ForumTT 8N
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. ESP+ABS brennt permanent

ESP+ABS brennt permanent

Themenstarteram 27. April 2006 um 10:36

Bremslichtschalter defekt

 

Hi,

war gerade bei audi, weil meine ABS und ESP lampe regelmässig / unregelmässig permanent anfangen zu leuchten...

querbeschleunigungssensor wurde gerade getauscht. die wollen nun ca. 100 € für den bremslichtschalter haben, ist das ok, oder völlig überteuert?

danke für die zuschriften

gruß

nimo

Ähnliche Themen
33 Antworten

Hallo,

der Bremslichtschalter kostet 7,60 er wird eingesteckt und um 90 Grad gedreht.

Mehr sag ich nicht dazu.

Gruß

TT-Eifel

Themenstarteram 27. April 2006 um 13:49

schecht, wenn man keine ahnung hat...

aber gut, wenn man hier angemeldet ist;)

danke

Themenstarteram 29. April 2006 um 12:18

so,

war anscheinend nicht der querbeschleunigungssensor und auch nicht der bremslichtschalter...

ABS und ESP leuchten immernoch

und mitlerweile sind 311,00 teuros weg.

bin also wieder für neue ideen offen, da audi ja scheinbar planlos ist.

gruß

nimo

Hallo,

das ist übel, ich habe gedacht es wäre eine richtige Diagnose gemacht worden.

Das hasse ich wenn so eine Planlose Tauscherei durchgeführt wird.

Es gibt viele Möglichkeiten, ohne ordentliche Diagnose ist der Fehler schwer zu finden.

Ich würde folgende Teile überprüfen.

- Radsensoren

- Querbescheunigungssensor

- Längsbescheunigungssensor (nur quattro)

- Drehratengeber

- Drehwinkelsensor

- Verkabelung

Gruß

TT-Eifel

Themenstarteram 1. Mai 2006 um 20:11

Na ich werde denen das morgen mal in die hand drücken, mal sehen, ob die dann mal mehr plan haben als die letzten beiden male.

Themenstarteram 2. Mai 2006 um 15:20

audi findet nichts und im fehlerspeicher steht auch nichts...

und nun kommt ihr:(

gruß

nimo

Hey,

mein Querbeschl. sensor hat auch ne Macke ! Was hast denn für den Tausch bezahlt ?

gruß

Themenstarteram 7. Mai 2006 um 22:05

242,00 teuros, aber wie schon gesagt...ich habe den fehler immernoch. so ein SCH...laden.

Themenstarteram 30. Juni 2006 um 14:49

so, nachdem das problem immernoch war mit den angehenden abs+espleuchte...

heute dann den dritten sensor getausch (längsbeschleunigung) und mal sehen ob jetzt ruhe ist...

für alle die es interessiert 173,54 €

humor ist wenn man trozdem lacht;)

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 12:47

humor ist, wenn man trozdem lacht...

beide lampen wider an... heute also wieder hin...

es scheint sich zu bestätigen, was anfangs hier im thread schon erwähnt wurde, dass das abs-steuergerät hin ist oder zumindest einen wackekontakt hat...

hat jemand eine ahnung wo das sitzt und wie teuer das ist?

danke im voraus

Muss man eigentlich bei nicht erfolgreicher Reperatur die volle Reperatur zahlen? Kann man das Teil nicht wieder gegen das funktionierende alte austauschen lassen und allenfalls die ZEs bezahlen?

So wie du es beschreibst, ist ja Tor und Tür für betrügerische Werkstätten offen.

Ich repariere mal das - kassiere - ups, war es doch nicht. Dann kommt das dran - kassiere - oh - war es schon wieder nicht usw.

Der Kunde muss doch irgendwie geschützt sein. Du hast ja jetzt mal locker 700€ hingeblättert und bist unglücklich wie zuvor. Das kann ja wohl nicht angehen. Gibt es hier einen Sachverständigen, der das mal klären kann.

Würde ja bedeuten, die dümmsten Bauern (schlechtesten Werkstäten) ernten die größten Kartoffeln (nehmen am meisten ein).

Habe nämlich eine ähnliche Erfahrung gemacht ..!

Für TT-Spinne, Jacky_D etc.: Dann wäre ich jetzt schon superreich als Werkstattbesitzer :) - Humor ist, um den Threadsteller zu zitieren - wenn man trotzdem lacht. :)

Themenstarteram 3. Juli 2006 um 10:45

interessante frage... aber das selbe problem haben wir mit unseren firmenwagen auch... wenn der fehler nicht eindeutig eingegrenzt werden kann, dann zahlst du halt auch die fehlersuche...

Zitat:

Original geschrieben von nimo TTRQ

humor ist, wenn man trozdem lacht...

beide lampen wider an... heute also wieder hin...

es scheint sich zu bestätigen, was anfangs hier im thread schon erwähnt wurde, dass das abs-steuergerät hin ist oder zumindest einen wackekontakt hat...

hat jemand eine ahnung wo das sitzt und wie teuer das ist?

danke im voraus

Hallo,

das Steuergerät ist eine Einheit mit dem Hydraulikblock.

Ist sitzt unter dem Hydraulikblock.

Der Preis liegt zwischen ca. 640,- bis 940,- je nach Mj , Antrieb und ABS das verbaut ist (MK20 oder MK60).

Gruß

TT-Eifel

Themenstarteram 4. Juli 2006 um 7:56

Zitat:

Original geschrieben von TT-Eifel

Preis liegt zwischen ca. 640,- bis 940,- je nach Mj , Antrieb und ABS das verbaut ist (MK20 oder MK60).

Ach wie schön... aber wie gesagt, humor ist wenn man trozdem lacht:(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. ESP+ABS brennt permanent