ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Erfahrungen mit Forester SJ 2.0X Platinum Lineatronic MY 2018

Erfahrungen mit Forester SJ 2.0X Platinum Lineatronic MY 2018

Subaru
Themenstarteram 24. Dezember 2017 um 10:01

Hallo @all, sind am Freitag mit dem Forry nach Rügen gefahren, 677 km, sehr entspannt dank EyeSight, Verbrauch lt. BC 8,4 l, errechnet 8,76 l, da ja noch neu mit unterschiedlichem Tempo zwischen 120 km/h und 140 km/h.

Was mir aufgefallen ist trotz FullAuto der Heizungsregelung, zieht es, habe mehreres ausprobiert, nur Auto, manuelle Einstellung, noch nicht das richtige gefunden. Und der Sinne zwischen Full Auto und Auto bis das die Klimaanlage an ist hat sich mir noch nicht erschlossen.

Desweitern ist mir beim beladen die große Lücke zwischen Vordersitze und umgeklappten Rücksitzen aufgefallen, das ist nicht optimal beim beladen von Gegenständen. Und wie bei fast jedem SUV das nicht vorhandensein einer Möglichkeit hinter den Vordersitzen eine Gepäcknetz vertikal zu spannen.

Starlink hat bis jetzt erst einmal funktioniert, immer die Meldung die App sei nicht uptodate, trotz mehrmaligem löschen und neuinstalieren. AHA will auch nicht funktionieren. Mirrowlink funktioniert mit der APP Clever-tanken über USB-Anschluss des Handy Samsung S7 problemlos.

Mehr fällt mir jetzt nicht ein.

Werde hier aber weiter berichten.

Allen eine schöne Weihnacht.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. Februar 2018 um 9:12

Hallo @all,

bin ja gestern auf dem On-/Offroad Training in Grevenbroich gewesen.

Auf der Hinfahrt hat sich leider das Navi einmal aufgehängt, es lies sich auch nicht mehr in Audio oder App schalten auch nicht ausschalten. Bin von AB runter und habe das Fahrzeug ausgeschaltet und ca. 1 Minute gewartet und wieder gestartet dann lief alles wieder,sehr merkwürdig. :confused:

Bei der Hinfahrt über die AB 46 mit Tempomat auf 110 km gestellt Verbrauch lt. BC 6,5 Liter/100 km.

Vormittags war das Onroad Training, Vollbremsungen auf trockenem Asphalt, Vollbremsungen auf Gleitfläche, Vollbremsung auf Gleitfläche mit Ausweichen von Wasserföntäne, Fahren über eine Schiebeplatte mit einem Impuls zum Heckausbruch auf Gleitfäche, Kreisfahren auf Gleitfläche. Da es mein 6 oder 7 Sicherheitstraining war nichts neues, aber jeder Fahrzeug reagiert ja anders, daher mach ich ja bei jedem neuem Fahrzeug in meinen Besitz so ein Training.

Nach der Mittagspause Offroad-Training.

Es waren folgende Fahrzeuge bei diesem Training: BMW X3, Isuzu Dmax, Ford Ranger, Mitsubishi Padjero, Range Rover Sport, Land Rover Discovery3.

Zuerst ging es über eine grobe Schotterstrecke mit leichten Auf- und Abfahrten, dann kam eine Übung wo die Verschränkung des Fahrzeugs sehr gut erkennbar wird, danach eine Betonkuhle wo das Rad komplett versinkt, dann eine Überfahrt über eine Holzbrücke mit steiler Rampe und schmaler Spur, dann Überfahren von Betonbahnschwellen, bei diesen Übungen hatte man dem BMW X3 abgeraten zu fahren da die Frontschütze zu niedrig sei.

Mein Forry hat nur in der Betonkuhle mit dem Spitzschutz am Vorderrad leichte Berührung.

Dann ging es ums schräg fahren auf einer seitlichen Rampe von 30° und 45°, hier haben alle teilgenommen.

Danach ging es um eine im Sommer mit Wasser gefüllte Wanne, hier mußte der BMW passen, der Forry leider auch haben es ganz vorsichtig versucht aber der Instruktor meinte das ich aufsetzen würde da der Rampenwinkel zu gering ist und habe dann rückwärt wieder die Sektion verlassen müüsen.

Dann ging es auf den Berg, steile Auffahrt von ca. 30° und Abfahrt mit 45° ging ohne Probleme erfordert aber erstmal etwas Mut, Bergabfahrhilfe funktioniert super.

Ich bin überrascht was der Forry so alles schafft, das hätte ich so nicht gedacht bei der geringen Leistung von 150 PS und nur 198 Nm.

Was mir allerdings auf gefallen ist, ist die höhe Öltemparatur von bis zu 97 ° C, der Verbrauch lt. BC in der Offroadpasage war 75 l/100 km..

Für mich war das eine sehr toller Tag :thumbsup: :thumbsup: kann ich jedem nur Empfehlen.

Bilder konnt ich leider nicht wärend der Übungen machen.

310 weitere Antworten
Ähnliche Themen
310 Antworten

Quanta costa?

Themenstarteram 27. März 2019 um 9:21

Zitat:

@subaruforester schrieb am 26. März 2019 um 13:59:54 Uhr:

Quanta costa?

Was meinst Du?

Räder wechseln 25,00 €.

Multifunktionsdisplay geht über Garantie, kostenlos.

Ich meinte Letzteres. ;)

 

Und nehme an, dass das jeder Händler macht, bei dem man das Fahrzeug gekauft hat mit englischem MFD?

 

Gibt's auch ein Update der Software der original Radio/Navi-Einheit? Wie findet man den Software-/Firmware-Stand heraus und ob's ein Update gibt?

 

Ich frage, weil ich die Anbindung meines Samsung Galaxy S7 nach wie vor nicht so geglückt finde.

 

Ansonsten bin ich mit dem Forester nach wie vor sehr zufrieden.

Themenstarteram 31. März 2019 um 11:31

Hallo @all,

hat von den Forryfahrern schon jemand dieses in seinem Forry auspobiert?

https://www.amazon.de/.../259-2227737-0567469?...

Sorry, dass ich kommentiere, da ich damit keine Erfahrung habe, aber das Teil funktioniert ja nicht mit einem Subaru Original Navi/Radio. Wer hier verwendet denn stattdessen ein Android Navi/Radio? Lohnt sich das? Und wenn ja, wozu braucht man dann noch zusätzlich diesen Dongle?

@xtrailfahrer

Magst Du mir bitte noch auf meine Frage antworten? Ganz lieben Dank!

Zitat:

@subaruforester schrieb am 27. März 2019 um 09:51:20 Uhr:

Ich meinte Letzteres. ;)

 

Und nehme an, dass das jeder Händler macht, bei dem man das Fahrzeug gekauft hat mit englischem MFD?

 

Gibt's auch ein Update der Software der original Radio/Navi-Einheit? Wie findet man den Software-/Firmware-Stand heraus und ob's ein Update gibt?

 

Ich frage, weil ich die Anbindung meines Samsung Galaxy S7 nach wie vor nicht so geglückt finde.

 

Ansonsten bin ich mit dem Forester nach wie vor sehr zufrieden.

Themenstarteram 2. April 2019 um 9:20

Hallo subaruforester,

es gibt wohl einen interne Austauschaktion, du musst Dich bei deinem Händler diesbezüglich melden.

Update Radio/Navi weiss ich nichts.

Themenstarteram 5. April 2019 um 9:53

Zitat:

@xtrailfahrer schrieb am 26. März 2019 um 12:48:58 Uhr:

War gestern beim Freundlichen für einen Termin zu machen für den Räderwechsel.

Habe dort auch nochmal das Thema Multifunktionsdisplay angesprochen, soll dann auch getauscht werden, damit es endlich Deutsch kann.

Austausch ist vollzogen, kostenlos.

Räder sind gewechselt kostet 25,00 €.

Hört sich prima an - danke für die Info!

 

 

.

Falls es jemanden hier interessiert, anbei ein Hinweis auf meine Frage zu einem herunterklappbaren Dach-Fahrradträger:

https://www.motor-talk.de/.../...ger-zum-herunterklappen-t6591068.html

Habt Ihr Euch schon eine E-Mail vorlesen lassen? Wie verhindert man, dass auch der ganze Quatsch wie z.B. "MIME Typ" vorgelesen wird? Absender, Betreff, Datum, Uhrzeit und ggf. Inhalt reichen doch. Das Vorlesen der technischen Details ist unnötig und klingt grausig.

Themenstarteram 28. Juni 2019 um 10:05

Hallo @all,

Hier mal ein Verbrauchswert bei Überlandfahrt in Schleswig-Holstein.

Verbrauch

Durchaus machbar bei den jetzigen Temperaturen. Auch im flachen Niedersachsen.

X
Themenstarteram 11. Juli 2019 um 9:18

Hallo @all,

hatte gestern meinen Forry eine Lackversiegelung gegönnt.

Mal schauen wie lange diese hält.

Sehr ordentliche Arbeit, haben sogar die Gummiinnenmatten gereinigt, ohne das ich dieses beauftragt hätte.

Kosten 120,00 €

Eine Firma die auch das örtliche Porsche Center gleich nebenan bedient.

Hm, Hartwax kostet keine 10 € und Auftragen und Auspolieren dauert maximal eine Stunde. Mach ich im Frühling und im Herbst. 120 € würde ich dafür nicht ausgeben. Hartwax hält 3 bis 4 Monate, die Packung von Sonax mehrere Jahre!

Themenstarteram 13. Juli 2019 um 7:48

Hallo Horscht,

das stimmt schon, Du vergisst aber bei der Rechnung deine Arbeitszeit in € mit einzurechnen.

Desweiteren muss das Fahrzeug vorher gründlich gereinigt werden, dieses ist auch nicht kostenlos.

Habe dieses früher auch immer selber gemacht, habe dafür zwei Nachmittage am Wochenende geopfert und hatte Platz das Fahrzeug geschützt unterzustellen.

Habe heute leider keine Zeit und Rückenprobleme, sowie den Platz nicht mehr dieses zu machen.

Ausserdem ist mir meine Freizeit zu schade um mich darum zu kümmern.

Aber jeder wie er mag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Erfahrungen mit Forester SJ 2.0X Platinum Lineatronic MY 2018