ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Fahrzeug rollt trotz R vorwärts und Motor geht aus

Fahrzeug rollt trotz R vorwärts und Motor geht aus

BMW X3 F25
Themenstarteram 23. September 2013 um 14:11

Trotz eingelegtem Rückwärts rollt das Fahrzeug an leichter Steigung vorwärts, schaltet selbständig auf N und den Motor aus. Und macht dann beim Wiederstarten des Motors ungewöhnliche laute Geräusche.

Wer kennt diese Erscheinung ? Darf das Fahrzeug überhaupt vorwärts rollen, wenn R eingelegt ist ? Wäre es da nicht besser, den Wagen automatisch zu bremsen, wenn erkannt wird, dass die Richtung nicht stimmt ?

Bitte um sachdienliche Infos !

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. September 2013 um 14:21

Es geht doch nicht darum, aus der Situation rauszukommen; um zu bremsen, brauche ich keinen Ratschlag ! Es geht darum, ein Fehlverhalten/Softwareproblem zu diagnostizieren, das ich evtl. bei BMW reklamieren kann.

Deswegen habe ich hier nachgefragt, ob dieses Problem bekannt ist bzw. auch andere Fahrzeughalter haben.

Aus Sicherheitsgründen macht es ja auch keinen Sinn, den Motor abzustellen und auf N zu schalten damit das Fahrzeug noch schneller wegrollt. Hier müsste die Software eingreifen und Bremsen !

Wie ich von Anno jetzt weiß, passiert das bei ihm nicht (der Wagen bleibt im Parkhaus mit R stehen) -

bitte um Bestätigung.

mfg thms

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten
Themenstarteram 2. Oktober 2013 um 18:03

Hallo berschie, ... Und dann geht die Schaltung allein auf N und der Motor aus ???

Themenstarteram 2. Oktober 2013 um 18:05

Hallo berschie, ... und dann geht die Schaltung allein auf N und der Motor aus ???

Ähm..nein. :confused: stimmt das ist ja das eigentlich Problem

Ich probiers nochmal, komm aber erst am Montag wieder in

das Parkhaus .. werde dann berichten

Grüße

Anno

Es war also keine Steigung, sondern ein Gefälle.

Ja, das Auto darf vorwärts rollen. in der Ebene wird es rückwärts kriechen, in leichten Gefällen auch, ab einem bestimmten Gefälle wird es stehen bleiben, bei stärkerem Gefälle wird es trotz R vorwärts rollen. Das Gefälle muss nur stark genug sein. Ist bei jedem Automatik-Auto so, es sei denn, ein HillHolder greift ein.

Nein, es darf nicht auf N schalten.

Nein, der Motor darf nicht ausgehen.

Ja,

so ist es. Nach ca. 2 Sekunden wird auch bei meinem X die Bremse gelöst

und es geht abwärts ohne N und ohne Motor aus.

Grüße

Anno

Themenstarteram 9. Oktober 2013 um 17:32

Hallo Anno, danke für die Info; die eigenmächtige Schaltung auf N und Motor aus passiert erst, wenn der X richtig ins Rollen gekommen ist - also nicht sofort. Kannst du das nochmal testen ?

mfg thms

Hallo ihr Lieben,

habe es heute auch mal getestet. Wenn der X3 eine gewisse Geschwindigkeit erreicht, so um die 15 km/h geht der Motor mit einem lauten Ruck aus und die Automatik geht auf N. Dauert aber eine gewisse Zeit.

Gruß X3 Andy

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

Hallo ihr Lieben,

habe es heute auch mal getestet. Wenn der X3 eine gewisse Geschwindigkeit erreicht, so um die 15 km/h geht der Motor mit einem lauten Ruck aus und die Automatik geht auf N. Dauert aber eine gewisse Zeit.

Gruß X3 Andy

Habs nochmal probiert, habe aber die zunehmende Geschwindigkeit dann

abgebremst: dann passiert es nicht, ich möchte es aber auch nicht unbedingt

erleben ... dürfte eine Schutzfunktion sein.

Grüße

Anno

Zitat:

Original geschrieben von X3 Andy

habe es heute auch mal getestet. Wenn der X3 eine gewisse Geschwindigkeit erreicht, so um die 15 km/h geht der Motor mit einem lauten Ruck aus und die Automatik geht auf N. Dauert aber eine gewisse Zeit.

Habe ehrlich gesagt, nicht den Mut, dies selbst auch auszuprobieren. :( 15 km/h "gegen den eingelegten Gang" ist dann schon ein ansehnliches Tempo. Für mich zu hoch, um zu testen, ob da eine Schutzfunktion eingebaut ist. Getriebeschäden sind meist höllisch teuer ... Kommt hinzu, dass man sich dann nicht auf einen Fabrikationsfehler berufen kann.

Insofern: Gratuliere Dir zu Deinem Mut, Andy.

Allerdings muss doch festgehalten werden, dass es absolut nicht normal ist, an einem Gefälle den R einzulegen, den Fuss vom Bremspedal wegzunehmen, kein Gas zu geben und dann den Wagen einfach der Schwerkraft zu überlassen ...

Und es ist auch irgendwie eigentümlich, in solchen Situationen den HOLD nicht zu aktivieren! Diese clevere Funktion wurde doch genau dafür entwickelt.

Gruss peppino1

Zitat:

 

Insofern: Gratuliere Dir zu Deinem Mut, Andy.

Gruss peppino1

Wird schon nicht so schlimm sein. BMW ist doch für seine Qualität und Langlebigkeit bekannt. Einen BMW kann so schnell nichts erschüttern. Tschuldigung ich bin zur Zeit ziemlich genervt von BMW beziehungsweise vom X3.

Gruß X3 Andy

Ich habs heute nochmal ausprobiert. Ist tatsächlich so...

Getriebe schaltet auf N und Motor geht aus.

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Ich habs heute nochmal ausprobiert. Ist tatsächlich so...

Getriebe schaltet auf N und Motor geht aus.

Und dann, was "passiert", wenn der Fahrer nicht eingreift: Wagen nimmt einfach vorwärts-downhill volle Fahrt auf?

Gruss peppino1

Sozusagen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Fahrzeug rollt trotz R vorwärts und Motor geht aus