ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Euro 6b, 6c oder 6d beim Diesel-Motor?

Euro 6b, 6c oder 6d beim Diesel-Motor?

BMW 3er
Themenstarteram 18. September 2017 um 7:59

Hallo zusammen,

wo kann man eigentlich nachlesen, welche Euro 6 Einstufung die unterschiedlichen BMW-Dieselmotoren in den diversen 3er (F3x) Modellen haben? Oder kann man schlichtweg davon ausgehen, dass alle nur 6b haben? 6d wird es vermutlich ohnehin noch nicht sein.

Beste Antwort im Thema

Ich weis, tut hier zwar nichts zur Sache,

aber mich ärgert, wie es "die grüne Gutmenschen-Politik" dauernd ( jahrelang... ) schafft, die Autofahrer ständig mit ihrem "Abgasschmarrn" zu beschäftigen,

ihnen ein schlechtes Gewissen einzureden, jetzt besonders den "pösen Dieselfahrern".

Angeblich ist bei uns in Arbeitsräumen 24x soviel ... NOx während 8 Stunden Arbeitszeit ... erlaubt, als im Straßenverkehr ...

Wasser predigen (Fahradfahren), aber selbst Wein trinken (die dicksten Bonzenautos fahren).

 

Dabei haben wir doch hier im kleinen D im "Welt-Ländervergleich" wahrscheinlich insgesamt und schon lange mit die saubersten/besten/kontrolliertesten Autos ...

Euro 1

Euro 2

Euro 3

Euro D3

Euro 4

Euro D4

Euro 5a

Euro 5b

Euro 6

Euro 6b

Euro 6c

Euro 6d

Euro 6d-temp

Euro 7

.

.

.

Euro 50 ?

Dabei wollen/müssen die Autofahrer doch nur fahren ...

"Die Politik" soll die Autofahrer doch endlich mal in Ruhe lassen und ihre

willkürlich festgesetzten ... Abgasgrenzen mit den Experten der Autohersteller aushandeln/festlegen !

Was hat denn dauernd "Lieschen Müller" damit zu tun :confused:

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Ich weis, tut hier zwar nichts zur Sache,

aber mich ärgert, wie es "die grüne Gutmenschen-Politik" dauernd ( jahrelang... ) schafft, die Autofahrer ständig mit ihrem "Abgasschmarrn" zu beschäftigen,

ihnen ein schlechtes Gewissen einzureden, jetzt besonders den "pösen Dieselfahrern".

Angeblich ist bei uns in Arbeitsräumen 24x soviel ... NOx während 8 Stunden Arbeitszeit ... erlaubt, als im Straßenverkehr ...

Wasser predigen (Fahradfahren), aber selbst Wein trinken (die dicksten Bonzenautos fahren).

 

Dabei haben wir doch hier im kleinen D im "Welt-Ländervergleich" wahrscheinlich insgesamt und schon lange mit die saubersten/besten/kontrolliertesten Autos ...

Euro 1

Euro 2

Euro 3

Euro D3

Euro 4

Euro D4

Euro 5a

Euro 5b

Euro 6

Euro 6b

Euro 6c

Euro 6d

Euro 6d-temp

Euro 7

.

.

.

Euro 50 ?

Dabei wollen/müssen die Autofahrer doch nur fahren ...

"Die Politik" soll die Autofahrer doch endlich mal in Ruhe lassen und ihre

willkürlich festgesetzten ... Abgasgrenzen mit den Experten der Autohersteller aushandeln/festlegen !

Was hat denn dauernd "Lieschen Müller" damit zu tun :confused:

Es gibt noch keinen BMW mit der 6d-Einstufung.

Laut Wiki ist Euro 6d-Temp erst für neu zugelassene Fahrzeuge ab 01.9.2019 bindend und Euro 6d erst ab 01.01.2021.

Für neu homologierte / zertifizierte Fahrzeuge wäre das dann der 01.09.2017 bzw. der 01.01.2020.

Wobei zum 01.09.2017 auch noch Euro6c ausreichend wäre, was dann aber bedeuten sollte, dass man das Fahrzeug nur ca. 1 3/4 Jahre lang zulassen könnte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm#Pkw_mit_Dieselmotor

Themenstarteram 18. September 2017 um 10:44

Ja, 6d TEMP oder 6d gibt es noch nicht. Aber was ist mit EU6c in Bezug auf die F3x-Modelle?

@Rambello : Ich bin völlig bei dir!

Erst mit einer neuen Typzulassung wird auf was anderes als 6b umgestellt. Im Falle 3er heisst das, mit dem G20.

Zitat:

@cz3power schrieb am 18. September 2017 um 09:04:34 Uhr:

Es gibt noch keinen BMW mit der 6d-Einstufung.

von heute morgen 19.09.2017

https://www.motor-talk.de/.../...uro-6d-temp-typpruefung-t6144645.html

Zumindest auf dem Foto ist ein BMW.

Gruß

 

Aus dem Artikel, . schocking !!!!!

Bis 6. September 2017 lagen beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) „keine Anträge auf Euro-6d-Typgenehmigung zur Prüfung vor“, wie das Bundesverkehrsministerium auf eine Anfrage der Grünen antwortete. Fahrzeuge dieser Norm wären nach Angaben von Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) aber als einzige Diesel mit Sicherheit von möglichen gerichtlich erzwungenen Fahrverboten in Städten wegen zu starker Luftverschmutzung ausgeschlossen.

Auch mein Neuwagen EZ 12/2017, Diesel, egal welche Marke, ist dann lt Frau Minister von Fahrverboten betroffen! Sehenden Auges läßt uns unsere Premium Deutsche Automobilindustrie auflaufen.

Grüsse

Freue mich trotzdem auf meinen 3er GT.

Die Hendricks erzählt Blödsinn. Solange der von der EU-Kommision festgelegte Grenzwert pro Kubikmeter Luft vor Ort überschritten wird, könnte ein Gericht versuchen, Fahrverbote anzuordnen. Das hat aber nur indirekt mit der Emission eines einzelnen Dieselfahrzeuges zu tun, sondern hängt von der Anzahl aller Fahrzeuge mit Abgasnachverbrennung sowie von anderen Emittenten (Wie stahlverarbeitende Industrie, Elektrobetriebe, Galvanik).

Beispiele:

600 Autos pro Stunde mit EURO 3: Grenzwert geschafft

2000 Autos pro Stunde mit EURO 6D: Grenzwert nicht geschafft, ergo Fahrverbot.

EDIT: Die Typzulassung ist nicht erneut für schon zugelassene Typen (wie F30) notwendig. Die haben ja schon eine Norm, für die sie zugelassen sind, beim F31 kam die letzte mit dem Faceliftmodell (EURO 6B)

Zitat:

@Rambello schrieb am 18. September 2017 um 08:43:23 Uhr:

Ich weis, tut hier zwar nichts zur Sache,

aber mich ärgert, wie es "die grüne Gutmenschen-Politik" dauernd ( jahrelang... ) schafft, die Autofahrer ständig mit ihrem "Abgasschmarrn" zu beschäftigen,

ihnen ein schlechtes Gewissen einzureden, jetzt besonders den "pösen Dieselfahrern".

Angeblich ist bei uns in Arbeitsräumen 24x soviel ... NOx während 8 Stunden Arbeitszeit ... erlaubt, als im Straßenverkehr ...

Wasser predigen (Fahradfahren), aber selbst Wein trinken (die dicksten Bonzenautos fahren).

 

Dabei haben wir doch hier im kleinen D im "Welt-Ländervergleich" wahrscheinlich insgesamt und schon lange mit die saubersten/besten/kontrolliertesten Autos ...

Euro 1

Euro 2

Euro 3

Euro D3

Euro 4

Euro D4

Euro 5a

Euro 5b

Euro 6

Euro 6b

Euro 6c

Euro 6d

Euro 6d-temp

Euro 7

.

.

.

Euro 50 ?

Dabei wollen/müssen die Autofahrer doch nur fahren ...

"Die Politik" soll die Autofahrer doch endlich mal in Ruhe lassen und ihre

willkürlich festgesetzten ... Abgasgrenzen mit den Experten der Autohersteller aushandeln/festlegen !

Was hat denn dauernd "Lieschen Müller" damit zu tun :confused:

das ist der vernünftigste Beitrag den ich über das Thema je gelesen habe.

Die "Deutsche Umlwelthilfe" sollte abgeschafft werden.

Dieser Verein ist eine Mogelpackung und an vielem Interessiert, aber bestimmt nicht an der Umwelt und die angeblich ach so bösen Diesel.

Mit Logik und Vernunft hat das nichts mehr zu tun was dem Diesel hier angehängt wird.

Hallo,

wenn es mit dem Diesel ausgestanden ist kommt der Di- Benziner an die Reihe. Man will mit aller Gewalt uns die Batterie( Akku)E-Autos auf das Auge drücken. Ist nur der Anfang der Hetzjagt.

Ich habe mir gerade der F31 als 320d bestellt, der wird als 6c ausgeliefert. F3x soll 6d nicht schaffen, wobei ich mich frage, warum die Modelle ab März 18 mit adblue ausgeliefert werden, wenn es keinem Vorteil bringt,vorher hatten sie auch 6c.

Selbst BMW gibt aber keine zuverlässigen Antworten.

 

Allgemein kann man das sowieso nicht sagen, weil alle Modelle unterschiedliche Motoren haben.

Hast Du denn ein bestimmtes Modell im Auge?

 

Gruss Jan

Hey,Leute

Beobachet mal die Nachrichten und vergleicht sie mit denen vor einem halben Jahr.

Ihr werdet feststellen,das die Debatte ruhiger wir.Außerdem fahren im Laufe der Zeit immer mehr saubere Diesel in den Städten herum.Ich bin der Meinung,daß diese ganze Diskusion bald im Sande verlaufen wird.Außerdem kommt man endlich dahinter,daß durch ein Dieselfahrverbot das Stickoxidproblem nicht löst.Dann werden sich auch die Ge rauchtwagenpreise wieder normalisieren.

Gruss

Thomaswi

Sagen wir so, in den Jahren 2017 und 2018 wurden weniger Diesel verkauft. Sollten dann in 5 Jahren gebrauchte Diesel nachgefragt werden, dann stößt das auf ein verknapptes Angebot.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Euro 6b, 6c oder 6d beim Diesel-Motor?