ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Eure Meinung ist gefragt, Kauf W220

Eure Meinung ist gefragt, Kauf W220

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 2. Juli 2017 um 21:08

Guten Abend allerseits,

ich habe Interesse an diesem und würde gerne Eure Meinungen dazu hören.

Ist er es noch Wert (6. Hand, Tüv neu), bin ihn gestern Probe gefahren und dabei habe ich festgestellt, wenn man über kleine Unebenheiten auf der Strasse fährt, klackert er vorne (Achse, Lenkung?). Bis auf Kleinigkeiten sonst ok.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Der Link geht nicht, aber ohne was gesehen zu haben, eine S-Klasse aus 6. Hand ist ein no Go, sogar wenn sie nix kosten würde. Damit ruinierst du dich wenn du die einigermaßen zum fahren bringen willst. Wenn du nichts selber machen kannst, ist beim S nichts eine Kleinigkeit!!!!!

Meiner Meinung nach zuviele Hände was steht im Tüv-Bericht mit klckern hat er tüv bekommen ? Und aufjedenfall mit Garanti kaufen. Wenn du so eine klasse noch nicht gefahren bist, muss du die Reperaturkosten höher planen wie sonst ein normales Auto. Eigentlich ein solides Auto sportlich fahren kann man diesen Motor nicht aber gleiten kann er gut (V8 is natürlich anders)

Link funktioniert...

Da gibt es keine Garantie, der wird im Kundenauftrag verkauft. Wenn da was "Klackert" dann sind, egal was, mindestens die ersten 1.500€ schon weg. Welche Kleinigkeiten hat er sonst noch die nicht gehen? Ich denke mal ob 245PS oder 308PS (beim V8), machen nicht den Riesenunterschied, bei "sportlich"

... lass die Finger davon.

Wie schon einige sagten.

* zuviel Besitzer

14 Jahre bei 6 Besitzern? ein absolutes NO GO.

(es sei denn du kennst die Leute, bzw. das Fahrzeug ist von Opa, Vater, Sohn gegangen.)

* zu teuer

bei 6 Besitzern dann noch 6 Mille aufzurufen ...

* evtl. Reparaturstau

... dann noch "klickern klackern etc.

* fragwürdiger TÜV

* Umfeld des "Händlers"

sag mir schon nicht zu.

* Argument "Kundenauftrag"

Plumper Versuch der Gewehrleistung zu umgehen?

(würde zum Namen Verkäufer passen)

Ergebnis:

Lass bitte die Finger davon.

Für ca. 7 Mille bekommste schon vernünftige Fahrzeuge mit weniger Besitzer und ohne nennenwerten Rep-Stau.

 

mfg

Themenstarteram 2. Juli 2017 um 21:52

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 2. Juli 2017 um 21:40:23 Uhr:

Da gibt es keine Garantie, der wird im Kundenauftrag verkauft. Wenn da was "Klackert" dann sind, egal was, mindestens die ersten 1.500€ schon weg. Welche Kleinigkeiten hat er sonst noch die nicht gehen?

Sonst habe ich festgestellt, dass beim linken Außenspiegel das Spiegelglas mit Tesafilm angeklebt ist und er lässt sich nicht einstellen, Glühlampe im linken Spiegel defekt. Die Reifen sind auch nicht mehr die besten und müssten bald erneuert werden, Warndreieck liegt defekt im Kofferraum. Sonst sind viele Reparatur Rechnungen dabei, viele Tüv Berichte ohne Nennenswerte Eintragungen. Serviceheft weist einige Fehlzeiten auf. Vorne viel Steinschlag Macken, der Rest im Lack passt aber.

Habe mit dem Verkäufer auch gesprochen, das Klackern, Spiegel und Glühlampe wird noch von Ihm erledigt.

 

... auch dann nicht.

Lass bitte das Auto stehen.

Nicht das der nächste Kanditat hier meckert und rumheult wie schitt Mercedes und die S-Klassen sind.

Suche lieber etwas weiter wo dein Bauchgefühl auch sagt, ok, das passt soweit.

 

mfg

Fahrzeuge mit vielen Haltern auszuschließen ist eine verbreitete und rein persönliche Sache... das sagt nichts über das Auto aus. Kenne mehrere Fahrzeuge aus 5. oder 6. Hand die besser waren als erste oder zweite... völlig subjektiv.

Aber mal zum Thema, klackern und poltern an der VA sind gerne die Koppelstangen, kann aber bei der Achskonstruktion auch ein völlig anderes Lager sein. Über Ferndiagnose nicht zu sagen, allerdings würde ich bei der Laufleistung auf erstgenannte tippen. Leichte Sache für 40 € und 30 Minuten.

Der Preis wäre mir zu hoch, da der Wagen hat kaum Ausstattung hat (vielleicht wurde er darum so oft verkauft....) 4,5 k€ max!

Wenn der Fleck vorne rechts am Kotflügel unten wirklich Rost ist würde ich ihn gar nicht nehmen oder für max 2,5 k€, dann hättest Du einen MOPF im Vor-Mopf Lack... irgendwann im Zeitraum dieser EZ wurde wohl die Lackierei verbessert, da gabs mal einen Artikel drüber. Ob das jetzt der Grund war, dass es mit dem Rost besser wurde oder die nebulösen Bleche mit einem Fehler der von Erzähler zu Erzähler wechselt sei mal dahingestellt.

Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen hat dieser 350er u.U. noch den Spaß mit dem Kettenrad.... unbedingt die Motornummer prüfen!

Schau mal lieber nach einem schönen 500er aus Ende 2004.

Gruß

Wo hat der W220 "Koppelstangen" für 40€?????

http://mb-teilekatalog.info/view_SubGroupAction.php?...

Die Kettenradgeschichte ist beim frühen W221 ein Thema.

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 2. Juli 2017 um 22:13:16 Uhr:

Wo hat der W220 "Koppelstangen" für 40€?????

http://mb-teilekatalog.info/view_SubGroupAction.php?...

Die Kettenradgeschichte ist beim frühen W221 ein Thema.

http://mb-teilekatalog.info/view_SubGroupAction.php?...

Er meint wohl die Koppelstange vom unteren Querlenker zum Drehstab. Wird gerne mal als Fehlerursache/Geräuschquelle übersehen.... Kostet als Originalteil ca. 55,-- pro Stück, im Zubehör sicherlich günstiger.....

Ok, das wäre natürlich harmlos.

Ein linkes Spiegelglas mit Funktion liegt bei etwa 300€, ein spiegelblinker hat keine Glühbirnen, sondern ist ein integriertes LED Bauteil für um die 100€+, ein Satz Reifen ca. 600€ Minimum.

Themenstarteram 3. Juli 2017 um 10:16

Ok, ich Danke Euch allen für die Tipps und Ratschläge, werde die Finger von lassen.

Zitat:

Wenn der Fleck vorne rechts am Kotflügel unten wirklich Rost ist würde ich ihn gar nicht nehmen oder für max 2,5 k€

Wo siehst Du da einen Fleck Andi_Wand666?

 

Aber aus Interesse werde ich mit dem Verkäufer nochmals sprechen, was sich an dem Preis noch machen lässt.

am 3. Juli 2017 um 10:25

Allein die Tatsache, das jemand den kaputten Außenspiegel mit Tesafilm beklebt hat, zeigt mir, dass da jemand keine Lust oder kein Geld mehr für Reparaturen übrig hatte. Da hat wohl jemand sein Auto nicht so gepflegt und gut behandelt.

Gut gemeinter Rat von mir: Lass die Finger davon und lass dir lieber noch etwas Zeit bei der Suche. Das Geld, welches du dir beim Kaufpreis sparst, gibst du bei der Werkstatt direkt wieder aus. Es gibt so viele runtergerittene da draußen.. Ein solches Fahrzeug würde dich nur frustrieren. Und wegen der 6 Vorbesitzer, vielleicht war es eine Zeit ein Familienfahrzeug und wechselte ein paar mal in der Familie den Besitzer ( bei uns oft der Fall ). ZB hat unser w220 s500 von uns mitlerweile 3 Einträge bekommen. Muss also nicht immer ein Ausschlusskriterium sein :)

 

Ob V6 oder V8 muss jeder für sich entscheiden. Aber leistungstechnisch ist da selbstredend ein deutlicher Unterschied zu spüren. Da wäre zum einen die Laufruhe und Drehfreudigkeit eines V8 und die Leistungsentfaltung in oberen Geschwindigkeitsbereichen. Vom Verbrauch her sollten sich beide ähnlich viel gönnen ( moderate Fahrweise vorausgesetzt:) )

Ich finde auch, daß das mit den vielen Händen Blödsinn ist. Ich hab meinen auch mit 5 oder 6 Händen gekauft und in der ganzen Zeit wo ich den jetzt habe war nichts ernstes dran was ich nicht selbst reparieren konnte. Also ist das aus eigener Erfahrung Blödsinn, nur ein "Argument" um den Preis zu drücken wenn der Verkäufer daran glaubt. Aber es sagt absolut nichts über das Auto aus.

Ich finde den mit den ganzen Mängeln für 6k aber auch zu teuer. Wenn man das Ding mag, die Karosserie top ist und mal selber schrauben kann, könnte man ihn für einen geringeren Preis nehmen und durchreparieren, aber wie schon gesagt wurde, das kostet. Aber Du solltest bei dem Auto wirklich selber schrauben können! Wenn Du damit zu Benz fährst blinkern bei denen sofort die Dollarzeichen in den Augen.

TÜV 9/2019. Da bin ich sehr gespannt wie er das Anfang Juni 2017 hinbekommen will und mit der ausgeballlerten Vorderachse wird das sowieso nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Eure Meinung ist gefragt, Kauf W220