ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wasser im Fußraum! Wasserkasten verstopft?

Wasser im Fußraum! Wasserkasten verstopft?

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 30. Mai 2013 um 12:16

Hallo,

bei mir steht der Fußraum Fahrerseite unter Wasser.

Deswegen wurde wohl auch der Schlüssel nicht akzeptiert,

Anlasser läuft auch ohne Schlüssel etc...

Steuergeräte habe ich ausgebaut und liegen auf der Heizung.

Bei dem Regen z.Zt. konnte ich sehen, dass auch neues Wasser nachläuft.

Wie ich lesen konnte, bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem.

An die Schläuche vom Schiebedach komme ich zur Zeit nicht ran.

Aber den Wasserkasten im Motorraum will ich richtig säubern.

Frage:

Kann mir jemand sagen wo genau die Ablauflöcher sind.

Vielleicht sogar einen Tipp geben ob es im Netz ne entsprechende

Explosionszeichnung oder ähnliches gibt.

Grüße

schuddel-as

Ähnliche Themen
111 Antworten

Es gibt diverse Stellen wo der Phaeton Wassereintritt haben kann der dann die Innenraum unter Wasser setzt.

1.) Der große Wasserablauf mittig des Wasserkastens unter dem Lüfterkasten.

Vorbeugende Maßnahme: Von unten oberhalb des Gertiebes nähe Getriebeglocke die

Orangen Endstücke ( Euter) entfernen. Wasserkasten im Herbst regelmäßig aussaugen

2.) Wasserabläufe Schiebedach vorn

a: Kugelverbindung rutschen an der Schiebedachkassette ab unter der Dachverkleidung nähe

A-Säulenverkleidung. (Hinten C-Säulenverkleidungen)

b: Leckende Steckverbindung unterhalb der Windschutzscheibe bei aufstauendem

Wasser

Abhilfe: Im Wasserkasten li und re unterhalb der Windschutzscheibe die Verjüngungen der

Spritzwanddurchführungen abschneiden.

3.) Deckel des Sicherungskasten im Wasserkasten rechts nicht richtig verschlossen oder eingerissen

4.) Wasserabläufe Schiebedach hinten. Undichtigkeiten wie Vorn. Abläufe enden hinter den

Radhausschalen hinten, im Bereich des Radhauses vor den Hinterrädern.

Auch hier die Verjüngungen wegschneiden.

5.) Wasserabläufe der Klimaanlage. Die Ablaufschläuche befinden sich jeweils re und li neben der

Mittelkonsole in den vorderen Fußräumen hinter den Konsolenverkleidungen.

Im Falle des Wassereinbruches an dieser Stelle, die Schläuche abziehen und durchblasen.

Auch für dich gilt die Suche erstmal zu benutzen auch dies thema haben wir schon durch.......

http://www.motor-talk.de/.../wasser-im-fussraum-t3082986.html?...

Innerhalb 10 sek gefunden steht ales drin...

 

Wenn das hier so weitergeht... sehe ich keine Zukunft

Themenstarteram 30. Mai 2013 um 13:42

Hallo Elohex,

gelesen habe ich die Beiträge im Forum. Da steht ja auch so Einiges.

Allerdings hatte ich die Hoffnung, dass mir jemand sagen kann wo ich eine Abbildung des Wasserkasten im Internet finden kann. Bisher konnte ich die Abläufe halt noch nicht finden.

Zitat:

Original geschrieben von Elohex

Auch für dich gilt die Suche erstmal zu benutzen auch dies thema haben wir schon durch.......

http://www.motor-talk.de/.../wasser-im-fussraum-t3082986.html?...

Innerhalb 10 sek gefunden steht ales drin...

 

Wenn das hier so weitergeht... sehe ich keine Zukunft

Flasche "Abflussfrei" im Lidl kaufen, -reinkippen - warten - nach dem großen "Blubb" mit viel Wasser nachspülen - Teppiche hochklappen und Lüften/Entfeuchten - beten, das das Kessy nicht vollends hinüber ist.

Die Abläufe mitsamt "Kuheuter" sind von VW so unmöglich eingebaut, das sie nicht auf herkömmlichen Weg zu reinigen sind, und somit die Selbstzerstörungsautomatik des Fahrzeugs darstellen.

Ansonsten: Suchfunktion hier im Forum betätigen! Bilder / Fotos und Reinigungsversuche sind da zuhauf veröffentlicht.

Grüße

dsu

Danke DSU hast alles gesagt.

Ps auch Bilder vom Wasserkasten gibt im Thread

Es muss doch nicht jedesmal ein neues Thema eröffnet werden, wenn das selbige oder ein ähnliches bereits besteht. Durch diese Masche wird das Forum immer unübersichtlicher und man gelangt noch schlechter an die gewünschten Informationen. Also bitte in Zukunft Eure Fragerei in bestehende Themen integrieren und Ihr werdet sicherlich auch geholfen bekommen.

Nochmal zum Thema "neuer thread": Neu heißt neu und nicht mit Perwoll gewaschen.

Bis dahin

Grüße GerneFahrer1

GerneFahrer1 auch dir ein Danke

Hallo Schuddel,

dieserLink war vor kurzem hier im Forum, da steht alles, wenn auch auf Englisch, aber selbst wenn man es nicht verstehen sollte, es gibt Bilder

http://forums.vwvortex.com/showthread.php?2993188

Gruß

Thomas

Schuddel,

Du hast selber den Thread 2Relais Anlasser" geschrieben und jemand hat dir den Link zu den Wasserabläufen geschickt, warum fragst Du jetzt wieder nach dem Thema?

http://forums.vwvortex.com/showthread.php?2993188

Zitat:

Original geschrieben von schuddel-as

Hallo,

bei mir steht der Fußraum Fahrerseite unter Wasser.

Deswegen wurde wohl auch der Schlüssel nicht akzeptiert,

Anlasser läuft auch ohne Schlüssel etc...

Steuergeräte habe ich ausgebaut und liegen auf der Heizung.

Bei dem Regen z.Zt. konnte ich sehen, dass auch neues Wasser nachläuft.

Wie ich lesen konnte, bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem.

An die Schläuche vom Schiebedach komme ich zur Zeit nicht ran.

Aber den Wasserkasten im Motorraum will ich richtig säubern.

Frage:

Kann mir jemand sagen wo genau die Ablauflöcher sind.

Vielleicht sogar einen Tipp geben ob es im Netz ne entsprechende

Explosionszeichnung oder ähnliches gibt.

Grüße

schuddel-as

Schuddel ist Dein Name vielleicht Schussel :):D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von schuddel-as

Hallo,

bei mir steht der Fußraum Fahrerseite unter Wasser.

Deswegen wurde wohl auch der Schlüssel nicht akzeptiert,

Anlasser läuft auch ohne Schlüssel etc...

Steuergeräte habe ich ausgebaut und liegen auf der Heizung.

Bei dem Regen z.Zt. konnte ich sehen, dass auch neues Wasser nachläuft.

Wie ich lesen konnte, bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem.

An die Schläuche vom Schiebedach komme ich zur Zeit nicht ran.

Aber den Wasserkasten im Motorraum will ich richtig säubern.

Frage:

Kann mir jemand sagen wo genau die Ablauflöcher sind.

Vielleicht sogar einen Tipp geben ob es im Netz ne entsprechende

Explosionszeichnung oder ähnliches gibt.

Grüße

schuddel-as

Thomas, das war jetzt aber nicht nett von Dir...

LG

Udo

Ja, Udo vielleicht hst Du Recht, aber in seinem Fred habe ich mit viel Interesse die Zeichnungen von den Abläufen angeschaut und jetzt fragt er danach, das kann ich nicht vertsehen, aber vielleict bin ja der Dumme?

Udo deine Katze finde ich immer wiedr toll !!!!!! :):p

Zitat:

Original geschrieben von A346

Thomas, das war jetzt aber nicht nett von Dir...

LG

Udo

Themenstarteram 30. Mai 2013 um 16:01

Vielleicht manchmal.

Als ich das mit dem Anlasser gefragt hatte, war ich noch nicht so weit.

Da hatte ich noch gar nicht an Schiebedächer und Wasserkästen gedacht.

Es steht ja auch bereits viel zu dem Thema drin, aber nicht wie man den Kasten nachhaltig

trocken hält.

Deswegen habe ich nochmal expliziet nach den Löchern im Kasten gefragt!

Jetzt weis ich bescheid.

...und ich habe gelernt. Werde ab jetzt erst mal das Forum genauer durchstöbern.

Wenn ich dann ne Frage selle, dann in nem Talk der bereits entsprechend besteht - versprochen!!!

Danke für die Tipps

 

Zitat:

Original geschrieben von abubillas

Schuddel ist Dein Name vielleicht Schussel :):D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von abubillas

Zitat:

Original geschrieben von schuddel-as

Hallo,

bei mir steht der Fußraum Fahrerseite unter Wasser.

Deswegen wurde wohl auch der Schlüssel nicht akzeptiert,

Anlasser läuft auch ohne Schlüssel etc...

Steuergeräte habe ich ausgebaut und liegen auf der Heizung.

Bei dem Regen z.Zt. konnte ich sehen, dass auch neues Wasser nachläuft.

Wie ich lesen konnte, bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem.

An die Schläuche vom Schiebedach komme ich zur Zeit nicht ran.

Aber den Wasserkasten im Motorraum will ich richtig säubern.

Frage:

Kann mir jemand sagen wo genau die Ablauflöcher sind.

Vielleicht sogar einen Tipp geben ob es im Netz ne entsprechende

Explosionszeichnung oder ähnliches gibt.

Grüße

schuddel-as

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Wasser im Fußraum! Wasserkasten verstopft?