ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Fazer 600 Probleme Merkwürdig Radlager Jaulen Geräusche Vorderachse.

Fazer 600 Probleme Merkwürdig Radlager Jaulen Geräusche Vorderachse.

Yamaha
Themenstarteram 26. Juli 2021 um 20:43

Hi

Ich habe meine Alte Fazer zum Leben erwacht.

Sie ist von 1998 und stolze 74Tkm runter.

Habe vieles noch vor und eines stört mich am meisten am Motorrad.

Ein jaulen oder helles durchgehendes Geräusch das ab 30-100 km/h zu hören ist.

Ich habe schon neues Profil drauf, neue Steine drin und auch die Radlager 2 Mal getauscht.

Es kommt immer wieder.

Die Schnecke für Tempo schon mehr Fett eingeschmiert.

Ich brauche eurem Rat.

Danke

2437a352-f1af-48a3-a06b-c4551ef450e0
Ähnliche Themen
33 Antworten

1.Distanzrohr auf Beschädigung, Grat, Aufwerfung an den Enden begutachten, ebenso die Aufnahmebohrungen und Anlageflächen auf beiden Seiten der Nabe

2.Länge des Rohrs messen und notieren

3.Radnabe langsam mit elektrischer Wärmeplatte auf 80-90 Grad erwärmen.

Die Lagerseite mit dem Sprengringeinstich zeigt nach unten zur Platte dabei.

4.Lager auf der Sprengringseite flott einsetzen und mit einem geeigneten weichen Dorn notfalls großer Stecknuß, der nur den Außenring berührt einen sanften Prellschlag geben bis der Ring am Bund der Nabe anliegt.

5.Sprengring einsetzen

6.Mit einem Tiefenmaß mit digitaler Anzeige den Abstand zwischen dem Innenring des eingesetzten Lagers und dem Lagerbund in der Felge gegenüber messen.

7.Das Rohr muß gleich bzw.einige hundertstel Millimeter länger sein als der gemessene Abstand.Ist es beschädigt und damit kürzer werden die Lager beim Anziehen der Achse zerstört.Notfalls fertigt man ein neues Rohr an-Drehmaschine.

8.Paßt das Distanzmaß erwärmt man die Gegenseite und zentriert über das bereits eingesetzte Lager das Innenrohr mittels einem passenden Stück Rundstahl etc.

9.Zügig das Lager von Hand einlegen und mit einem sanften Prellschlag auf den Treibdorn das Lager bis zur Auflage treiben Das Innenrohr dabei nicht verkanten oder beschädigen.

10.Dichtringe einsetzen.

Themenstarteram 21. August 2021 um 18:55

Erstmal danke für die Hilfe.

Schlechte Nachricht, es ist immer noch.

Heute hatte ich Zeit und habe vorsichtig die Lager gewechselt. Gemessen, gereinigt, gepresst.

Hülse ist in Ordnung und Lagersitzt.

Habe noch Fotos gemacht.

Heute bin ich mal das erste mal 160 km/h gefahren(mit dieses Motorrad) und es war eine umwucht zu spüren im Vorderrad. Kann es sein das die Felge ein Schlag hat oder ist die Decke Schrott?

Also ich weis echt nicht weiter und bin Kurz davor gebrauchtes Rad zukaufen.

B6cb298f-9aa0-4250-bb68-9cd86b03875a
95f5c9dc-cb2e-44f2-9502-6862a278daf8
4b2170b5-d9c3-4871-b1e9-4a8b63d25ed7
+7

Ob die Felge oder der Reifen einen Schlag hat, siehst du und / oder fühlst du beim statischen auswuchten... :D

Themenstarteram 27. August 2021 um 18:43

Ich melde mich denn mal zurück. Hatte ein speziellen da und wir sind alles mögliche durchgegangen. Bis hin ,was Micha meinte ,mit Messen der Hülse 8,** cm , Abstand der Lager. Alles durch geschaut und ohne jegliche Bremse gefahren.

 

Nach dem ich ein Rad gekauft habe und mit meine Decke bezogen hatte , war mir klar: Das ist der S***** Reifen.

Ich bin fix zur Reifenbude und hab mir guten gebrauchten 120/70 ZR17 drauf gezogen und gefahren.

Man glaubt es nicht.., es war weg.????

Die Decke war vom DOT 19 eine BT16 und angeblich dieses Jahr Februar draufgekommen. Also sowas hab ich noch nie gehabt.

Danke an allen ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Fazer 600 Probleme Merkwürdig Radlager Jaulen Geräusche Vorderachse.