ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Erneut defekte Einspritzventile / Austausch Teil 2 - Zündaussetzer

Erneut defekte Einspritzventile / Austausch Teil 2 - Zündaussetzer

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 13:57

Hallo!

Wieviel Vertrauen setzt VW in die eigenen Ersatzteile..? Vor knapp 4 Wochen wurden bereits alle 4 Einspritzventile (teilweise undicht) getauscht, da Motor Zündaussetzter hatte (mein alter Beitrag).

Leider wiederholte sich die Problematik nach Austausch erneut... Also beim :-) einen neuen Termin vereinbart. Auf Anweisung von VW wurden ERNEUT alle 4 Einspritzventile getauscht. So weit so gut...allerdings schleichen sich die Zündaussetzter wieder ein...und das nach 2 Tagen...

Zwischen den beiden Austauschaktionen lagen ca. 1.200km "Laufleistung". Des Weiteren klackert der Motor im Leerlauf, sind das die Ventile?

Wieviel Vertrauen setzt VW in die eigenen Ersatzteile... was würdet Ihr machen? 3ter Reparaturversuch, so langsam bin ich vom TSi nicht mehr überzeugt... Wenn ein Auto (hier:Motor) von Anfang an Probleme bereitet (Montagsauto)...

Irgendwo habe ich gelesen, dass VW Probleme mit den Einspritzventilen hat/hatte... kann jemand dazu Informationen beitragen?

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von gismor853

Hallo!

Wieviel Vertrauen setzt VW in die eigenen Ersatzteile..? Vor knapp 4 Wochen wurden bereits alle 4 Einspritzventile (teilweise undicht) getauscht, da Motor Zündaussetzter hatte (mein alter Beitrag).

Leider wiederholte sich die Problematik nach Austausch erneut... Also beim :-) einen neuen Termin vereinbart. Auf Anweisung von VW wurden ERNEUT alle 4 Einspritzventile getauscht. So weit so gut...allerdings schleichen sich die Zündaussetzter wieder ein...und das nach 2 Tagen...

Zwischen den beiden Austauschaktionen lagen ca. 1.200km "Laufleistung". Des Weiteren klackert der Motor im Leerlauf, sind das die Ventile?

Wieviel Vertrauen setzt VW in die eigenen Ersatzteile... was würdet Ihr machen? 3ter Reparaturversuch, so langsam bin ich vom TSi nicht mehr überzeugt... Wenn ein Auto (hier:Motor) von Anfang an Probleme bereitet (Montagsauto)...

Irgendwo habe ich gelesen, dass VW Probleme mit den Einspritzventilen hat/hatte... kann jemand dazu Informationen beitragen?

Vielen Dank!

Wandeln! mfg

Hallo,

laß mich raten in der Woche hast du bestimmt auch nicht im Lotto gewonnen.... ;)

So ist das nun mal,meiner läuft tadellos und du hast ja Garantie,an was wollen die Lehrlinge doch üben^^ wird schon wieder,Kopf hoch...

und tackern tut der TSI immer...

Hallo

Auch meine empfehlung lautet Wandeln!

Hab mir danach nen GTI geholt der läuft tadellos.

MFG

michael

Zitat:

Original geschrieben von MikeGTSportTSI

Hallo

Auch meine empfehlung lautet Wandeln!

Hab mir danach nen GTI geholt der läuft tadellos.

MFG

michael

und was hat der GTI nen Vergaser :p

Comiker sorry

Hallo

Der GTI hat keine bekannten mängel in dieser richtung. Also bevor man unqualifizierte Kommentare abläßt erstmal schlau machen.

Noch dazu hat er nach 2 erfolglosen rep versuchen die möglichkeit vom kauf zurückzutreten oder zu wandeln. Wenn er das nicht hinnehmen will bleibt ihm nix anderes übrig oder eben damit leben dass es vielleicht repariert wird oder irgendwann noch mehr kaputt geht.

MFG

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 18:51

Falls der Rücktritt vom Kaufvertrag (Wandlung) die letzte Möglichkeit sein sollte, wird es ein GTD bzw. 103kw HL.

Allerdings will VW die Reparaturhistorie nicht rausrücken....

Als Nachweis habe ich lediglich 2 Rep.-Aufträge.

Zitat:

Original geschrieben von gismor853

Falls der Rücktritt vom Kaufvertrag (Wandlung) die letzte Möglichkeit sein sollte, wird es ein GTD bzw. 103kw HL.

Allerdings will VW die Reparaturhistorie nicht rausrücken....

Als Nachweis habe ich lediglich 2 Rep.-Aufträge.

Mehr brauchst Du meines Wissens nach auch nicht.

Du solltest auf jeden Fall einen Anwalt beauftragen, wenn sich der Händler querstellt.

 

Sascha

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 19:08

Was mich wundert, ich kann doch nicht der Einzige sein der diese Probleme hat bzw. Muss VW mit den Ventilen Probleme haben - sonst würden die nicht die gleichen Teile tauschen...

Zitat:

Original geschrieben von MikeGTSportTSI

Hallo

Der GTI hat keine bekannten mängel in dieser richtung. Also bevor man unqualifizierte Kommentare abläßt erstmal schlau machen.

Noch dazu hat er nach 2 erfolglosen rep versuchen die möglichkeit vom kauf zurückzutreten oder zu wandeln. Wenn er das nicht hinnehmen will bleibt ihm nix anderes übrig oder eben damit leben dass es vielleicht repariert wird oder irgendwann noch mehr kaputt geht.

MFG

Würde ich so nicht unterschreiben. Mein GTI muss kommende Woche zum 3. Mal in die Werkstatt wegen starkem Motorruckelns und ungleichmäßiger Leistungsentfaltung.

Zitat:

Original geschrieben von t3chn0

Zitat:

Original geschrieben von MikeGTSportTSI

Hallo

Der GTI hat keine bekannten mängel in dieser richtung. Also bevor man unqualifizierte Kommentare abläßt erstmal schlau machen.

Noch dazu hat er nach 2 erfolglosen rep versuchen die möglichkeit vom kauf zurückzutreten oder zu wandeln. Wenn er das nicht hinnehmen will bleibt ihm nix anderes übrig oder eben damit leben dass es vielleicht repariert wird oder irgendwann noch mehr kaputt geht.

MFG

Würde ich so nicht unterschreiben. Mein GTI muss kommende Woche zum 3. Mal in die Werkstatt wegen starkem Motorruckelns und ungleichmäßiger Leistungsentfaltung.

ne laß mal der Fachmann da oben hat gesprochen,der hat recht.... :D

Ich sag nur hol dir den GTD Läuft supi, hab jetzt 15000 km in 5 monaten runter und 0 probleme.

PS.

War am wochenende unterwegs mit 120 auf der Autobahn-reichweite laut MFA 1000km mit einer tankfüllung!

Themenstarteram 15. Mai 2010 um 21:28

Zitat:

Original geschrieben von golfgtd2010

PS.

War am wochenende unterwegs mit 120 auf der Autobahn-reichweite laut MFA 1000km mit einer tankfüllung!

6-7 Liter wird er schon fressen^^

muss ja noch Spaß machen,)

Zitat:

Original geschrieben von gismor853

Zitat:

Original geschrieben von golfgtd2010

PS.

War am wochenende unterwegs mit 120 auf der Autobahn-reichweite laut MFA 1000km mit einer tankfüllung!

6-7 Liter wird er schon fressen^^

muss ja noch Spaß machen,)

mit 190 kmh braucht er 8-9 liter und keine 15 wie der gti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Erneut defekte Einspritzventile / Austausch Teil 2 - Zündaussetzer