ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Federn oder Fahrwerk / Fire and Ice

Federn oder Fahrwerk / Fire and Ice

Themenstarteram 29. November 2007 um 11:43

Hallo zusammen,

ich hoffe von Euch erfahrenen Golf- Fahrer/innen kann mir jemand weiterhelfen. Ich habe mir vor 3 Wochen einen gebrauchten Fire and Ice gekauft in meine recht guten Zustand.

Nun möchte ich gerade im Winter den Schneedienst ein wenig Konkurrenz machen …lach..

Von einem Kumpel habe ich vor ca. 1 Woche ein Weitec Fahrwerk bekommen 80/80

Nach langem surfen und auch Anfrage bei Weitec habe ich heraus gefunden, das diese Tiefe 1. einfach zu crass ist 2. ich das Fahrwerk nicht eingetragen bekomme ….heul…

Nun schaue ich seit Tagen nach ein paar Federn…. Ist es möglich die Dämpfer zu behalten und von Weitec Federn 80/60 einzubauen + Eintragung ?

Oder habt Ihr vielleicht andere Ideen ?

Ich muss dazu sagen, das dies mein erster Golf ist, hatte vorher einen Geschäftswagen > Renault Laguna…

Vielen dank an Alle

Ähnliche Themen
20 Antworten

Wenn die Dämpfer ok sind kannst du die freilich mit anderen Federn weiterfahren.

 

Hast du das FW denn schon eingebaut oder woher nimmst du die Weisheit das es zu tief ist/nicht eingetragen wird?

Themenstarteram 29. November 2007 um 12:49

Hallo,

also ich habe weitec angeschrieben wegen einem Gutachten. Sie meinte ich kann mir das 60/80 runterladen mehr können Sie nicht für mich tun.

Dann habe ich ne Tiefgarage daheim und auf der Arbeit und fahren soll er ja auch noch ...lach..

Möchte nicht unbedingt kosten für den einbau verursachen und dann ist er wirklich zu tief weisste?! Lieber kauf ich mir dann ein paar Federn wenn die Dämpfer das mit machen. Bei Weitec Federn steht aber nur in Verbindung mit gekürzten Dämpfern und das macht mich so unsicher.

aus dem Internet konnte ich folgendes lesen, denn da hatte wohl jemand das gleiche Problem :)

Die Tife ist das zweitrangige Problem, nur ohne Teilegutachten krichste das Fahrwerk nicht eingetragen, egal wie tief oder hoch. Deswegen mußt du dich an den Hersteller wenden, gibt meist schon auf den Internetseiten vom Hersteller die Teilegutachten zum ausdrucken (hoffe du weißt den Hersteller). Ansonsten ist 80/80 schon extrem tief, also wirst du da wohl auch probleme bekommen. Mußt ja zum einen an den Platz unter den Wagen denken und zum anderen an die höhe der Scheinwerfer. Daran kannst du aber nachher nicht mehr viel verändern, nur dass das Fahrwerk nicht schleift kannste gut beseitigen, durch bördeln oder ziehen oder indem du teile wegschneidest. Wenn du ein Fahrwerk schnell wechseln kannst würde ich es an deiner Stelle einfach mal einbauen und dann alles Prüfen, höhe, ob es schleift etc. und wenn es halt gar nicht passt, kommt das andere Fahrwerk wieder rein.......

Vielen dank für Deine Hilfe :)

 

Wenn das wirklich ein 80/80 Fahrwerk ist was du da hast dann hat das auch schon Dämpfer mit nem Rebound von min. 40mm, die kannst du also auch weiterwenden wenn du dir jetzt Federn sagen wir mal mit 60/40 holst.

 

Abgesehen davon interessieren den Tüv die Dämpfer eh nicht wirklich, der will nur ein Gutachten für die Federn.

Den TÜV interessieren die Stossdämpfer sehr wohl. Denn wie vorher schon geschrieben müssen Dämpfer für Federn die tiefer als 40mm sind gekürzt sein. Der TÜVer prüft bei der Abnahme die Vorspannung der Feder. Ist diese nicht mehr gegeben wird das Fahrwerk auch nicht eingetragen.

 

 

Themenstarteram 29. November 2007 um 14:05

Also was könnt Ihr mir raten ? Ein enues Fahrwerk 60/40 kaufen und gut ist?

Was haltest Ihr von den billigen Fahrwerken bei Ebay ?

Ich kann mir jetzt echt net leisten ein Fahrwerk für 400 Euro zu holen.

Es soll ja auch noch Kohle da sein für Scheinwerfer , Grill usw.

thx

Ja, das die Vorspannung noch gegeben sein muss ist klar, aber der Dämpfer wird nicht eingetragen, so meinte ich das.

 

Die 150€ Ebay fahrwerke kannst vergessen, gut+günstig ist z.b., das H&R Cup-kit, so in der Region fangen die vernünftigen Fahrwerke an.

 

Wenn ich jedoch lese was du noch so vor hast mit dem schönen Fire & Ice dann solltest du besser die inger davon lassen.

Mir schwirrt dabei grade ein Bild eines armen F&I mit angelaufenen Ebay scheini´s, billichplastebadgelessgrill, bösem Blick und M3 spiegeln durch den Kopf. *gruselig* :(

Themenstarteram 29. November 2007 um 15:43

So einer werde ich sicherlich nicht Jungs :)

habe mal geschaut, die Fahrwerke bewegen sich auch erst ab 350 Euro... :(

Was meint Ihr, das 80/80 einbauen ? Ihr habt lange erfahrung, ich leider nicht.

Hatte ich das richtig verstanden, das ich mit den Orginalen Dämper kein Federn fahren darf ?

Also wenn du ständig ins Tiefgaragen fahren musst würde ich mir das überlegen mit dem 80/80!Das ist schon ganz schön tief.Ein 60/40 wäre da evtl angebrachter.

Sind die Einfahrten denn eher seicht od krass?Also wenn da ein riesen Buckel ist,wenn du aus der Garage kommst,dann wirds mit Sicherheit eng.

also kommt halt auch drauf an wie die tiefgarage ist und so. also ich kann mit meinem (gewinde so ca. 90/70) locker in jede tiefgarage und auch auf allen straßen gut fahren... dann kommts noch drauf an welche stoßstangen, also cl , gl, diese tiefe 16v lippe oder wie die heißt etc.

außerdem sollte dir auch klar sein dass ein FW das aus weitec dämpfern und beispielsweise irgendwelchen ebay federn 60/40 besteht, nicht gerade ein optimum an starßenlage und sicherheit mit sich bringt!

also ich würde sagen - meine meinung- bevor du am fahrwerk sparst, und stattdessen leuchten und was weiß ich kaufst, kauf dir leiber erst mal ein gescheites FW à la H&R, KW, Bilstein... denn am ende rechnet sich das! (es sei denn das auto ist nur für ein jahr gedacht oder so)

meine erfahrung ist halt, das beispielsweise ein FW das aus koni gelb und KW federn besteht (mein voriges) schon mal so an seine grenzen kommt, mein neues KW gewinde (das natürlich auch vom werk her abgestimmt ist) da schon mehr bringt. nicht umsonst sitzen da leute die die Fahrwerke entwickeln und so...

 

gruß

Themenstarteram 30. November 2007 um 9:07

Hallo zusammen,

recht vielen dank, doch irgendwie verstehen wir uns glaube ich ein wenig falsch ;(

ich denke ich habe mich blöde ausgedrückt.

- Kann ich mit meinen Standart Dämper Sportfedern fahren, wenn ja welche tiefe?

- bekomme ich das 80/80 Fahrwerk eingetragen ?

Vielen dank

Hallo,

ich kann dir H&R Federn empfehlen. Fahre selber welche mit 35mm Tieferlegung und bin absolut zufrieden. Top Qualli und sogar mit ABE!

MfG,

classicgolf84

Hi!

 

Zitat:

- Kann ich mit meinen Standart Dämper Sportfedern fahren, wenn ja welche tiefe?

- bekomme ich das 80/80 Fahrwerk eingetragen ?

also:

ud kannst mit standard original golf 2 dämpfern maximal (also allerhöchstens!) bis 60/40 runtergehen, obwohl das auch schon sehr eng wird!(die meisten federn seten sich ja auch noch ein bisschen)

also so 35/35 in der Richtung ist kein Problem mit seriendämpfern. es kommt hier halt nur auf die vorspannung an, und die ist bei 35mm noch gegeben.

ob du das 80/80 eingetragen bekommst, kann dir hier keiner garantieren, die tüver sind im bezug auf scheinwerferhöhe in den letzten jahren ganz schön streng geworden, zumindest bei uns hier in der gegend. es gibt aber immer irgendwelche prüfer denen das egal ist und auch 100mm eintragen! das problem ist halt, was machst du wenn die polizei dich deswegen anhält und dir die kiste stilllegen will? dann kannst den ganzen scheiß rausbauen und mit serie bei den grünen vorfahren, denn dann bringt dir die eintragung auch nix, da sie illegal ist (wenn ich hier müll erzähle, bitte berichtigen! :D )

 

gruß

Also ich schließe mich meinem Vorredner an.Mit Seriendämpfern kannst 40/40 Federn fahren.Ich hatte es mal ausprobiert mit 60er Federn vorn.Das war verdammt eng und der Komfort ließ sehr zu wünschen übrig.

Mit der Eintragung ist auch unterschiedlich.Es ist aber auch ein Dauerthema hier.Ich habe mein GewindeFW auf 85/65 eingetragen bekommen.Beim Golf 2 ist die Lichtaustrittskante,(die ist entscheidend und nicht die Scheinwerferunterkante),original schon fast bei 50.

Am besten Du fragst mal in einer Werkstatt deines Vertrauen nach,ob Du das Fw eingetragen bekommen würdest.Die haben ja Erfahrung und kennen die Prüfer die ständig kommen.Direkt zur Tüv-Stelle fahr ich z.B. nicht hin.

Ich gehe meistens zum TÜV-süd in Bayreuth(Oberfranken), die tragen zwar auch nur ein was sie dürfen aber mit denen kann man teilweise noch reden. Als ich das Gewindefahrwerk in meinen jetzigen Winterhobel habe eintragen lassen haben wir sogar vor Ort auf der Tüv-Bühne noch einstellen dürfen bis er sein ok gegeben hat.

 

Er schrieb dann zwar als Hinweis auf "Radläufe zur besseren Freigängigkeit bearbeiten" oder sowas, aber ansonsten war das mal ne Top-Aktion von dem guten Mann.

 

Er gab auch zu das der Verschränkungstest etwas bescheuert ist, klar, ich fahr immer hinten mit einem Rad nen 20cm Bordstein hoch rückwärts, täglich, denn ich wohne im Libanon, oder wie? :D

 

Kleines Bildchen zur Höhe:

http://img505.imageshack.us/img505/1663/imag0193kk3.jpg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Federn oder Fahrwerk / Fire and Ice