Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F11 spinnt

F11 spinnt

BMW 5er F11
Themenstarteram 10. August 2019 um 20:11

Kann mir hier jemand helfen , Auto gestern gestartet und dann so was , alles spinnt. Notrufsystem geht nicht , bremsen mussten seid 64000 km gewechselt werden , im Jahr 2000 obwohl Baujahr 2013 , Konfiguration inkons. Bitte prüfen lassen . Bremsen sind zwar runter aber sonst alles verrückt. Fehlerspeicher sagt 78 Fehler und nicht löschbar. Alles mögliche drin .

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+1
Ähnliche Themen
30 Antworten

Vielleicht die Batterie nicht mehr i. O.

Bei meiner Frau ihrem Honda ging auch während der Fahrt einige Controllleuchten an. Diagnose laut Werkstatt, Batterie defekt, nach Austausch war wieder alles tip top.

Mag sein das da 78 Fehler drin sind, sind aber wahrscheinlich 1 Fehler+77 Folgefehler. Mit BMW Software ausgelesen? Evtl. Unterspannung auf dem System?

Themenstarteram 10. August 2019 um 20:22

Rheingold ist leider abgelaufen , nur BimmerLink gerade da zur Verfügung

Mit Rheingold auslesen, dann ist es eindeutiger.

Rheingold läuft meines Wissens nicht aus, die Lizenz liegt weit in der Zukunft.

Hats bei euch geregnet?

Wenn ja, dann würde ich mal gucken ob ich eine feuchte Stelle irgendwo hab. Das stinkt irgendwie nach: "Da ist irgendwo was abgesoffen".

Hi,

Die cbs Daten sind im Kombi hinterlegt da würde ich mal ansetzen. Aber ohne einen richtigen Fehlerspeicher Ausdruck ist es genauso wie ne Glaskugel in der Hand halten.

Themenstarteram 11. August 2019 um 13:45

Keine Feuchtigkeit gefunden, Batterie aufgeladen , jetzt kommen nur noch die Fehler beim auslesen . Vielleicht jemand eine Idee dazu und wo ich da nach suchen sollte . Danke schon mal für die hilfe

Asset.PNG.jpg
Asset.PNG.jpg

Auto mal Einschlafen lassen dann eine Strecke fahren und nochmals Fehler auslesen und dann löschen, anschließend nochmal ne Runde drehen und auslesen.

Ich könnte mir gut vorstellen das es noch Folgefehler von der Spannungsunterversorgung waren.

Themenstarteram 11. August 2019 um 21:24

Hab jetzt alles über Rheingold löschen können außer „Kombi kodierdaten nicht freigeben, aber es wurde bestimmt seid 1 Jahr nichts mehr codiert. Und Verbindung Head Unit zum Bluetooth antennenfuß nicht möglich, Steuergerät im Kofferraum ist trocken und stecken dran . Noch jemand eventuell eine Idee bevor ich zum freundlichen müsste?

Themenstarteram 11. August 2019 um 21:26

Kann der Fehler mit dem notrufsystem bzw Verbindung Head Unit auch von einer alten Batterie kommen ? Batterie war auf 11,7 und nach dem Laden auf 12,2 .

Zitat:

@Pascal311087 schrieb am 11. August 2019 um 21:26:31 Uhr:

Kann der Fehler mit dem notrufsystem bzw Verbindung Head Unit auch von einer alten Batterie kommen ? Batterie war auf 11,7 und nach dem Laden auf 12,2 .

Das kann durchaus die Batterie sein.

11,7 V ist definitiv zu wenig. Hast du denn keine Warnung bekommen, dass die Batterie gealtert ist und ersetzt werden muss?

Naja 11,7 V ist jetzt auch nicht gleich der Grund für Ausfallerscheinungen.

Themenstarteram 12. August 2019 um 15:01

Es kam keine Meldung, der sprang auch immer ohne Probleme an , jetzt ist die Batterie auch voll, trotzdem kann ich den notrufsystem Fehler nicht löschen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen