ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Fächerdüse verstopft durch falsches Reinigungsmittel

Fächerdüse verstopft durch falsches Reinigungsmittel

VW Phaeton 3D

Hallo,

 

man lernt nie aus. So habe ich heute gelernt, dass man zum auffüllen der Scheibenreinigungsanlage immer ein Mittel nehmen soll, das geeigent ist für "Fächerdüsen".

 

An meinem Phaeton sind durch falsches Reinigungsmittel die Düsen komplett verstopft - es kommt nur noch ein Spritzer wie beim VW Käfer wenn das Ersatzrad luftleer ist.

 

Also Augen auf beim Reinigerkauf.

 

Und falls Jemand weiß wie ich die Düsen wieder freibekomme, bin ich für Tipps dankbar.

 

Viele Grüße

 

horidu

 

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo in die Runde. Ich habe auch das Problem, dass auf der Fahrerseite eine Düse komplett verstpft ist und die andere nur noch sporadisch funktioniert. Ich habe auch keine Idee wie man die Düsen wieder floot bekommt. Mein Freundlicher meinte da würde nur eine komplett neue Düse helfen. Klar......das ist immer die einfachste und auch teuerste Lösung.

Auch ich wäre für Tipps dankbar.

Und ich habe noch nie ein Scheibenfrostschutzmittel gesehen, dass speziell für Fächerdüsen geeignet wäre. Wo gibt es denn so etwas ?

Frohes Fest, Holger

Ich hab mir die Düsen noch nie angeschaut - daher nur ein flüchtiger Gedanke. Uhrmacher reinigen Schmuck/ Uhren mittels Ultraschall, wenn man die Düse demontiert und das probiert, könnte sich die Verstopfung vielleicht lösen. Kann natürlich auch wesentlich teurer sein, als eine neue Düse...wie gesagt...nur eine Idee

Ein spezielles Reinigungsmittel für Fächerdüsen ist mir auch unbekannt. 

Früher haben wir es immer mit diesem ganz dünnen Draht für Paketanhänger durchgestoßen.

 

peso

Lacht bitte nicht, aber reiner Alkohol hilft meistens weiter. Behälter entleeren und ca 0,3 liter reiner Alkohol durch die Spritzanlage laufen lassen. Ist kein Witz.

Schöne Feiertage

Zitat:

Original geschrieben von pedrotheone

Und ich habe noch nie ein Scheibenfrostschutzmittel gesehen, dass speziell für Fächerdüsen geeignet wäre. Wo gibt es denn so etwas ?

Es gibt schon Produkte, die lt. Beschreibung ausdrücklich dafür geeignet sein sollten. z.B. Scheibenfrostschutz Fertigmischung -20°C 5 Liter 273.53.21 von EUROLUB

"Produktbeschreibung

Zuverlässiger Frostschutz mit Reinigungssubstanzen (Tensiden) für alle Kfz-Scheibenwasch-anlagen. Gebrauchsfertige Mischung, einsetzbar bis -20 °C. Geeignet für Polycarbonatscheiben und Fächerstrahldüsen. Methanolfrei."

ODER

SONAX 02325050 Xtreme Antifrost & Klarsicht Konz. NanoPro 5 liter

"Produktbeschreibung

Frostschutz für die Scheibenwaschanlage. Die enthaltenen Nanopartikelsorgen für eine extrem gute Reinigungsleistung im Winter. Die Wischtakte werden deutlich reduziert, damit ist das Produkt noch sparsamer imVerbrauch. Fächerdüsengeeignet. Lack-, gummi- und kunststoffverträglich. Mit Citrusduft und Glycerin. Dank Antikalk-Effekt mischbar mitLeitungswasser aller Härtegrade. Verursacht keine Spannungsrisse undBlindstellen an Scheinwerferstreuscheiben. Auch für XENON-Scheinwerferund Kunststoffstreuscheiben in Klarglasoptik bestens geeignet. HältScheibenwischergummis geschmeidig und verlängert die Lebensdauer. "

Hier geht es zu einem Angebot auf Amazon mit nettem Filmchen. *Achtung Werbung!

 

Auf der markentreuen und gaaaanz sicheren Seite ist man mit "SCHEIBREIN" vom freundlichen VW-Händler für 4,90 Euro der Liter. (ergibt gebrauchsfertig um die 2 Liter)

Das sind ja ganz neue Erkenntnisse. Meine Düsen wurden schon 2x getauscht wegen dem gleichen Problem. Das man spezielles Reinigungsmittel verwenden muss, darauf wurde ich nie hingewiesen.

Habe bisher immer das ganz normale verwendet. Vielleicht lags ja daran. Aber was ist bei den speziellen reinigern anders als bei den normalen?

Gruss capdoc

Zitat:

Original geschrieben von capdoc

... Aber was ist bei den speziellen reinigern anders als bei den normalen?

Naja, in dem Text von oben steht was von Tensiden. Da war meine Sommerlösung wohl zufällig genau richtig: Ich habe im Sommer immer ganz gewöhnlichen Spüli mit Wasser gemischt. Da sind dann auch Tenside drin - und ich hatte nie verstopfte Düsen.

MfG

Hallo in die Runde,

mit dem Sonax Produkt habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Früher hatte ich auch immer wieder Probleme mit verstopften Düsen (nicht nur Fächerdüsen), was aber auf das stark kalkhaltige Wasser in Würzburg zurückzuführen ist. Seitdem ich dest. Wasser verwende bleiben die Düsen frei.

Viele Grüße

Phaero

...steht auch in der Bedienungsanleitung.

 

Einfach im Baumarkt/an der Tanke/wo auch immer die Flasche mit dem Schenbenklar mal umdrehen, wenn da nicht steht "Fächerdüsengeeignet" und "Geeignet für Kunststoffstreuscheiben", Finger weg.

 

Dann lieber 0,50€ mehr für ein Markenprodukt ausgeben.

 

Ist aber keine wirklich neue Erkenntniss, den Golf IV-Fahrern sind auch reihenweise die Dichtungen bzw. die Düsen verreckt, weil der ein oder andere meint, dass 1,99€ im Praktiker für 5Ltr. Fertigmischung schon ne tolle Sache wären, auch wenn einem vom Gestank des Zeugs die Fußnägel hochklappen...

 

 

 

Hallo,

bei mir sind die Fächerdüsen auch öfters zu.

Dies liegt zum einen am Kalk im Wasser, der dann durch die beheizten Scheibenwaschdüsen auch ausflockt und so die Düsen verstopft.

Der Winterzusatz ist m. E. sehr wichtig. Gerade da habe ich schlechte Erfahrungen mit z. B. dem Mittel von Eurolub gemacht.

Top ist hier der Zusatz von Sonax.

Alternativ kann auch der Sommerzusatz CW 100 zusätzlich beigemengt werden (bindet Kalk).

Frei wurden die Düsen immer wieder durch Druckluft - also ordentlich durchpusten...

Gruß aus Oberbayern

supertendo

Ich habe von Anfang an das Zeug vom :) genommen, da er mir die Situation mit den

Fächerndüsen erklärt hat. Also bis jetzt keine Probleme.

 

Sonax soll auch sehr Empfehlenswert sein für die Waschanlage.

Ansonsten würde ich versuchen, die Düsen falls möglich, mit einer ganz dünnen Nadel

zu öffnen sofern sie direkt am Ausgang verstopft sind.

 

Gruß

Jörg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Fächerdüse verstopft durch falsches Reinigungsmittel