ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Erfahrungen zu Continental Premium Contact 5

Erfahrungen zu Continental Premium Contact 5

BMW 3er E46
Themenstarteram 8. August 2012 um 11:47

Serienbereifung auf 318i, 143 PS, 205/ 55 R16 V, vorher waren die Pirelli P6000 drauf, die waren nun 7 Jahre alt, Restprofil ca. 3,5 mm, da die Reifen mittlerweile holperten und aufgrund des harten Gummi etwas rutschig waren, kaufte ich neue Reifen.

Nach etwas Recherche im Internet wurde es der Continental Premium Contact 5, Testsieger 2012 bei ADAC, hochgelobt in sämtlichen Portalen, ich erwarb die Reifen im Internet für 66 Euro das Stück.

Mittlerweile bin ich 500 km mit den Reifen gefahren. Von Anfang an fiel mir auf, dass das Kart-Feeling meines Autos nicht mehr vorhanden ist, die alten o.g. Pirellis lagen fest auf der Straße, ich konnte das Auto rechtwinklig um die Kurve herumziehen, das Fahrzeug lag bretthart, maximal fing es an zu rutschen, was aber gut steuerbar war.

Die Conti wirken beim Kurvenfahren schwammig, wie wenn sich das Auto quer auf den Reifen verschiebt, ich bin vorhin durch unser Gewerbegebiet geblasen und habe das Auto bis kurz vor das Eingreifen des DSC um die Ecken geprügelt, also er liegt auch ganz gut, aber wie gesagt, wirkt absolut schwammig.

Ansonsten kann ich mich über den Reifen soweit nicht beklagen, leise, guter Geradeauslauf, kleine Schlaglöcher und Querrillen werden gut geschluckt. Für einen 0815 Golf oder Opel bestimmt dicke ausreichend.

Ich würde den Reifen jedenfalls für meinen BMW nicht wieder kaufen, weiterhin frage ich mich, ob der ADAC den Test nur auf gerader Strecke absolviert hat.

Ähnliche Themen
17 Antworten

MMhhhh fahr doch erstmal 2000 km. Reifen müssen auch ein wenig eingefahren werden (das ganze Chemiezeug erstmal runter).

Das ist irgendwie logisch, dass neue Reifen durch den weicheren Gummi und das tiefere Profil "schwammiger" wirken, oder?

Nicht umsonst fahren Rennfahrzeuge auf trockener Strecke rillenfreie Reifen (Slicks).

Wenn man ein Go-Kart Gefühl beim Fahren haben will, sollte man dann Reifen mit der Bezeichnung "Sport" kaufen. Die haben logischerweise stabiler Cord, aber deswegen härter. PREMIUM von Conti genau so wie PRIMACY von Michelin sind für Komfortfahren mehr gedacht.

Gruß

Genau für deine Anforderungen gibt es den Sport Contact. Warum kaufst du denn den Premium Contact?

Themenstarteram 9. August 2012 um 7:02

Ja, das weiß ich jetzt auch, bislang kaufte ich immer die Testsieger und bin gut damit gefahren. Wenn man sich halt nicht stundenlang zu allem gründlich beliest..., ich dachte halt, für meinen 318er mit Stino-Felgengröße...

Naja, wie gesagt, der Reifen ist nun nicht schlecht und vielleicht überwiegen ja die Vorteile dem ab und zu rechtwinklig um die Kurve fahren.

Themenstarteram 9. August 2012 um 12:42

Nochmal ich, ich bleibe dabei, der Reifen ist absoluter Murks. Mir ist aufgefallen, dass man die Seitenwand am Reifen mit dem Daumen ca. einen cm tief eindrücken kann (Luftdruck 2,3 bar). Das gleiche habe ich mit meinen Winterreifen probiert, hier drücke ich den Reifen nicht einen Millimeter ein. Man muss nun kein Genie, Ingenieur oder Reifenhersteller sein, um zu wissen, dass so dünnes Material keine Seitenkräfte aufnehmen kann, sondern logischerweise bei Belastung seitlich weg rollt, was das schwammige Fahrgefühl erklärt.

Ich fahre beruflich viele unterschiedliche Pkw mit normaler Bereifung, ein so schwammiger Reifen ist mir noch nicht untergekommen. Ich denke, Continental ging es hier nicht um bessere Produkteigenschaften, sondern schlicht und einfach um Material- und somit Kosteneinsparung und das zu Lasten des Verbrauchers.

Übrigens kann man das Auto auch im Stand herrlich seitlich aufschaukeln.

Finger weg vom Continental Premium Contact 5!!!

Zitat:

Original geschrieben von mayer12

Nochmal ich, ich bleibe dabei, der Reifen ist absoluter Murks. Mir ist aufgefallen, dass man die Seitenwand am Reifen mit dem Daumen ca. einen cm tief eindrücken kann (Luftdruck 2,3 bar). Das gleiche habe ich mit meinen Winterreifen probiert, hier drücke ich den Reifen nicht einen Millimeter ein. Man muss nun kein Genie, Ingenieur oder Reifenhersteller sein, um zu wissen, dass so dünnes Material keine Seitenkräfte aufnehmen kann, sondern logischerweise bei Belastung seitlich weg rollt, was das schwammige Fahrgefühl erklärt.

Ich fahre beruflich viele unterschiedliche Pkw mit normaler Bereifung, ein so schwammiger Reifen ist mir noch nicht untergekommen. Ich denke, Continental ging es hier nicht um bessere Produkteigenschaften, sondern schlicht und einfach um Material- und somit Kosteneinsparung und das zu Lasten des Verbrauchers.

Übrigens kann man das Auto auch im Stand herrlich seitlich aufschaukeln.

Finger weg vom Continental Premium Contact 5!!!

Und nochmal: Du hast für Dein Fahrprofil den falschen Reifen gekauft. Der ist nun mal weich! Weiß gar nicht was Du Dich dauernd hier beschwerst, obwohl hier schon einige User Dich darauf hin aufmerksam gemacht haben.

Kauf Dir halt den SportContact, den habe ich auf meinem 5er drauf und bin voll zufrieden!

Zitat:

Original geschrieben von mayer12

[...] Mir ist aufgefallen, dass man die Seitenwand am Reifen mit dem Daumen ca. einen cm tief eindrücken kann (Luftdruck 2,3 bar).[...]

Darf ich fragen wie fest man da so drücken muss? Das schaff ich ja noch nicht einmal beim Fahrrad (ok , sind 3.0bar drin).

Themenstarteram 9. August 2012 um 14:46

Faust machen, Daumen abspreitzen und gegen die Seitenwand drücken, man kann die Reifenwand ca. 1 cm eindrücken, wie gesagt, meine Winterreifen drücke ich nicht einen mm.

Ich bin bis jetzt immer "normale" Reifen gefahren und hatte noch nie so eine Eierei und nur weil ich hin und wieder Mal etwas schneller um die Kurve fahre, benötige ich doch nun keine besonderen bzw. extra sportliche Reifen.

In jeder schnell gefahrenen Kurve fällt es auf, der Reifen ist schwammig!

Zitat:

Original geschrieben von mayer12

Faust machen, Daumen abspreitzen und gegen die Seitenwand drücken, man kann die Reifenwand ca. 1 cm eindrücken, wie gesagt, meine Winterreifen drücke ich nicht einen mm.

Ich bin bis jetzt immer "normale" Reifen gefahren und hatte noch nie so eine Eierei und nur weil ich hin und wieder Mal etwas schneller um die Kurve fahre, benötige ich doch nun keine besonderen bzw. extra sportliche Reifen.

In jeder schnell gefahrenen Kurve fällt es auf, der Reifen ist schwammig!

Kannst du Ruhe haben !! Nach einem Jahr werden deine Reifen härter. Als ich mir Michelin PRIMACY HP letztes Jahr egkauft, waren sie auch genau so weich wie du beschreibst. Dieses Jahr sind sie merklich härter.

Zitat:

Original geschrieben von mayer12

Faust machen, Daumen abspreitzen und gegen die Seitenwand drücken, man kann die Reifenwand ca. 1 cm eindrücken, wie gesagt, meine Winterreifen drücke ich nicht einen mm.

Ich bin bis jetzt immer "normale" Reifen gefahren und hatte noch nie so eine Eierei und nur weil ich hin und wieder Mal etwas schneller um die Kurve fahre, benötige ich doch nun keine besonderen bzw. extra sportliche Reifen.

In jeder schnell gefahrenen Kurve fällt es auf, der Reifen ist schwammig!

Mich wuerde in dem Zusammenhang mal interessieren, mit welchem Druck Du die Reifen vorn bzw. hinten faehrst? - Den "Komfort-Druck", der an der B-Saeule zur jeweiligen Reifengroesse und -art angeben ist?

Dann probier mal, ob Du mit jeweils x bar + 0,2 - 0,3 bar besser zurecht kommst.

Bei meinen 205er Serien-Trennscheiben (Pirelli P7 205/60R15 91 W) habe ich jeweils den Druck fuer die Beladung mit vier Personen +0,3 bar drauf.

Die Reifen rollen dadurch zwar haerter ab, sind damit aber, was Spurhaltung und Lenkpraezision anlangt, deutlich besser zu fahren.

Themenstarteram 9. August 2012 um 20:20

Vorne 2,3 bar hinten 2,5 bar. Ich gebe mal 0,2 beim nächsten Auffüllen zu.

Zitat:

Original geschrieben von mayer12

Vorne 2,3 bar hinten 2,5 bar. Ich gebe mal 0,2 beim nächsten Auffüllen zu.

Na ja, 2.3 und 2.5 sind minimal was sein sollte. Bei weicher Gummimischung lieber je 0.5 bar mehr haben.

Naja bei zu viel Druck liegen die Außenflächen der Reifen nicht oder kaum noch auf dem Asphalt wodurch wiederum Traktion genommen und der Reifen unregelmäßig abgefahren wird ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Erfahrungen zu Continental Premium Contact 5