ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 330D FL: Kaufempfehlung ?

F30 330D FL: Kaufempfehlung ?

BMW 3er F30
Themenstarteram 19. Juni 2019 um 7:23

Schaue mich gerade nach f30 330D um und bin dabei auf ein, in meinen Augen, gutes Angebot gestoßen. Ich lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

Ich werde heute wahrscheinlich mit den Herren oder Damen telefonieren und werde mich mal informieren bezüglich Wartungen, wie es mit Bremsen, Reifen und Agr aussieht, ob Schäden bekannt sind und ob Garantie möglich ist. Außerdem würden mich noch die Vorbesitzer interessieren.

Gibt es noch was wichtiges was ich fragen sollte ?

 

Hier das Angebot:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

BMW 330d M Sport Automatic Navi Prof. LED Harman

Erstzulassung: 06/2015

Kilometer: 64.500 km

Kraftstoffart: Diesel

Preis: 27.900 €

 

Was haltet ihr davon ?

Beste Antwort im Thema

M-Paket ja oder nein? Mir "egal", da ich die meiste Zeit im Auto sitze, und mich im Vergleich dazu eher selten von außen am Optikpaket ergötzen könnte. Und die Nachbarn in der Tiefgarage zahlen mir keinen Eintrittspreis, um den Wagen mit M-Paket betrachten zu dürfen.

Aber das ist rein subjektiv.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Ist ein gutes schönes Auto.. Fahre auch so ein aber aus 7/2013 bin richtig zufrieden

Naja, er hat eine tolle Ausstattung, das muss ich sagen, aber:

-Fast 28000€ für ein Fahrzeug „im Kundenauftrag“ ohne Gewährleistung?

-Ist die Laufleistung nachvollziehbar? Mein M-Lenkrad glänzt noch nicht so und das bei ähnlichem Kilometerstand.

-Ich bin kein Experte aber vertragen sich die Abstimmung der adaptiven Dämpfer mit den Drittanbieterfedern?

-Das Nachfolgemodell ist schon da.

Unterm Strich habe ich für einen 320d (ja, der ist kleiner) als Jahreswagen, mit ähnlicher Ausstattung, nur unwesentlich mehr bezahlt und das als Premium Selection Fahrzeug.

am 19. Juni 2019 um 8:29

Ist im Kundenauftrag, also ohne Gewährleistung.

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 8:31

Ja die Sachen werde ich dann hoffentlich alle beim Gespräch klären können, hoffentlich.

Der Wagen ist im Kundenauftrag, ja, aber schließt das eine Garantie aus ?

Der G20 ist jetzt zwar auf dem Markt, aber der liegt weit außerhalb meines Budgets, leider

Gute Ausstattung für den Preis!

am 19. Juni 2019 um 8:37

Was hat der denn für rote "Augenringe" unter den Scheinwerfern?

Und links an der Lenksäule: ist das der Schalter für die Lenkradheizung? Sieht komisch aus.... eher wie ein LAN-Anschluss :D

Zitat:

@Manuel_95 schrieb am 19. Juni 2019 um 08:31:17 Uhr:

 

Der Wagen ist im Kundenauftrag, ja, aber schließt das eine Garantie aus ?

Ggf. kann er dir ein Garantiepaket verkaufen. Was jedoch die Gewährleistung betrifft, so hast du die natürlich auch bei einem Privatkauf, nur darf der Verkäufer diese ausschließen.

Sind wir ehrlich, wollte er Gewährleistung gehen, warum sollte er explizit auf den Verkauf im Kundenauftrag hinweisen?

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 8:42

Also hab eben mit ihm telefoniert und er meint er wird im Kundenauftrag verkauft eines langjährigen Stammkunden. Er sei lückenlos Scheckheft gepflegt bei BMW und wurde damals als Jahreswagen gekauft und ist somit in 2. Hand ich wäre somit die 3. Hand.

Garantie ist leider nicht möglich.

Bremsen sind noch die ersten drin, also sind dann bald fällig, Reifen sind noch in Ordnung meinte er.

Inspektion wurde zuletzt bei 40tkm gemacht, also ist auch wieder fällig.

 

Also ohne Garantie ist dann so ein bitterer Beigeschmack, wahrscheinlich keine kaufempfehlung oder ?

Viele Sachen sind relativ.

Inspektion: was wurde gemacht und was steht beim nächsten Mal ab? Wurden die Intervalle eingehalten.

Bremsen: was ist noch übrig? Wenn der Wagen so sportlich bewegt wurde, wie er aussieht, kann es sein dass demnächst Beläge und Scheiben anstehen. Andererseits komme ich mit einem Satz Beläge 100.000km und mehr.

Aber das kann man nur einschätzen, wenn man den Wagen mal sieht.

Abgesehen davon, frage zehn Händler die im Kundenauftrag verkaufen und neun, wenn nicht sogar zehn, sagen dir dass es sich um einen langjährigen, guten Kunden handelt. Jedoch möchte ich hier nichts unterstellen, denn es kann ja stimmen.

Themenstarteram 19. Juni 2019 um 9:17

Intervalle der Inspektion wurden eingehalten, welche als Nächstes ansteht, hab ich leider versäumt zu fragen und die Bremsen sind die ersten meinte er nur, bin jetzt einfach davon ausgegangen das die bald fällig sind.

Anschauen würde ich den gerne schon, aber der steht fast 700km weit weg von mir, deswegen wenn dann wenn ich mir schon relativ sicher bin.

Aber ohne Garantie besteht wieder die Gefahr, wäre schade wenn man soviel ausgibt nachhause kommt und feststellt, es muss das das und das gemacht werden, aber anderer Seits kann sich das auch erst nach einem Jahr zeigen und die Garantie hätte keinen Unterschied gemacht. Aber ist immer nice to have

Zitat:

@Manuel_95 schrieb am 19. Juni 2019 um 09:17:11 Uhr:

Anschauen würde ich den gerne schon, aber der steht fast 700km weit weg von mir, deswegen wenn dann wenn ich mir schon relativ sicher bin.

Das wäre für mich das gedankliche k.o-Kriterium...

Du setzt dich damit automatisch unter Druck: "wenn ich schon so viele Kilometer fahre, dann muss ich den Wagen ja fast kaufen." Diese Denke kennt auch der Händler, und wird wenig kompromissbereit sein.

Gibt es in deiner Region keine 330d zum kaufen?

 

Zitat:

@cz3power schrieb am 19. Juni 2019 um 09:28:31 Uhr:

Zitat:

@Manuel_95 schrieb am 19. Juni 2019 um 09:17:11 Uhr:

Anschauen würde ich den gerne schon, aber der steht fast 700km weit weg von mir, deswegen wenn dann wenn ich mir schon relativ sicher bin.

Das wäre für mich das gedankliche k.o-Kriterium...

Du setzt dich damit automatisch unter Druck: "wenn ich schon so viele Kilometer fahre, dann muss ich den Wagen ja fast kaufen." Diese Denke kennt auch der Händler, und wird wenig kompromissbereit sein.

Gibt es in deiner Region keine 330d zum kaufen?

Das sehe ich genauso!

Hmm, das ist aber ein vernünftiger BMW-Betrieb, kein einfacher GW-Händler. Merkwürdig dass er nur im Kundenauftrag verkauft.

Ansonsten ist es ein schönes Exemplar mit top Ausstattung. Schade dass es knapp noch ein Vor-Facelift ist. Die Paar „Tuning-Maßnahmen“ könnten harmlos sein oder aber auch ein Hinweis auf recht sportliche Bewegung sein.

Das ist ein LCI, siehe Scheinwerfer, Rückleuchten, Klimabedienteil und Mittelkonsole.

Deine Antwort
Ähnliche Themen