ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Ersatz für RCD 310 mit SD- und USB-Unterstützung gesucht

Ersatz für RCD 310 mit SD- und USB-Unterstützung gesucht

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 29. August 2013 um 10:55

Hallo,

wir bekommen demnächst einen Polo in unser Haus. Dessen Radio RCD 310 soll durch eine 2-DIN-Alternative ersetzt werden. Es soll erst nur die RCD ersetzt werden. Später kommen noch bessere Front-LS und ein Sub dazu. Alles auf einmal machen, schaffe ich finanziell nicht. Das Auto ist teuer genug. Ein Vollaktivbetrieb ist nicht geplant.

Wichtig:

vergleichbarer Tuner-Empfang wie im RCD (im Polo ist wohl nur eine Antenne verbaut?)

möglichst gute Integration in die VW-Technik (z.B. optische Anzeige der Parksensorsignale)

Cinch-Ausgänge (min. Front und Sub)

brauchbarer EQ

Sub-Management (Weiche, Pegel- und Phaseneinstellung)

schnelle und einfache Bedienung der Quellen (CD, SD und USB)

FSE (auch hier schnelle und einfache Bedienung)

Nicht so wichtig:

LZK wäre schön, ist aber nicht zwingend

Navi brauche ich gar nicht

Ich hoffe Ihr könnt mit den Angaben etwas anfangen.

Budget - um 500 € (habe aber keine Vorstellung, ob das realistisch ist). Ich habe schon von Zenec und Kenwood was gesehen, was sogar zum VW-Design passt. Bei denen ist aber ein Navi dabei und daher zu teuer.

Gruß

Andreas

Ähnliche Themen
15 Antworten

Das RCD310 hat Antennendiversity, lt. Konfigurator auch im Polo.

Mit einem anderen Radio wird der Empfang grottig. Gegen die 3er und 5er Radios mit Antennendiversity stinken alle Nachrüstlösungen an. Selbst wenn das Nachrüstradio auch Diversity kann. Hat wohl immer mit einem Rest Inkompatibilität zu tun.

Themenstarteram 29. August 2013 um 11:44

Hallo,

das Phasendiversity habe ich übersehen.

Gab es das beim 310 im Polo schon immer?

Ich dachte, das es beim Polo kein Diversity gibt.

Wie sieht es mit meinen sonstigen Wünschen aus?

Gruß Andreas

Kannst du nicht noch auf RNS315 oder RCD510 jeweils + MediaIn umbestellen? Da hättest da dann zumindest SD und USB.

Meinen Polo habe ich noch nicht. Ich finde den Klang vom RCD510 im Caddy bei mittleren und hohen Lautstärken gut und ausgewogen. Es ist auch genug Bass aus den 20 cm Türlautsprechern da.

Ich weiß jetzt noch nicht, wie's im Polo klingt. Oftmals hilft der Wechsel auf bessere Lautsprecher schon weiter.

Themenstarteram 29. August 2013 um 13:26

Hallo,

wir haben in unserem Turan das 510. Soweit ist das ok, aber uns fehlt die FSE und ein besserer Klang.

Aus meinem alten BMW (wird jetzt abgelöst) sind wir Focal K2, Helix-Amp und RE Audio Sub gewöhnt. Das ist keine Krawallanlage, da ist alles auf Klang abgestimmt. Da halten 510 + Serien-LS bei weitem nicht mit.

Aber die Bedienbarkeit vom 510 ist gegenüber dem Kenwood KDC-BT92SD im BMW schon beeindruckend. Eine Kombination der guten Eigenschaften von RCD 510 und dem Kenwood hätte ich mir gewünscht.

Gruß

Andreas

Themenstarteram 30. August 2013 um 8:12

Hallo,

gibt es wirklich keine Alternativen den VW-Radios?

Hat keiner einen Tipp?

Gruß

Andreas

Meine Frau hat ein Telefunken AS 9090 und ist damit recht zufrieden.

Kostet um 400,- € und erfüllt die meisten Deiner Forderungen.

Die Installation dauert 10 min (Blende ab, vier Schrauben rausdrehen, Radio raus, Stecker ab, neues Radio hin, Quad- und Antennenstecker 'ran, Radio rein, vier Schrauben festdrehen, Blende drauf - fertig).

Was ich gut finde: einfache und übersichtliche Bedienung, Sender werden als Klarnamen angezeigt, SD-Karten bis 32 GB möglich (Musik für ca. 1 Monat nonstop).

Und passt sich prima ins Cockpit ein.

mfg gb

Zitat:

Original geschrieben von andreas.66

das Phasendiversity habe ich übersehen.

Gab es das beim 310 im Polo schon immer?

Ja. Ich hab meinen bereits Mai 2009 so konfiguriert und bestellt (RCD310 mit Diversity). Deshalb weiss ich das. Der Empfang ist & war damit von Anfang an (Oktober 09 war dann Auslieferung) sogar noch im hintersten Winkel unserer Tiefgarage gegeben (und die ist ziemlich groß, da zu einer grösseren Wohnanlage gehörend).

Ich würde ein RNS 310 oder eben 315 verbauen

Gibt es sicherlich gebraucht,nur ist die Frage ob die Herkunft zweifelfrei geklärt werden kann

Das RNS310 hat IMHO weder SD noch USB Eingang und geht damit an der Anforderung des TE vorbei. Warum rätst du dann dazu?

Themenstarteram 31. August 2013 um 21:20

Hab noch Fragen zum Diversity.

Hat der Polo nun 2 Antennen, deren Signale in einem "Doppel-Fakra getrennt ankommen?

Kann man dann nicht das Signal nur einer Antenne nehmen und damit dann ein Radio mit Einfachtuner anschließen?

Gruß

Andreas

Ich kann momentan erst mal nur vom Caddy sprechen. Es sind 2 Antennen und du kannst auch eine einzeln mutzen. Der Empfang wird aber grottiger als durch die Einzelnutzung nötig. Ich schließe daraus, VW verwendet eine andere Anpassung.

 

Nachtrag: Zusätzlich hat VW noch einen phantomgespeisten Antennenverstärker in die Zuleitung integriert. Du brauchst also noch einen Adapter zur Phantomspeisung. Den guten Empfang rettest du damit aber trotzdem nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Li-La-Lu

Das RNS310 hat IMHO weder SD noch USB Eingang und geht damit an der Anforderung des TE vorbei. Warum rätst du dann dazu?

Das RNS310 hat einen SD Slot für Navikarten und/oder Musik!

Themenstarteram 1. September 2013 um 1:48

Beim RNS310 fehlt aber noch so einiges:

- Cinch-Ausgänge (min. Front und Sub)

- brauchbarer EQ

- Sub-Management (Weiche, Pegel- und Phaseneinstellung)

- FSE (auch hier schnelle und einfache Bedienung)

Gruß

Andreas

 

Zitat:

Original geschrieben von rici3000

Zitat:

Original geschrieben von Li-La-Lu

Das RNS310 hat IMHO weder SD noch USB Eingang und geht damit an der Anforderung des TE vorbei. Warum rätst du dann dazu?

Das RNS310 hat einen SD Slot für Navikarten und/oder Musik!

Genau so ist es...

Jetzt weiß du warum ich dazu rate ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Ersatz für RCD 310 mit SD- und USB-Unterstützung gesucht