ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Erfahrungsbericht Tarox Scheiben + Ferodo DS Performance

Erfahrungsbericht Tarox Scheiben + Ferodo DS Performance

Themenstarteram 16. August 2005 um 19:07

So, die Taroni Scheiben und die Ferodo Beläge sind jetzt sein ein paar Wochen erfolgreich montiert und ich muss sagen:

Funktioniert net !

Entweder liegt es an der Kombination oder an den Scheiben, die Beläge sind ja immer aus dem gleichen Material. Die Beläge mit den originalscheiben genutet haben bei meinem Teg wunderbar funktioniert. Hier beim Civic mit den Taroni...leider nix.

Quietscht nahezu immer bei langsamen Geschwindigkeiten, rubbelt beim bremsen und schwankt leicht hin und her, also die Bremswirkung während des Bremsvorgangs ändert sich ständig. Hätte eigentlich gedacht, dass die gleichmäßiger zubeißen, und auch kräftiger, aber man merkt beim brutalen rein treten, dass man den Dingern mehr abverlangt als ihnen lieb ist, einfach ein komisches Gefühl.

Hat jemand alternative Vorschläge für Beläge? Wenn net, dann hab ich 2 Taroni Scheiben zu verkaufen...

Ähnliche Themen
21 Antworten

also die beläge auf den stockscheiben waren top viel besser als stockbeläge...!

Naja, kommt drauf an, was man unter funktionieren versteht. Für niedrige Temperaturen ist der Serienkram sehr gut, verträgt aber nur wenig Hitze. Abrasivere Sportbeläge funktionieren warm sehr gut, kalt können sie aber quietschen und brauchen teilweise mehr Pedalkraft.

Themenstarteram 16. August 2005 um 19:24

also das quietschen ist es nicht...

es ist mehr dieses rubbeln nach der 5. kurve, oder die 2. 100 km/h auf der autobahn. so von 240 bis 140, ok geht ganz gut, aber dann.....

ich glaube nicht, dass diese beiden parts gut harmonieren

Hattest du schonmal Gelegenheit zum Vergleich mit den Ferodos auf Original Scheiben?

Themenstarteram 16. August 2005 um 19:28

nur beim integra...nicht beim civic.

beim integra war das super, da warn die scheiben allerdings auch genutet...das sollte das rubbeln vermeiden, die tarox scheiben haben ihre nuten wohl nur zur show...

ich wußte doch, dass ich den Tarox skeptisch gegenüber sein muss :D

Also ich bin bis jetzt sehr zufrieden was diese Kombi angeht. aus hohen geschwindigkeiten wars anfangs etwas komsich runterzubremsen, da die echt sehr laut werden. im stadtverkehr sind sie scheisslaut, aber das geht mir sonstwo vorbei.Spurtreue ist meines erachtens besser als mit stockbelägen und wenns in die eisen geht dann richtig und wenn sie mal temp. haben dann wirds luschdig.

Sobald mal auf dem HHR nen Turn da ist wo mans fliegen lassen kann weiss ich auch mehr über die standfestigkeit unter dauerbelastung.malgespanntbin.

über spurtreue bei stock brauchen wir glaub eh net diskutieren! ;)

Themenstarteram 16. August 2005 um 20:00

vielleicht wirds ja noch bei mir...

keine ahnung, aber wie gesagt, deine Probleme sind an meinem nicht nachzuvollziehen. evtl. mal schauen ob du auf garantie neue bekommst...

was hast du für beläge drunter?

Ds Performance oder Ds 2500?

ich habe auch so langsam gefühl das die original scheiben die besten sind..habe bei mir auch gelocht/geschlitze scheiben von EBC-Brakes drin....das letzte mal aufem HHR hats mir ne scheibe zerrissen..die haben sie dann aber auf garantie übernommen!!(staun!)...die bremse ist auch sehr laut und ruppig aber die bremsleistung war top...habe zu den scheiben die yellow Stuff beläge drin...ziehen heiss sehr gut aber kalt nicht so...soweit ich weiss haben die bremsscheiben in deutschland aber noch keinen tüv..

Also die yellowstuff beläge kann ich dir nur empfehlen und glaube die ferodo DS 3000 sind auch nicht schlecht..

 

 

www.ebc-brakes.de

AustrianTypeR von HP hat mal gesagt (und er hat viel Erfahrung), die Scheiben von Honda sind perfekt.

Servus !

Kann noch meinen Senf dazugeben:

Ich hab ja auch die Kombi drauf, und bin dann zum ersten Mal auf die Nordschleife gefahren, in der Hoffnung daß sich da gravierend was ändert zu den Serienscheiben.

Bin also los und die ersten Kilometer auf der Nordschleife waren sehr seltsam, immer ein anderes Bremsgefühl, am Schlimmsten dann in der Abfahrt Kallenhard auf die Bergab-Rechts ---- die Scheiben haben sich angefühlt wie aus Glas. Pedal bleibt hart bei immer schlechter werdender Bremsleistung. Bin dann die Runde langsam zuende gefahren. Nächste wieder voll rein, weil ich mir gedacht hab es kann nicht angehen daß die so schlecht sind. Und siehe da, nach ungefähr 10 km macht es in einer Vollbremsung einen Ruck als wenn ein Scheibchen irgendwas von der Bremsscheibe abfällt, und danach war die Bremsleistung echt okay. Nicht besser als Stockscheibe mit Ferodos, aber glecihwertig. Und bei den Tarox-Scheiben ging es mit eh nur um Haltbarkeit. Mal sehen wie sie sich im Dauertest machen...

Grüße

Nils

Zitat:

Original geschrieben von othello

AustrianTypeR von HP hat mal gesagt (und er hat viel Erfahrung), die Scheiben von Honda sind perfekt.

Nissin Baby :D :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Erfahrungsbericht Tarox Scheiben + Ferodo DS Performance