ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. VW phaeton Wassereinbruch C-Säule. Wasserablauf schiebedach verstopft

VW phaeton Wassereinbruch C-Säule. Wasserablauf schiebedach verstopft

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 1. Mai 2020 um 16:23

Hallo Freunde.

Ich bin ein neuer Besitzer eines VW Phaeton 4.2 V8 mit LPG seit ca zwei Monaten.

Bin auch bis jetzt sehr zufrieden.

Nun habe ich ein Problem.

Heute morgen war ich mit meinem P. Unterwegs und hörte beim Abbiegen Wassergeräusche.

Nachdem ich Zuhause war, stellte ich fest, dass an der C-Säule Wassereinbruch (nass) war.

Nachdem ich das Schiebedach aufmachte, stellte ich fest, dass dort Wasser stand bzw. Sammelte.

Ich habe versucht, die Abläufe mit dem Draht zu lösen, jedoch ohne Erfolg.

Das Wasser fließt nicht.

Habt ihr Ideen, wo sich das Ende dieser Abläufe befinden, damit ich diese schnellstmöglich befreien kann.

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar

Schöne Grüße aus Lüneburg

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 1. Mai 2020 um 16:33

Geb mal in der VW Phaeton Forum Suche ein:

Wasserablauf Schiebedach

Willkommen im Phaeton Forum :)

FAQ, Ziffer 11.24:

https://www.motor-talk.de/faq/vw-phaeton-q37.html#Q4548238

LG

Udo

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 16:47

Zitat:

@A346 schrieb am 1. Mai 2020 um 16:33:50 Uhr:

Willkommen im Phaeton Forum :)

FAQ, Ziffer 11.24:

https://www.motor-talk.de/faq/vw-phaeton-q37.html#Q4548238

LG

Udo

Vielen Dank Udo.

Ich versuche mein Glück

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 18:27

Also ich könnte hinten die Abläufe bzw. Die Schlitze erweitern.

Vorne komme ich leider nicht ran.

Ich habe versucht die Scheibenwischer zu demontieren, indem ich die Muttern löste, jedoch könnte ich Sie nicht entfernen.

Gibt es einen Trick?

Und wie mach ich weiter bzw. Was muss ich alles dementieren, um an die Abläufe im Wasserkasten zu gelangen?

Danke im voraus

Die stellen sind recht schwer zu finden, vor allem die Abläufe in den Wasserkasten. Vielleicht hat ja jemand Bilder davon.

Zitat:

@nino90 schrieb am 1. Mai 2020 um 18:27:54 Uhr:

Also ich könnte hinten die Abläufe bzw. Die Schlitze erweitern.

Vorne komme ich leider nicht ran.

Ich habe versucht die Scheibenwischer zu demontieren, indem ich die Muttern löste, jedoch könnte ich Sie nicht entfernen.

Gibt es einen Trick?

Und wie mach ich weiter bzw. Was muss ich alles dementieren, um an die Abläufe im Wasserkasten zu gelangen?

Danke im voraus

FAQ Ziffer 8.2:

https://www.motor-talk.de/faq/vw-phaeton-q37.html#Q3355269

LG

Udo

Zitat:

@Snapples schrieb am 1. Mai 2020 um 18:29:15 Uhr:

Die stellen sind recht schwer zu finden, vor allem die Abläufe in den Wasserkasten. Vielleicht hat ja jemand Bilder davon.

https://www.motor-talk.de/.../...ummiteil-abgefallen-t5418413.html?...

LG

Udo

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 18:58

Danke, ich werde morgen damit anfange und danach berichten.

Danke nochmal für die Tipps

 

Bitte, bitte kein Draht und Druckluft. Sonnst weinst du am Ende noch...

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 20:51

Zitat:

@GtheRacer schrieb am 1. Mai 2020 um 20:42:49 Uhr:

Bitte, bitte kein Draht und Druckluft. Sonnst weinst du am Ende noch...

Zu spät, ich habe bereits ein Draht am Anfang verwendet :-(

Ich hoffe, dass dadurch keinen Schaden entstanden ist!

 

Danke trotzdem

 

Grüß

Die Abläufe sind an ziemlich schlecht erreichbarer Stelle zusammen gesteckt, durch Druckluft oder Draht kann man die wohl auseinander drücken

Zitat:

@A346 schrieb am 1. Mai 2020 um 18:49:53 Uhr:

https://www.motor-talk.de/.../...ummiteil-abgefallen-t5418413.html?...

LG

Udo

Jo, die kenne ich.

So schön das ist dass sich jemand die Mühe gemacht hat, die Bilder reinzustellen, leider sind diese relativ unbrauchbar mit der Auflösung.

Auch wird halt der Ablauf des Schiebedaches (um den es hier ja geht) nicht erwähnt/gezeigt.

@all

die beiden vorderne Abläufe sind in der Spritzwand nach Öffnen der Motorhaube sichtbar und nach Entfernen der oberen Verkleidung Wasserkasten ( 4 Verriegelungen) auch erreichbar.

Die beiden hinteren Öffnungne sind von Außen erst nach Entfernen der Innenradhausinnenverkleidungen nach Raddemontage erreichbar. Ohne Hebebühne eher schlecht machbar.

Die beiden blauen Wasserablaufleitung führen an der C-Säule hinter den Verkleidungen, dann hinter den Sitzen nach unten und münden dort in Gummiwinkelstücke, die dann um 90° nach hinten umgelenkt durch das Radhaus ins Freie führen. Diese beiden hinteren Leitungen werden nach VW Anleitung nach Entfernen Rad & Innenverkleidung von unten nach oben gereinigt !

Einfacher ist IMHO folgender Weg :

(i) beim 5-Sitzer : Enfernung der Sitzlehnenfläche (1 Teil)

(ii) beim 4-Sitzer : Demontage der beiden Sitzflächen und danach beider Rückenlehnen.

dann kann man beide Leitungen inkl. Winkelstücke vom Innenraum aus reinigen ( Eimer, Tücher und z.B. eine Kabeleinziehhilfe für Elektroleitungen sind hilfreich). Die Gummiwinkelstücke lassen sich mit ein wenig Schmiermittel (Flüssigseife, Silikonöl, Montagemittel aus dem Sanitärbereich) problemlos von innen nach Demontage & Reinigung wieder einsetzen

 

Anleidung für die Reinung hatte ich schon einmal hier im Forum gepostet...

Falls jemand noch Hilfe benötigt : bitte PN

Grüße

Tron

Themenstarteram 4. Mai 2020 um 21:58

So Freunde, ich kam erst heute dazu, die Arbeiten durchzuführen, da hier im Norden nonstop regnet.

Ich könnte zum Glück alles erledigen.

Jedoch hatte ich massive Probleme die Scheibenwischer-Arme zu demontieren.

Sie waren festgebacken ...

Ein Tipp von mir--> mit Bremskolben-Zurückdeher aushebeln. Funktioniert perfekt und man quält sich nicht lange.

 

Danke nochmal an euch und eure Tipps

 

Grüße aus dem Norden

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. VW phaeton Wassereinbruch C-Säule. Wasserablauf schiebedach verstopft