ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung: F31, 330i, EZ 2016, 150'km

Kaufberatung: F31, 330i, EZ 2016, 150'km

BMW 3er F31
Themenstarteram 14. Mai 2020 um 11:36

Hallo zusammen,

mich interessiert eure Meinung zu folgendem Auto: Link zu Autoscout.

Was haltet ihr von der Laufleistung im Hinblick auf das Fahrzeugalter?

Und von der Ausstattung her? Ist ein Advantage Steptronic...

Lieben Gruß :)

 

 

 

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi. Was genau ist Dir an einem Auto denn wichtig? Geht es nur um den Motor und die Laufleistung oder auch um die Ausstattung (die in diesem Fall ja recht mager ist)?

 

Ich persönlich finde die Anzeige etwas merkwürdig. Bilder in schwarz-weiß und teilweise noch mit Schnee im Hintergrund. Da stellt sich mir gleich die Frage, warum dieses Fahrzeug schon solange auf einen neuen Besitzer wartet...

 

Für einen 330i scheint er mir aber wirklich sehr, sehr mager ausgestattet zu sein.

 

Zum Preis selbst kann ich leider nicht viel sagen.

 

LG

Stefan

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 13:04

Hi Stefan

Die Bilder haben mich auch etwas stutzig gemacht...

Ich bin auf der Suche nach einem F30, F31 für um die 15.000 €, ab 320i aufwärts. Laufleistung bis zu 150.000 km, ich suche aber überwiegend im Bereich 90-130k km.

Mir ist wichtig für das Geld so viel Auto wie möglich zu bekommen - eh klar ;)

Benziner sollte es sein, bin viel im Stadtverkehr unterwegs, unter der Woche häufig Kurzstrecke. Automatik wäre daher toll, aber nicht unbedingt kriegsentscheidend. Sitzflächenverlängerung der Sportsitze finde ich super. Tempomat, Klimaautomatik sowie Regen- und Lichtsensor sind Pflicht. Großer Farbmonitor und Schiebedach wünschenswert. Auf Connected Drive lege ich keinen Wert, habe da aber auch keinen Erfahrungswert.

Der Wagen sticht aus meinen bisherigen Suchergebnissen dadurch hervor, dass er ein 330i als Facelift ist mit EZ 2016 und ein Heads-Up Display hat. Mit dem Facelift dann auch die LED-Scheinwerfer, finde ich gut. Die anderen Fahrzeuge sind so im Rahmen EZ 2013 mit weniger Kilometer, oftmals ähnlich oder auch teilweise schlechter ausgestattet (im Gesamtpaket betrachtet). Viele 320er, ein paar 328er.

Prüfe mal, wer der Vorbesitzer war. Der Verkäufer hat oft ehemalige Behördenfahrzeuge im Bestand. Würde auch die für einen Benziner hohe Jahresfahrleistung erklären.

Zitat:

@cz3power schrieb am 14. Mai 2020 um 13:07:24 Uhr:

Prüfe mal, wer der Vorbesitzer war. Der Verkäufer hat oft ehemalige Behördenfahrzeuge im Bestand. Würde auch die für einen Benziner hohe Jahresfahrleistung erklären.

Glaube ich eher nicht, da die meist Diesel fahren und die üblichen Details für Behördenfahrzeuge fehlen.

Für mich sieht das Fahrzeug eher nach einem überzeugten Benzinerfahrer aus, der viel fährt. Ggf. ein Berater, der viel telefoniert und keiner ist, der den Wagen tritt. Für sowas spricht auch die sehr gezielte Ausstattung auf die wesentlichen Dinge ohne Schnickschnack.

Da der 330i aus meiner Sicht kein Fahrzeug zum ständigen Treten ist, würde ich mal behaupten, dass der Wagen wahrscheinlich gut in Schuss und gewartet ist und überwiegend lange Strecken gesehen hat. Sehe die 150tkm daher nicht negativ.

Auf den ersten Blick scheint es ein vernünftiges Auto zu sein.. Ausstattung liegt immer im Auge des Betrachters; für mich auch ziemlich mager.. Mich stören auch die schlechten Bilder mit Schnee.. Müsste man sich definitiv näher anschauen und Probe fahren.

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 16:22

Danke für die bisherigen Meinungen und Ansichten. Hilft mir dabei die Dinge nicht immer durch meine "eigene Brille" zu sehen.

Habe mit dem Händler eben telefonieren können.

  • Der Wagen lief unter Firmenleasing zuvor.
  • Letzter Service bei 143.000 km. Der Händler konnte keine Aussagen dazu treffen, was während der letzten Serviceintervalle alles gemacht worden ist und im elektronischen Serviceheft hinterlegt ist.
  • Hierzu gab er mir die VIN. Über die habe ich bei BMW nichts herausgefunden (Datenschutz), war jedenfalls einen Versuch wert.

  • Stoßstange vorne und hinten wurde im Zuge der Leasingrückgabe erneuert. Laut Händler wegen Parkremplern.
  • Der Wagen steht auf Sommerreifen mit 6mm Profil
  • Der Händler hat den Wagen seit Ende März "auf dem Hof"

Ggf. nehme ich mir die Zeit und fahre da Samstag mal hin, habe nur leider 4h Fahrt pro Strecke.

Das Auto ist seit mindestens 2 Monaten im Netz. Letzte Reduzierung war vor 34 Tagen.

Finde den Preis für einen Händler aber jetzt auch nicht so schlecht.

Guckst du: https://www.autouncle.de/.../...ptronic-advantage-navi-led-acc-head-up

Also wenn Dir die Ausstattung zusagt, dann denke ich es könnte sich lohnen mal zu schauen. Bei 4h pro Strecke solltest Du natürlich so viel wie möglich im Vorfeld abklären. Schade, dass dieser 330i nur noch ein 4 Zylinder ist. Ist der B48B20 denn ein zuverlässiger Motor? Da würde ich mich auf jeden Fall vorher nochmal schlau lesen, falls Du es noch nicht getan hast.

 

Wegen der VIN: Gibt es denn keine funktionierenden VIN-Decoder mehr? Die offizielle Ausstattungsliste würde mich da ja schon interessieren... :)

 

Auf jeden Fall sehr spannend und nervenaufreibend so etwas. Ich bin zum Glück letzte Woche endlich fündig geworden und schwelge nun in hoher Vorfreude auf die Übergabe.

 

Wünsche Dir viel Erfolg und ein gutes Händchen für die richtige Entscheidung.

 

LG

Das Angebot ist mit Abstand 3.000 € billiger als Vergleichbare. Die Bremsscheiben sahen ein bisschen riefig aus, Auf das Datum der Reifen würde ich schauen. Gepaart mit Profiltiefe und Reifenkanten kann man da schon sehen, was ging. Wir haben noch einen F31 allerdings noch als 328i aus 2013, 90 - 100 Tkm runter Unauffällig bisher.

Das heutzutage was kaputt geht kommt erst später. Richtige Montagsautos habe ich seit dem E61 auch nicht mehr so gesehen :-) Preis Leistung Top.

Grüße Mark

Ach da fehlt in der Mittelkonsole unter dem Sporterlebnisschalter die PDC-Taste

Keine PDC-Taste

Zitat:

@DerStefan84 schrieb am 14. Mai 2020 um 17:10:25 Uhr:

Wegen der VIN: Gibt es denn keine funktionierenden VIN-Decoder mehr? Die offizielle Ausstattungsliste würde mich da ja schon interessieren... :)

Der hat zwar Werbung aber geht:

https://www.mdecoder.com/

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 18:41

Zitat:

@Vroomm schrieb am 14. Mai 2020 um 18:03:21 Uhr:

Zitat:

@DerStefan84 schrieb am 14. Mai 2020 um 17:10:25 Uhr:

Wegen der VIN: Gibt es denn keine funktionierenden VIN-Decoder mehr? Die offizielle Ausstattungsliste würde mich da ja schon interessieren... :)

Der hat zwar Werbung aber geht:

https://www.mdecoder.com/

Hab die 6,49 für den Einblick in die Wartungshistorie gezahlt, schaut mal auf die Bilder im Anhang. Schade dass man nicht sieht, was gemacht wurde. Aber immerhin...

Der Wagen hatte 2019 recht viele "Service Visits". Januar, August, September, November.

 

 

Zitat:

@DerStefan84 schrieb am 14. Mai 2020 um 17:10:25 Uhr:

Schade, dass dieser 330i nur noch ein 4 Zylinder ist. Ist der B48B20 denn ein zuverlässiger Motor?

Einerseits verstehe ich, dass du es schade findest, dass er "nur" ein 4-Zylinder ist. Ich kann dir aber sagen: Es ist ein sehr guter 4-Zylinder, der auch zuverlässig ist.

Und auch, wenn ich von dem "Luxus" komme, R6 mit Turbo zu fahren. Seit dem E46 bzw dem E8x (1er und Z4) haben mir R6 ohne Aufladung keinen Spaß mehr gemacht, da die Fahrzeuge einfach zu schwer für das gebotene Drehmoment sind. Da ist der R4 im 330i schon ein guter Motor mit wenigstens etwas Drehmoment + Leistung ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung: F31, 330i, EZ 2016, 150'km