ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Eure Meinung: 150 PS TDI oder 180 TSI

Eure Meinung: 150 PS TDI oder 180 TSI

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 5. März 2017 um 23:15

Hallo miteinander,

ich stehe vor der Entscheidung eine der beiden Motorisierungen zu wählen: 150 PS TDI 2x2 oder 180 TSI 4Motion.

Beide Varianten sind soweit fertig konfiguriert und werden über Six finanziert. Nach 48 Monaten habe ich vor das Fahrzeug zurückzugeben oder zu kaufen. Nun der Teil, der mir die Entscheidung so schwierig macht.

Der Diesel mit 150 PS kostet 350€ monatlich, der Benziner 365 € -jeweils ohne Anzahlung.

Meine Wohlfühlrate liegt bei etwa 350 - 370 €. Beide Motorisierungen gefallen mit sehr gut. Vom Benziner verspreche ich mir den leiseren und spritzigeren Motor + nice to have: 4Motion. Vom Diesel verspreche ich mir das günstigere fahren, mehr Reichweite und “glücklicheres“ tanken ;).

Der 1,4 TSI kommt für mich nicht in Frage, da der Verbrauch verhältnismäßig Nahe an dem des 180 PS TSI liegt.

Ich werde jährlich etwa 10.000 - 12.000 Kilometer fahren.

Wie und Warum, würdet ihr euch entscheiden?

Merci und viele Grüße!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@egalwat2010 schrieb am 5. März 2017 um 23:46:34 Uhr:

...

Wann werden weitere Einschränkungen in den Städten dem Diesel das Überleben versauen?

Und unseren Kindern zu Liebe kein Diesel!

Ähnlich provokante Gegenfragen: ;)

Wann hören jene, die nicht fähig sind, moderne Dieseltechnologie (z.B. "SCR Tdi") von "dem Diesel'" zu unterscheiden, endlich auf, pauschalen Unsinn zu verbreiten, indem sie sich als Mitläufer für undifferenzierte Diffamierungskampagnen aufspielen?

Und: warum spricht diese Mischpoke von Gutmenschen nicht nur für sich selbst statt sich mit dumpfen Parolen ("unseren Kindern zu Liebe") bei anderen plump vertraulich anzubiedern und damit andere subtil zu bevormunden?

Die Antwort auf die Frage des TE ist eher technischer und praktischer als umweltpolitischer Natur:

Ein Tiguan Tdi (der übrigens immer mit SCR DeNOx Technologie ausgestattet ist, also bitte keine ökologische Verunglimpfung!) wird bei solch einem Kurzstreckenprofil wie dem angebenen kaum auf Betriebstemperatur kommen und dementsprechend vorzeitigem Verschleiß ausgesetzt sein. Auch ist es - auf Kurzstrecken - weniger wahrscheinlich, dass die nötigen Zeitfenster für den DPF Abreinigungszyklus (ca 15-20min) hinreichend eingehalten werden.

Wirtschaftlich könnte die Rechnung bei diesen beiden Kandidaten und dem unterstellten Fahrprofil der 150PS Tdi SCR 2WD theoretisch sogar die Nase leicht vor dem 180PS Tsi 4WD haben, dafür punktet der Allrad Tsi mit praktischen Vorteilen wie Traktionsperformance und auch Fahrspaß ("Pep") hinsichtlich Beschleunigung und Durchzug.

Ohne Kenntnis der Vorlieben des TE beim Fahren kann hier keine andere Empfehlung ausgesprochen werden als zu sagen, was allgemein bekannt ist: bei Kurzstrecke eher zum Otto greifen.

 

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

@Benno119 schrieb am 6. März 2017 um 17:10:50 Uhr:

Zitat:

@TiguanTwo schrieb am 6. März 2017 um 16:37:56 Uhr:

Ich habe sie eben in der Bedienungsanleitung gesehen. Live im Auto habe ich sie noch nicht gesehen, aber ich habe ja auch erst 1900 km drauf.

Im Tacho?

In meiner Online-Bedienungsanleitung finde ich sie nicht.

Naja, was heißt, gesehen. Ich habe sie in der Online-Bedienungsanleitung gesehen unter "Warn- und Kontrollleuchtenübersicht".

Daneben steht: Dieselpartikelfilter mit Ruß zugesetzt -> Motorsteuerung und Abgasreinigungsanlage

Das Ganze ist letztlich eine Frage der Verbrennungstemperatur die ja über den Sauerstoffanteil reguliert werden kann. Eine niedrige Temperatur führ quasi zum Rußen aber zu weniger NOX. Eine Hohe Temperatur führt zu weniger Ruß aber mehr NOX. Das ist zugegebenermaßen ein Spagat. Während der T1 ja kein AdBlue hatte ist es jetzt beim T2 Standard. Das AdBlue setzt bei den NOX an, wenn ich die jetzt also durch alternative Technik in den Griff bekomme kann ich wieder höhere Temperaturen fahren was weniger Ruß erzeugt. Folge werden erheblich weniger Regenerationen bei den neuen sein.

Zitat:

@TiguanTwo schrieb am 6. März 2017 um 17:50:12 Uhr:

 

Naja, was heißt, gesehen. Ich habe sie in der Online-Bedienungsanleitung gesehen unter "Warn- und Kontrollleuchtenübersicht".

Daneben steht: Dieselpartikelfilter mit Ruß zugesetzt -> Motorsteuerung und Abgasreinigungsanlage

Danke.

Dann werde ich darauf achten, ob die bei meinem Tiguan angeht, wenn er regeneriert. Vielleicht ist das aber auch eine Warnung bei einem Fehler.

Zitat:

@Bratzus schrieb am 6. März 2017 um 12:52:50 Uhr:

Kurze Meinung: Jedem das seine ! Die passenden Argumente kann man sich beliebig aussuchen. Habe den 180PS TSI geordert, just for Fun. Bei einem langen Arbeitsweg hätte ich jedoch eher den 150ps TDI in Betracht gezogen. Ökologisch bedenklich sind beide Möglichkeiten. Aber solange wir noch können ;-)

Absolute Zustimmung ! Wer weis ob wir in 5-10Jahren noch solche Autos fahren dürfen. Jeder soll

den Motor wählen und die Ausstattung wählen, die zu einen passt. Ich hätte mir z.B nie vorstellen

können einen Tiguan ohne Allrad zu kaufen. Für mich fehlt da einfach was !

Ich habe mich für den 180PS TSI entschieden.

In den letzten Jahren habe ich verschiedene Modelle mit dem 150 PS TDI und zuletzt auch dem 190 PS TDI im Passat gefahren. Meine Tiguan-Probefahrt fand auch mit dem 190 PS TDI statt. Gleichzeitig konnte ich vergleichbare Benziner fahren. Abschließend habe ich mich für den Benziner entschieden. Der Benziner erscheint mir munterer, reagiert spontaner auf das Gaspedal.

War gerade noch mal in WOB zur Werkstour. An- und Abreise über Landstraßen. Diverse Überholvorgänge wirken noch in meinem breiten Grinsen nach, alles richtig gemacht!

Verbrauch? hat er!!!

Zitat:

@cooper2410 schrieb am 6. März 2017 um 11:32:17 Uhr:

Ich hab das ganze mal durchgerechnet, korrigiert mich gerne falls die Rechnung keinen Sinn macht :)

Der Diesel scheint bei 4 Jahren einfach günstiger zu sein, s. Anhang: Finanzierung und Spritkosten.

Habt ihr eine Meinung zum Thema Inspektionskosten und Wartung? relativiert sich der Diesel dort durch höhere Kosten?

Solch eine Betrachtung macht ja nur Sinn, wenn man vergleichbare Fahrzeuge mit einander vergleicht. Das ist hier nicht der Fall, da man 2WD mit 4WD vergleicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Eure Meinung: 150 PS TDI oder 180 TSI