ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Fehler im Eco-Modus?

Fehler im Eco-Modus?

VW Passat
Themenstarteram 1. August 2019 um 20:42

Ich fahre seit 4 Wochen jetzt den 2. BiTDI. Wenn man im Eco-Modus rollen lässt, wird der Gang entkoppelt. Sehen kann man es daran, dass vorne im Display nur noch das E zu sehen ist und der Wagen "segelt".

Im Fahrprofil Individual habe ich versuchsweise Eco eingestellt. Manchmal segelt er, heute z. B. auf der Fahrt aber kein einziges mal. Ein Gang bleibt immer drin. Im Fahrprofil Eco geht es überhaupt nicht.

Ist das so gewollt? Finde ich irgendwie komisch.

"Bevor jetzt die Stimmen von wegen nicht artgerechter Nutzung laut werden. Im Berufsverkehr ins Büro muss ich durch 3 Ortschaften mit 13 Ampeln. Da bin ich mit Vollgas genauso schnell wie mit Eco."

Gruß

rolsko

Beste Antwort im Thema

Im Eco-Profil, im Sport-Profil oder auch im Individual-Profil "vergisst" das Fahrzeug mit jedem Zündungswechsel die jeweilige Einstellung für den Antrieb. Man muss dann noch einmal aktiv das Profil anwählen, dann klappt es.

 

Bsp.:

-Wechsel Normal -> Sport

-Fahrzeug stellt alles auf Sport

-Zündung aus

-Zündung ein

-Profil Sport weiterhin aktiv, Getriebe steht jedoch auf D statt S, Antrieb ist normal.

-Profil Sport erneut anwählen, Getriebe steht auf S, Antrieb ist sport.

 

Hast du das beachtet?

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Wenn nicht entkoppelt, dann wird die Batterie geladen.

Ist bei mir auch so. Dauerhaft. Scheint im Indiviualmodus einfach nicht funktionieren.

 

Mir fehlt es auch. Hätte gern Fahrwerk auf Comfort, Kurvenlicht und Segelfunktion. Aber ist leider nicht. :confused:

Ich habe bei mir im Indivdualmodus das Getriebe auf Eco-Modus konfiguriert und....bei mir "segelt" er immer, wenn er segeln soll. Habe zwar den 150PS-Motor aber daran sollte es wohl nicht liegen.

Also scheint es bei Dir noch einen anderen Grund zu geben, warum er es nicht immer macht.

Im Eco-Profil, im Sport-Profil oder auch im Individual-Profil "vergisst" das Fahrzeug mit jedem Zündungswechsel die jeweilige Einstellung für den Antrieb. Man muss dann noch einmal aktiv das Profil anwählen, dann klappt es.

 

Bsp.:

-Wechsel Normal -> Sport

-Fahrzeug stellt alles auf Sport

-Zündung aus

-Zündung ein

-Profil Sport weiterhin aktiv, Getriebe steht jedoch auf D statt S, Antrieb ist normal.

-Profil Sport erneut anwählen, Getriebe steht auf S, Antrieb ist sport.

 

Hast du das beachtet?

Stimmt...das ist ein wichtiger Hinweis

Also nach Zündung ein am besten den vorherigen Modus erneut aktivieren und alle Einstellungen passen dann wieder, wie von @Pumi85 beschrieben

Jetzt haben wir ganz viel gemischt und keiner ist schlauer......

 

Ältere Passat haben das 5q0 Gateway.

Dies ermöglicht ein segeln in Eco, nicht in Eco individual.

Hat man den Wagen auf Eco oder individual Antrieb Eco abgestellt, ist dieses Profil auch nach einen Neustart wieder aktiv.

 

Die neueren Modelle mit 3q0 Gateway segeln in Eco und individual Eco.

Stehen nach einen Neustart aber wieder auf D und speichern nicht den letzten Zustand.

 

Segelt er in Eco nicht, hat das technische Gründe, Batterie laden, oder Klimaanlage, oder du bist auf die bremse gegangen oder zumindest kurz dran gekommen.

Wieder mal eine echt fundierte Erklärung von "Passat-B8BiTDI" - DANKE !

Das erklärt das dämliche Verhalten meines neuen 200kW TSI (ECO ist pseudo-aktiv / Modus-LED leuchtet / aber D ist gewählt!) - ich habe dazu schon an den Kundensupport von VW geschrieben, aber noch keine Antwort erhalten (die haben halt keine Ahnung von nichts - war das gleiche mit den kleinen Ärgelichkeiten bei dem Vorgänger BiTDI).

Kann man das irgendwie umkonfigurieren, so dass der ECO Modus richtig aktiviert bleibt ?

Zitat:

@Passat-B8BiTDI schrieb am 2. August 2019 um 09:06:48 Uhr:

Jetzt haben wir ganz viel gemischt und keiner ist schlauer......

 

Ältere Passat haben das 5q0 Gateway.

Dies ermöglicht ein segeln in Eco, nicht in Eco individual.

Hat man den Wagen auf Eco oder individual Antrieb Eco abgestellt, ist dieses Profil auch nach einen Neustart wieder aktiv.

 

Die neueren Modelle mit 3q0 Gateway segeln in Eco und individual Eco.

Stehen nach einen Neustart aber wieder auf D und speichern nicht den letzten Zustand.

 

Segelt er in Eco nicht, hat das technische Gründe, Batterie laden, oder Klimaanlage, oder du bist auf die bremse gegangen oder zumindest kurz dran gekommen.

Also meiner mit Bj 2018 segelt nur auf Eco (nicht individual mit Getriebeeinstellung Eco). Wird das Auto abgestellt und wieder gestartet, ist zwar „Eco“ eingestellt (LED am Schalter leuchtet als Zeichen, dass nicht Normal eingestellt ist; Eco wird im DP oben links angegeben), aber im AID, wo die Getriebestufe angezeigt wird, steht D.

 

Wie schon an verschiedenen Stellen ausgeführt, ist das von VW so gewollt. Es steht auch so in Handbuch und wurde mir vom Autohaus nach einer Anfrage an VW so bestätigt. Also Segeln nach Neustart bei meinem Modelljahr (2018) nur, wenn bei jedem Motorstart auf Eco gestellt wird. Das Auto merkt es sich nicht. Ärgerlich, wenn man auf dem Nachhauseweg mehrere kurze Stopps machen muss.

Zitat:

@mjh318 schrieb am 02. Aug. 2019 um 13:8:52 Uhr:

Kann man das irgendwie umkonfigurieren, so dass der ECO Modus richtig aktiviert bleibt ?

Jain, es gibt dazu Lösungsansätze zu der ganzen Thematik, teilweise geht's über codieren, teilweise mit einspielen anderer Parameter.

 

Ich habe von einen 5q0 auf 3q0 umgebaut, daher kenne ich beide Varianten, kann auch hin und her wechseln und etwas rum testen, Problem ist da eher die Fahrzeug Verfügbarkeit und Zeit allgemein.

Zitat:

@vw-fanatic schrieb am 02. Aug. 2019 um 19:31:15 Uhr:

Also meiner mit Bj 2018 segelt nur auf Eco (nicht individual mit Getriebeeinstellung Eco). Wird das Auto abgestellt und wieder gestartet, ist zwar „Eco“ eingestellt (LED am Schalter leuchtet als Zeichen, dass nicht Normal eingestellt ist; Eco wird im DP oben links angegeben), aber im AID, wo die Getriebestufe angezeigt wird, steht D.

Ja dann verhält sich deiner so, wie ich es fürs 3q0 gateway beschrieben habe.

Nach dem Neustart muss das Programm für den Antrieb neu abgewählt werden.

Der Rest bleibt aktiv, so wie vor dem einstellen, betroffen ist lediglich der Antrieb.

Machen Mercedes und BMW auch, vor paar Tagen erst länger ein 320i gehabt, vor paar Monaten eine E klasse.

 

Man müsste deine codierung usw prüfen, bei anderen Modellen mit 3q0 gateway ist es teilweise so, das immer gesegelt wird, unabhängig ob D oder E.

 

Man kann da schon zum aktuellen Zeitpunkt im gewissen Maße Einfluss nehmen.

 

Mit dem alten 5q0 Gateway war er auch im Antrieb auf Eco, wenn man ihn vorher so abgestellt hat.

@Passat-B8BiTDI

Mein 2017 (MJ 17) segelt nur im Eco Modus und nicht im Individual-Antrieb Eco.

Das Fahrprofil bleibt gespeichert.

Ich hab somit wohl das 5q0.

Auch mich würde interessieren, ob man Segeln im Individual - Antrieb codieren kann. Das würde mir reichen. Das hätte ich im einem Profil alles was ich möchte: Segeln, DLA und DCC auf Komfort.

Das Leben könnt so einfach sein, aber nicht mit VW :D

Andere hersteller sind da auch nicht besser....

 

Das habe ich nie getestet, weil ich ganz froh war, die frühen schaltzeiten und das lange halten des Ganges nutzen zu können ohne das oftmals nervige segeln.

 

Das 5q0 kann theoretisch von den codierungen das gleiche, vieles ist aber nicht aktiv.

Das 3q0 hingegen kann tatsächlich mehr umsetzen.

d.h. ich könnte das segeln im indiviudal modus bei antrieb eco aktivieren lassne?

Ähm, hat es nicht - wie so oft - einen Grund, warum das von VW nicht "gewollt" ist?

Langlebigkeit kürzer was auch immer?

Und so richtig Sprit sparen tut man damit ja auch nicht, oder? Bin da leider kein Experte (nur beim Licht ;-)) , also nicht gleich hauen, aber ist das nicht so, dass beim "Nichtauskuppeln" der Motor in diesem Betrieb (Schubbetrieb?) weniger Sprit einspritzt als im ausgekuppeltem Zustand (normale Leerlaufdrehzahl).... Oder zumindest nicht mit riesigem Unterschied...?

Das reine Fahrgefühl, was hier jeder mag oder nicht mag, mal ganz außer Acht.

Vielleicht kann ja ein Experte aufklären über meinen beiden Vermutungen

Deine Antwort
Ähnliche Themen