ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Fehler beim Automatikgetriebe Astra F 1.6 Caravan

Fehler beim Automatikgetriebe Astra F 1.6 Caravan

Opel Astra F
Themenstarteram 7. November 2007 um 18:18

Hallo zusammen

Ich fahre einen Astra F Caravan 1.6 52 KW Bj. 06.1994 Automatik.

Seit ein paar Tagen habe ich Probleme mit der Automatik. Die S-Lampe blinkt im Amaturenbrett und der Wagen schaltet nicht mehr richtig.

Ich kann auch nicht mehr bei der Stellung -D- losfahren, sondern muss im ersten Gang los fahren und dann bis zum dritten Gang manuel schalten. Der Fehler ist über Nacht aufgetreten. Denn bis zum Tag zuvor, hatte ich keine Probleme damit.

War schon beim FOH zum Fehler auslesen. Die Diagnose war laut Aussage des Meisters " der vierte Gang ist eingelegt". Er meinte das entweder das Steuergerät defekt sei, oder der Schalthebel.

Es wäre klasse wenn ich hier einen Rat oder Tipp bekommen könnte, ob die Ursache vielleicht doch noch eine andere ist. Denn die beiden Teile sind ja nicht grade billig....

 

Im Vorraus schonmal danke für eure Hilfe

 

 

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

bestimmt nicht. an bei jedem getriebe muss das öl gewechselt werden.

der filter ist im getriebe...

hmm, zumindest bei den manuellen getrieben heists eigentlich dass es eine "lebensfüllung" sei.

halt ich trotzdem nicht viel davon. hab auch bei rund 130tkm gewechselt... gute entscheidung.

würde mich daher nicht wundern wenns bei automatikgetrieben ähnlich wäre...

Hallo,

wenn beim Astra Automatik die S Lampe brennt dann ist oft der Wahlhebelschalter das Problem. Gehe da jetzt nicht näher ein, könnt Ihr im Anhang nachlesen was zu tun ist.

Das Problem kommt oft mit der kalten Jahreszeit. Sobald sich das Fett im Wahlheblschalter schön verteilt hat ist der Fehler wieder weg.

Schüttet mal eine Liter heißes Wasser über den Hebel, dadurch wird das Fett dünnflüssig und verteilt sich schön. Damit könnte der Fehler schon behoben sein, für wie lange kann ich nicht sagen und ob es auch bei Laternenparkern bei dieser Temperatur funzt kann ich nicht sagen aber es kostet ja nix sowas mal zu machen. Bei mir hat jedenfalls die Motorwäsche das gleiche bewirkt.

Könnt ja mal posten ob es bei Euch geklapt hat.

Viel Erfolg Wolle

:) vielen dank besteht ja doch noch hoffnung...

werde das heute abend testen.

auch ich bedanke mich. leider weiss ich noch nicht wann ich es testen kann.

mfg

:) ich brauchte es nicht mehr probieren. es lag am getriebe-öl.... nu läuft er wieder...

vielen dank, das forum ist echt klasse....

Hallo MiniMiri,

was war denn die Ursache, zu wenig Öl?

Wäre gut zu wissen damit andere auch wissen wonach sie sehen müssen wenn solch ein Fehler auftritt.

Danke Wolle

huhu... ja das getriebe öl wurde nachgefüllt... würde beim automatik nicht so oft vorkommen...

naja aber zu früh gefreut, heute waren es hier -6°C da wars wieder am blinken. musste das auto neustarten, da dann lief es. ich denke das ihm die kälte wohl zu schaffen macht... hmpf...

am 15. Januar 2009 um 20:31

Hallo Ich habe das gleiche problem mit automatik getriebe bei opel astra mir wurde von opel gesagt das schalter kaputt ist und kostet 500,-€ die reparatur.aber wenn bei euch mit öl wechsel geklapt hat dann werde ich auch versuchen.

grüß an alle

Das ist ja krass! So'n Problem habe ich auch. Morgen wird dann wohl Getriebe-Öl gewechselt! Hatte schon befürchtet Getriebe sei hin. Tritt aber auch wirklich nur bei ziemlicher Kälte auf. ... Schön, wenn man nicht alleine ist. :)

Hallo, denke nicht das ein Getriebeölwechsel Euch da hilft. Lest den letzten Beitrag von MiniMiri nochmal genau durch, das Problem kam wieder. Tipe eher auf den Schalthebel überm Getriebe. Ihr findet die Reparatuanleitung etwas weiter oben. Mit etwas handwerklichem Geschick ist dsa Problem in 1-2 Stunden erledigt.

Wünsche Euch viel Erfolg, Gruß Wolle

Also ich war heute in der Werkstatt. Diagnose vom Meister: Öl ok, Mechanik ok. Aber der elektrische Stecker war angeblich recht korrodiert. Das könnte bei den tiefen Temperaturen zu Kontaktproblemen geführt haben. Ich hoffe das war's.

erst mal ein freundliches hallo

ich habe das selbe problem gehabt, aber nur, wenn es kalt war. ölwechsel hat nix gebracht, bei mir ist es der wahlhebelgeber gewesen.

da fa opel 180.- euro wollte, habe ich den geber ausgebaut, auseinandergenommen, gereinigt die kontakte neu eingefettet und siehe da, das problem ist jetzt seit 1 jahr nicht mehr aufgetreten.

grüsse

Hallo bossi181,

geht mir auch so, nur das es schon einige Jahre ohne Probleme funktioniert.

Hoffe dass das Problem nicht diesen Winter zurückkommt.

LG Wolle

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Fehler beim Automatikgetriebe Astra F 1.6 Caravan