Forumi30, Lantra & Elantra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. Falsches Motoröl?

Falsches Motoröl?

Hyundai i30 3 (PDE)
Themenstarteram 31. Juli 2019 um 14:09

Hallo zusammen,

Ich hab heute bei unserem i30 Kombi 1.0 T-GDI einen Ölwechsel machen lassen, weil er jetzt 1 Jahr alt ist. Laut Handbuch will der Motor 5W30 mit A5/B5 Spezifikation.

Im Voraus hatten wir bei ATU angerufen, die wollten uns 5W40 rein kippen, das haben wir dankend abgelehnt.

Wir sind dann zu einer freien Werkstatt hier im Ort gegangen, bei der ich mich noch extra im Vorfeld erkundigt hatte, ob sie ein passendes Öl mit Freigabe für unser Auto da haben. Das wurde bejaht. Als ich heute das Auto wieder abgeholt habe, steht auf der Rechnung der Posten 3,6 Liter "Liqui Moly 4600". Auf der Webseite nachgeschaut, das Öl ist 5W30 C3...

Darf/kann ich das überhaupt benutzen? Kann der Motor dadurch Schaden nehmen? Ist es vielleicht einfach falsch auf der Rechnung und ich sollte mal anrufen und nachfragen?

Vielen Dank im Voraus

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@bugmn schrieb am 31. Juli 2019 um 16:16:40 Uhr:

Hab gerade nochmal bei der Werkstatt angerufen. Er hat nochmal in seinem Liqui Moly Programm nachgeschaut und Liqui Moly gibt wohl ne Freigabe für unser Auto mit der Schlüsselnummer für das C3 Öl. Er meinte, wenn was passiert, ist Liqui Moly Schuld, weil die die Freigabe für das Öl gegeben haben..

Also ich bin mir nicht sicher, ob ich mir diesen Schuh antun wollte ... Gesetzt den Fall, es passiert jetzt etwas an dem Wagen, Hyundai prüft das, auf dem Zettelchen im Motorraum steht das falsche Öl (und ich glaube nicht, dass hier LiquiMoly Entscheidungsträger ist sondern Hyundai) - und schon hat man ein Auto, welches nicht mehr nach Herstellervorgabe gewartet worden ist und setzt seine gesamte Garantie aufs Spiel (die ja daran gebunden ist dass nach Herstellervorgabe gearbeitet wird - wenn das schon beim Öl nicht funktioniert ...?)....

Ist jetzt nur ein Gedankengang, was meint Ihr dazu? Aber Sparen ist nicht immer gut, und so ist auch nicht jede freie Werkstatt empfehlenswert.

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Haben, ein Gewehr! Und dann lesen, geht nicht, keine Bedienungsanleitung!

Zitat:

@Actros2554 schrieb am 18. Okt. 2021 um 13:49:24 Uhr:

keine Bedienungsanleitung!

Die Bedienungsanleitung gibt's auch online... einfach mal googeln...

Ich meine aber es müsste mindestens ACEA 5 sein für deinen

A3 / B4 geht, wenn kein A5 vorhanden ist, Danke!

Habe jetzt aber doch Helix Ultra Profesionell AF 5w-30 A5/B5 bestellt, damit die Seele Ruhe hat! Ich denke, 5 Ltr. für 31 € sind OK.:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen