ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F31 330xd in Citrin Schwarz aus UK

F31 330xd in Citrin Schwarz aus UK

BMW 3er F31

Hallo,

nun komme ich endlich dazu meinen F31 euch vorzustellen. Inspiriert vom Thread aus dem 5er Forum habe ich mich im Februar dazu entschlossen meinen BMW in England zu bestellen. Da mein Leasing noch bis zum August läuft hatte ich bei der Bestellung gefragt ob wir die Auslieferung etwas verzögern kann, Charlie (von BMW) arrangierte es problemlos und so konnte ich mein Auto letzten Donnerstag in Empfang nehmen.

Hier meine Erfahrungen zum Ablauf der Bestellung und zum Auto:

Angebot angefragt, bestellt, Anzahlung überwiesen, dann gewartet. Soweit so gut. Charlie war immer hilfsbereit - allerdings kamen Informationen eigentlich immer nur Auf Nachfrage (die Jungs sind da wohl etwas unterbesetzt). Da ich das schon aus dem 5er Thread gelesen hatte war das aber ok für mich. Das Geld habe ich in Euro direkt zu BMW überwiesen - das war billiger für mich. Da der Euro im März schwächer wurde hatte ich die Restzahlung auch direkt gemacht was sich im Nachhinein auch als richtig erwiesen hatte. Bei einem Wechselkurs von 1,156 (BMW UK schreibt diesen monatlich fest)habe ich bei einem Vergleichsangebot von knapp 19% auf LP noch rund 7000 Euro gespart. Die Zulassung in NRW war problemlos, mit den COC Papieren und Rechnung hin (WICHTIG: Es muss die Fahrgestellnummer auf der Rechnung stehen).

Mit den Kennzeichen bin ich dann nach London geflogen. Dann mit Mietwagen nach Ashford. Dort durfte ich dann mein Wagen in Empfang nehmen. Die Übergabe war total unspektakulär - Da das Auto draußen stand war dies sogar etwas "dreckig". Dafür war der Tank rand voll :) Meine Kennzeichen habe ich auf Anraten dort nicht direkt angeschraubt, weil man wohl das Land mit den UK Kennzeichen verlassen muss. Also kamen die Kennzeichen erst auf der Fähre runter (also 20min später). Morgen fahre ich noch zum Vorführen und dann erhalte ich auch noch meinen Brief :)

Nun zum Auto:

Trotz Bestellung in UK ist es natürlich ein Linkslenker. Charlie sagte zwar ich solle Connected Drive über ihn anmelden (weil es wohl nur in UK geht), aber ich dachte mir ein Anruf bei BMW Connected Drive kann nicht schaden. Die konnten die Anmeldung problemlos durchführen (dauerte Allerdings eine Woche) und die haben sogar von Extern alles auf Deutsch (inkl. Deutscher Hotline) umgestellt (ich musste also nicht zu BMW und die Nummern ändern lassen). Am Donnerstag (war CD noch nicht frei) war das Onlineportal im Auto noch auf Englisch. Am Freitag (nach Freischaltung) war dann automatisch alles in Deutsch. Die Farbe (Citrin Schwarz) ist der Hammer. Auf Fotos kommt Sie leider nicht so gut rüber (sieht schwarzer aus als sie ist). Ansonsten bin ich total zufrieden, Schiebedach ist total toll und auch von DAB bin ich total begeistert - warum das hier einige nicht so toll finden verstehe ich nicht. Auch die App Anbindung (Napster) funktioniert grandios. Etwas ernüchternd ist das Hartplastik im Innenraum - mit Individual Leder wäre bestimmt noch etwas gegangen aber irgendwo ist halt auch mal das Budget ausgereizt ;) Da ich von einem 118d komme muss ich vom Motor natürlich nichts sagen. Jemand der vorher einen 550d gefahren ist wird da wohl anders denken ;)

Leider habe ich auch einen Mangel - Quitschende Bremse bei <30 Kmh. Dafür habe ich dann für übernächste Woche einen Termin beim örtlichen Händler gemacht -auch das ist (dank der 3 Jahre Garantie durch UK) kein Problem. Die Garantie hab ich sogar selbst vermerkt im Serviceprogramm beim Händler gesehen.

Anbei natürlich auch noch ein paar Fotos. Ich werde mit der Zeit noch ein paar Schönere machen. Auf dem 1. Foto sieht man das Auto bei der Auslieferung.

 

Auslieferung
Bild #206107545
Bild #206107546
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo,

Interessante Geschichte, aber ich habe da noch Fragen zur Zulassung. Ich habe 2009 selbst eine Harley in England neu gekauft und rübergeholt. Ich habe mir die Papiere zur Zulassung damals vom Händler schicken lassen, die Maschine hier zugelassen und bin dann mit Kennzeichen im Flugzeug rüber und habe sie abgeholt und nach Hause gefahren. Alles völlig problemlos.

Vor einigen Monaten habe ich aber gelesen, dass EU-Fahrzeuge neuerdings, sofern man Privatperson ist, zur Zulassung bei der Zulassungsstelle vorgeführt werden müssen, was die Sache deutlich umständlicher macht (bin auch aus NRW). Jetzt frage ich mich, was hast du für ein GB-Kennzeichen am Wagen gehabt, mit dem du bis auf die Fähre gefahren bist? Der Wagen kann doch eigentlich nicht in zwei Ländern gleichzeitig zugelassen werden und was spricht dagegen, mit einem deutschen Kennzeichen das Land zu verlassen? Oder war es nur ein Kurzzeitkennzeichen?

Hier der entsprechende Text vom Straßenverkehrsamt Recklinghausen zu Neufahrzeugen aus dem Ausland:

Wichtiger Hinweis:

Das Fahrzeug muss, bevor es zugelassen werden kann, zur Identifizierung bei der Zulassungsbehörde vorgeführt werden. Damit Sie zur Zulassungsstelle fahren können, müssen Sie ggf. vorab ein Kurzzeitkennzeichen beantragen oder aber Sie transportieren das Fahrzeug z. B. auf einem Anhänger. Auf die Vorführung wird jedoch verzichtet, wenn eine autorisierte Stelle die zur Haupt- oder Abgasuntersuchung berechtigt ist, die Identifizierung schriftlich bestätigt. Die Bestätigung muss mit dem entsprechenden Prüfstempel versehen sein.

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 9:50

Also ich kann Dir nur sagen wie es bei mir gelaufen ist.

Mit Kaufvertrag und COC Papieren hin, Schein + Kennzeichen bekommen. Damit nach England, Wagen überführt. Heute morgen war ich da zum Vorführen -> Schein erhalten.

So abgelaufen im Straßenverkehrsamt Mettmann. Ich hatte mit der Sachbearbeiterin sogar drüber gesprochen das ich nach England mit den Kennzeichen fliege. War für Sie kein Problem.

Zitat:

Original geschrieben von Rev

Also ich kann Dir nur sagen wie es bei mir gelaufen ist.

Mit Kaufvertrag und COC Papieren hin, Schein + Kennzeichen bekommen. Damit nach England, Wagen überführt. Heute morgen war ich da zum Vorführen -> Schein erhalten.

So abgelaufen im Straßenverkehrsamt Mettmann. Ich hatte mit der Sachbearbeiterin sogar drüber gesprochen das ich nach England mit den Kennzeichen fliege. War für Sie kein Problem.

Ok, aber was heisst, Schein und Kennzeichen bekommen und dann noch einmal bei der Vorführung Schein bekommen? Und was war da für ein GB-Kennzeichen am Auto?

Heute hab ich natürlich den Brief bekommen... Den Schein hatte ich ja schon :rolleyes:

Das sind Export Kennzeichen die man für die Ausfuhr über BMW bekommt.

Darf ich mal fragen was das für einen Hintergrund hat, dass man den Wagen in England bestellt? :)

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Housemeister110

Darf ich mal fragen was das für einen Hintergrund hat, dass man den Wagen in England bestellt? :)

MfG

Ca. 28% Ersparnis.

Gruß. bubil

...und einem hoffentlich spaßigen Ausflug incl. einer die Einfahrzeit bei Limits in UK/F/Be/Nl einfacher machenden Rückfahrt ;)

Hallo Rev,

danke für den Bericht. Ich nehme an, du hast bei BMW Park Lane bestellt. Eine Frage habe ich noch:

Hast du noch irgendeinen Rabatt vom Händler bekommen?

Hallo,

Gibt es auch deutschsprachiges Personal bei BMW Park Lane?

Zitat:

Original geschrieben von zugschlampe

Hallo Rev,

danke für den Bericht. Ich nehme an, du hast bei BMW Park Lane bestellt. Eine Frage habe ich noch:

Hast du noch irgendeinen Rabatt vom Händler bekommen?

Ja habe ich. Desto schlechter der Kurs (Euro) desto besser der Rabatt. Deutschsprachiges Personal habe ich dort nicht angetroffen.

Und wie groß war der Rabatt (in % zum britischen Listenpreis)?

du musst nicht öffentlich antworten, wenn du nicht willst, ein PN ist auch ok :-)

Zitat:

Original geschrieben von zugschlampe

Und wie groß war der Rabatt (in % zum britischen Listenpreis)?

du musst nicht öffentlich antworten, wenn du nicht willst, ein PN ist auch ok :-)

Bitte Bitte mir auch die Mail senden :)

Verbindlich wird das für die aktuellen Konditionen Charlie besser beantworten können ;)

Macht doch ne Sammelbestellung mit Forumsausflug nach England.

Bin ja auch noch von den 3 Jahren Garantie beeindruckt, was BMW alles kann.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F31 330xd in Citrin Schwarz aus UK