ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Fehlercodes Auslesen

Fehlercodes Auslesen

Opel Astra F
Themenstarteram 22. Dezember 2006 um 18:11

Hallo Freunde,

Ich suche eine günstige Möglichkeit, meine Fehlercodes aus dem Astra F 1,6 16V auszulesen, und vielleicht über meinen Laptop div, Einstellungen zu übernehmen.

Da ich noch keine Erfahrungen mit diversen Geräten gemacht habe, könnt Ihr mir vielleicht Tips geben, was für einen Anfänger sinnvoll ist und wo man wieviel dafür anlegen muss.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Servus

Mit einer büroklammer den stecker platz a und b (oder 4 und 6) überbrücken (da wo der diagnose stecker sitzt).

Dann blinkt im tacho ein kontroleuchte. Anhand der blinker codes siehst du dann die fehler.

 

10 Codevariante nicht programmiert

12 Diagnosebeginn

13 Lambdasonde - keine Spannungsänderung

14 Kühlmitteltemperatursensor - Spannung zu niedrig

15 Kühlmitteltemperatursensor - Spannung zu hoch

16 Klopfsensor 1 - keine Spannungsänderung

17 Klopfsensor 2 - keine Spannungsänderung

18 Klopfsteuergerät - kein Signal

19 Drehzahlsensor - falsches Signal

21 Drosselklappen-Potentiometer - Spannung zu hoch

22 Drosselklappen-Potentiometer - Spannung zu niedrig

23 Klopfsteuergerät

24 Geschwindigkeitssensor

25 Einspritzventil Nr. 1 - Spannung zu hoch

26 Einspritzventil Nr. 2 - Spannung zu hoch

27 Einspritzventil Nr. 3 - Spannung zu hoch

28 Einspritzventil Nr. 4 - Spannung zu hoch

29 Einspritzventil Nr. 5 - Spannung zu hoch

31 Drehzahlsensor - kein Signal

32 Einspritzventil Nr. 6 - Spannung zu hoch

33 AGR-Unterdruckschaltventil - Spannung zu niedrig

34 AGR-Unterdruckschaltventil - Spannung zu hoch

35 Leerlaufregelventil

37 Motorstörung-Warnleuchte - Spannung zu niedrig

38 Lambdasonde - Spannung zu niedrig

39 Lambdasonde - Spannung zu hoch

41 Geschwindigkeitssensor - Spannung zu niedrig

42 Geschwindigkeitssensor - Spannung zu hoch

44 Lambdasonde/Einspritzsignal - Gemisch zu mager

45 Larnbdasonde/Einspritzsignat - Gemisch zu fett

46 Luftpumpe/Relais - Spannung zu niedrig

47 Luftpumpe/Relais - Spannung zu hoch

48 Versorgungsspannung - niedrig

49 Versorgungsspannung - hoch

51 Steuergerät - Fehler im Speicher (PROM)

52 Motorstörung-Warnleuchte - Spannung zu hoch

53 Kraftstoffpumpenrelais - Spannung zu niedrig

54 Kraftstoffpumpenrelais - Spannung zu hoch

55 Steuergerät

56 Leerlaufregelventil - Spannung zu hoch

57 Leerlaufregelventil - Spannung zu niedrig

59 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1- Spannung zu hoch

61 Aktivkohlefilter-Magnetventil - Spannung zu niedrig

62 Aktivkohlefifter-Magnetventil - Spannung zu hoch

63 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1- Spannung zu hoch

65 Gemischregulierwiderstand - Spannung zu niedrig

66 Gemischregulierwiderstand - Spannung zu hoch

67 Drosselklappenschalter

68 Leerlaufschalter - öffnet nicht

69 Ansauglufttemperatursensor - Spannung zu niedrig

71 Ansauglufttemperatursensor -Spannung zu hoch

72 Drosselklappenschalter - öffnet nicht

73 Luftmengen-/Luftmassenmesser - Spannung zu niedrig

74 Luftmengen-/Luftmassenmesser - Spannung zu hoch

75 Drehmomentregelung (Automatikgetriebe) - Spannung zu niedrig

76 Drehmomentregelung (Automatikgetriebe) - fehlerhaft

79 Antriebsschlupfregelung-Steuergerät - Motoreingriff inkorrekt

81 Einspritzventil Nr. 1 - Spannung zu niedrig

82 Einspritzventil Nr. 2 - Spannung zu niedrig

83 Einspritzventil Nr. 3 - Spannung zu niedrig

84 Einspritzventil Nr. 4 - Spannung zu niedrig

85 Einspritzventil Nr. 5 -Spannung zu niedrig

86 Einspritzventil Nr. 6 - Spannung zu niedrig

87 Klimaanlagen-Abschaltrelais - Spannung zu niedrig

88 Klimaanlagen-Abschaltrelais - Spannung zu hoch

89 Lambdasonde - Spannung zu niedrig

91 Lambdasonde - Spannung zu hoch

92 Nockenwellenpositionssensor - falsches Signal

93 Nockenwellenpositionssensor - Spannung zu niedrig

94 Nockenwellenpositionssensor - Spannung zu hoch

95 Warmstartventil - Spannung zu niedrig 96 Warmstartventil - Spannung zu hoch 97 Antriebsschlupfregelung-Steuergerät - falsches Signal

98 Lambdasonde - Spannung zu niedrig

113 Ladedruckregelung - Ladedruck zu hoch

114 Ladedruck Leerlauf - über Maximalwert

115 Turbolader Vollast - unter Minimalwert

116 Ladedruck - Ober Maximalwert

117 Ladedruckregelventil - Spannung zu niedrig

118 Ladedruckregelventil - Spannung zu hoch

119 Saugrohrdrucksensor - Bereich/Leistung

121 Lambdasonde 2 - Gemisch zu mager

122 Lambdasonde 2 - Gemisch zu fett

123 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1-blockiert

124 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- blockiert

125 Saugrohrdrucksensor - unter Minimalwert

126 Saugrohrdrucksensor - über Maximalwert

129 Abgasrückführung - Spannung zu niedrig

131 Abgasrückführung - Spannung zu hoch

132 Abgasrückführung - falsches Signal

133 Abgasrückführung 2- Spannung zu hoch

133 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- Spannung zu niedrig

134 Abgasrückführung 2- Spannung zu niedrig

134 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- Spannung zu hoch

135 Motorstörung-Warnleuchte -Spannung zu niedrig

136 Steuergerät

137 Steuergerät-Kasten - Temperatur zu hoch

138 Saugrohrdrucksensor - Spannung zu niedrig

139 Saugrohrdrucksensor - Spannung zu hoch

143 Wegfahrsperre - kein/falsches Signal

144 Wegfahrsperre - kein Signal

145 Wegfahrsperre - falsches Signal

 

Mom.!

Hab gerade eine bessere anleitung gefunden....

http://www.opel-voting.de/fehlercode-auslesen/

klar, warum einen von 12 milliarden threads suchen ... :rolleyes:

 

lad dir mein video runter, da ist es denke ich mal genau beschrieben ...

achtung, das auslesen an sich ist sachlich, vor und abspann sollten ursprünglich lustig werden ...

Themenstarteram 23. Dezember 2006 um 8:27

Dein Video'sk ann ich leider nicht ansehen, es fehlt mir das erforderliche Programm dafür, wass für eine Software brauche ich um die RAR Formate öffnen zu können ?

da benötigst du das programm WINRAR, klicke einfach hier um es dir runterzuladen. dann installieren, fertig ... danach klickst du einfach mit rechts auf die .rar-datei, gehst auf HIER ENTPACKEN und klickst das an. nach kurzer zeit hast du die videos entpackt auf deinem pc.

die .rar-datein kannst du nach dem entpacken löschen.

___________________________________________________________

meine erste antwort hier sollte keineswegs böse gemeint sein, aber es gibt hier threads die 74 mal neu eröffnet wurden, nur weil die suchfunktion hier spinnt und die meisten zu faul sind mal ein paar seiten zu blättern.

74 mal existiert zum beispiel ein thread über ROST ... wenn du dazu was wissen möchtest, klick einfach mal hier rauf ... ;)

hi dazu brauchst du nur das entpack programm winrar!

http://www.winrar.de/

;) dann geht das

Zitat:

Original geschrieben von soundfan

hi dazu brauchst du nur das entpack programm winrar!

http://www.winrar.de/

;) dann geht das

man bist du lahm :D das hab ich schon vor ner stunde geschrieben ... so fast ne stunde ... also, so 4 minuten vor dir so ... :p :D

und bei mir kommt er direkt zum download, weil ich sooooo gut bin ... :D

manche leute sind berufspflichtig und haben nich so viel zeit wie du :(

nagut bin auch krank geschrieben :D

lass uns im MSN weiter schreiben ... hier ist Forum, nicht Chat oder Messenger

Hallo in die Runde :)

Ich habe an meinem Astra F auch mal versucht die Fehlercodes auszulesen.Büroklammer an Pol 4+6 (16 Pol.stecker) gebrückt,zündung an und nach ca.1 sekunde ist die Kontrollleuchte ausgegangen und auch ausgeblieben.

Kein blinken nix.

Bedeutet das,keine Fehlercodes vorhanden oder habe ich einen Fehler bemacht ?

Vergleich mal deinen Motorcode mit der Liste in unserer FAQ.

Bei den zweistelligen Codes wird die 12 am Anfang und am Ende ausgegeben. Das steht für Diagnosebeginn bzw. Ende

Bei den vierstelligen Codes gibt es keine 12, daher kann es sein, dass dir gar nichts angezeigt wird.

Zitat:

Original geschrieben von BassSuchti

 

Vergleich mal deinen Motorcode mit der Liste in unserer FAQ.

Bei den zweistelligen Codes wird die 12 am Anfang und am Ende ausgegeben. Das steht für Diagnosebeginn bzw. Ende

Bei den vierstelligen Codes gibt es keine 12, daher kann es sein, dass dir gar nichts angezeigt wird.

Meinst Du x16SZR ?

Ja, das ist der Motor-Code :)

 

Da gibt es die 2-stelligen und 4-stelligen Codes für den Motor ...

Da deiner keinen Code ausgibt, gehe ich davon aus, dass deiner die 4-stelligen hat.

 

Eventuell meldet sich noch jemand, der dies bestätigen oder dementieren kann.

Bei den 16 polern wird auch gern mal falch gebrückt. Die eins ist wohl unten. Also wirklich nach den Zahlen schauen. Bei meinem Zafi hab ich noch nie ohne gespeicherten Code ausgeblinkt, weiß also nicht ob da garnix passiert. Müsste aber so sein. Ich würd ja spaßeshalber den Tempsensor STG abklemmen, also nen Fehler provozieren, und dann mal Ausblinken...

Deine Antwort
Ähnliche Themen