ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Erfahrungen mit der Standheizung?

Erfahrungen mit der Standheizung?

Hallo MB 204-Gemeinde,

wollte mir eigentlich noch zum Ende des Winters eine Webasto Standheizung einbauen lassen ("Frühjahrsrabatt"). Die im Forum geposteten Beiträge waren aber nicht ermutigend-viel Unklarheit und wenig Konkretes. Mein :) wusste irgendwie auch nicht so richtig, welche Bedienmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Habe gehört, dass die Telestart T 100 HTM nicht zur Verfügung steht und eine Programmierung über den Bordcomputer auch nicht möglich ist. Das wäre natürlich eine absolute Komforteinbuße. Mit der Komfort-Vorwahluhr möchte ich eigentlich nicht hantieren, die gefällt mir irgendwie nicht.

Wer hat bereits Erfahrungen mit einer Standheizung gesammelt und kann eine Empfehlung aussprechen?

Einmal Standheizung, immer Standheizung.

Lipo

Beste Antwort im Thema

Hallo MB 204-Gemeinde,

wollte mir eigentlich noch zum Ende des Winters eine Webasto Standheizung einbauen lassen ("Frühjahrsrabatt"). Die im Forum geposteten Beiträge waren aber nicht ermutigend-viel Unklarheit und wenig Konkretes. Mein :) wusste irgendwie auch nicht so richtig, welche Bedienmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Habe gehört, dass die Telestart T 100 HTM nicht zur Verfügung steht und eine Programmierung über den Bordcomputer auch nicht möglich ist. Das wäre natürlich eine absolute Komforteinbuße. Mit der Komfort-Vorwahluhr möchte ich eigentlich nicht hantieren, die gefällt mir irgendwie nicht.

Wer hat bereits Erfahrungen mit einer Standheizung gesammelt und kann eine Empfehlung aussprechen?

Einmal Standheizung, immer Standheizung.

Lipo

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich hatte im W203 auch eine Webasto, und werde sie auch im neuen Verbauen...

Ich war in Genf extra am Webasto-Stand... Im W204 lässt sich die Webasto genauso verbauen, wie im Vorgängermodell - mit voller KI Integration und Scheduling via KI - sowie Fernbedinung..

Anschalten kann man sie ausschliesslich via Fernbedienung - oder programierter Startzeit im KI...

Es gibt auch noch die "grosse" Variante - die kann man auch via SMS starten...

Hallo Surfyfy,

das beruhigt mich, vielen Dank.

Lipo

Zitat:

Original geschrieben von Lipo

Hallo Surfyfy,

das beruhigt mich, vielen Dank.

Lipo

Nichts zu danken, ich wäre im Gegenzug froh, zu lesen wieviel man dir dafür abknöpfen will... Ich habe was von 1500 Euro läuten hören, weiss aber nicht ob mit / ohne Märchensteuer ;-)

Habe mir die Webasto (mit der T91) vom :) einbauen lassen.

Kostenpunkt: 1800 € zzgl. Mwst

Ich musste allerdings noch zweimal zum :)

1. Standheizung hat funktioniert - jedoch nach Standzeit über Nacht (Auto geht irgendwann wohl mal in eine Art "Standby") wollte sie nicht mehr. Problem lag am Anschluss an den falschen Klemmen.

2. Standheizung lief - hat jedoch die Wärme nicht in den Innenraum transportiert. Der :) musste noch eine Einstellung an den Lüftern vornehmen.

Jetzt funktioniert sie - allerdings finde ich es immer lästig, dass ich drandenken muss, die Heizungsregler am Abend auf "Volllast" zu stellen. Das war in meinem S203 (mit Standheizung vom Werk aus) viel besser gelöst.

Außerdem wird die Standheizung bei mir nicht im KI angezeigt - Siehe meinen Beitrag vom 5. März.

Ich hatte im W203 nachrüsten lassen...

Und muss nie irgendwas einstellen, Fernbedienung drücken - oder KI Programmieren - hat ausgereicht..

Der Webasto-Mensch am Genfer Autosalon, hat mir die volle KI Integration zugesagt - ich hatte ihn aufgrund deines Beitrags nämlich erst gefragt..

Könntest Du dich nicht nochmals an Webasto wenden? Vielleicht kann dir geholfen werden, wenn nicht sind wir andern hier etwas vorgewarnt :-)

Also: Habe gerade mit Webasto (Service-Hotline) telefoniert.

Aussage von der kompetenten (so mein Eindruck) Dame: Im W204/S204 wird die Standheizung nicht im KI angezeigt und ist somit ausschließlich über die Fernbedienung steuerbar.

Im Lieferumfang ist normalerweise neben der Standheizung und der Fernbedienung noch der (übrigens beleuchtete) Taster enthalten.

Tja - schade ...

Ich hoffe, dass das vielleicht ab dem MOPF wieder vom Werk aus als Zubehör bestellbar ist und so wie beim 203er "ordentlich" über das KI bedienbar ist.

Danke für die Info!

Dann bleibt wohl nur der verzicht, oder die "grosse" Lösung mit SMS Aktivierung...

Obwohl die Fernbedienung weit reicht, und man im W203 via KI Programmieren kann - verschiebt sich der geplante Abfahrtstermin ja dann doch noch recht oft...

Wobei die Reichweite der T91-Fernbedienung wesentlich besser ist, als das was ich von meinem alten S203 kannte. Selbst hier im Bürogebäude durch zwei starke Beton-Decken in die Tiefgarage gibts keine Probleme.

Ich versteh einfach nicht, warum für den W/S204 die T100HTM Fernbedienung nicht lieferbar ist?!

Damit hätte man das Problem gelöst. SH via Fernbedienung programieren und gut ist. Morgens ins warme Auto einsteigen und Abfahrt.

 

Gruß,

Marc

Zitat:

Original geschrieben von Germansailor

 

2. Standheizung lief - hat jedoch die Wärme nicht in den Innenraum transportiert. Der :) musste noch eine Einstellung an den Lüftern vornehmen.

Jetzt funktioniert sie - allerdings finde ich es immer lästig, dass ich drandenken muss, die Heizungsregler am Abend auf "Volllast" zu stellen. Das war in meinem S203 (mit Standheizung vom Werk aus) viel besser gelöst.

D.h.: Am Abend den Temperaturregeler der Klimaanlage auf "maximale Temperatur" stellen? Ich habe sowas schon geahnt, da auch bei mir die Standheizung lief, der Innenraum aber nicht so "mollig warm" wurde wie beim W203. Der Regler steht normalerweise auf 21 oder 22 Grad... Probiere ich doch morgen gleich mal aus bevor die Wintersaison nun endgültig vorbei ist :-)

Also ganz genau nach Bedienungsanleitung:

1. Temperaturregler auf Maximum stellen

2. Taste drücken für Frontscheibe (damit der gesamte Luftstrom nach oben gelenkt wird)

3. Dann Zündung aus

Wobei ich noch am testen bin, ob die Taste sein muss oder nicht ...

Ist ja schon blöd: jetzt nachdem ich die Standheizung habe, wirds auf einmal Frühling :cool:

Im Dez. 2007 wurde in meinem C 320 CDI eine Webasto Thermo Top V mit Telestart T91 eingebaut. Kosten € 1.900.- incl. MWSt.

Im W204/S204 ist die Standheizung nicht im KI steuerbar und somit ausschließlich über die Fernbedienung zu bedienen.

Auszug aus der Bedienungsanleitung:

Vor Verlassen des Fahrzeuges ist der Luftaustritt auf die Frontscheibe und die Temperatur auf "max" einzustellen.

Bei Fahrzeugen mit werkseitig verbauter Alarmanlage mit Innenraumüberwachung ist diese vor verlassen des Fahrzeuges zu deaktivieren.

Also leider nicht sehr bedienungsfreundlich...

Und ich hoffe du hast kein AMG-Paket, denn das gibt Probleme. Nachrüstung funktioniert wohl rein technisch Problemlos, aber ist von MB nicht freigegeben und so macht der :) nicht mit.

Zitat:

Original geschrieben von Karsti_A3

Und ich hoffe du hast kein AMG-Paket, denn das gibt Probleme. Nachrüstung funktioniert wohl rein technisch Problemlos, aber ist von MB nicht freigegeben und so macht der :) nicht mit.

Diese Einschränkung bzgl. AMG-Paket ist ein Kommunikationsfehler im Hause MB.

Die Freigabe gibts nur nicht für AMG-Fahrzeuge! Das AMG-Paket ist davon nicht betroffen.

 

Gruß,

Marc

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Erfahrungen mit der Standheizung?