ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Erfahrung mit USA-Import und dem Forum sei Dank

Erfahrung mit USA-Import und dem Forum sei Dank

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 13. August 2020 um 18:31

hallo,

ich befasse mich seit einiger Zeit mit dem 4er Cbrio, weil ich mir eins zulegen möchte und lese hier die ganzen Beiträge zurückliegend, die seit ca 2 Jahre geschrieben wurden und konnte mich etwas sensilibilieren,

was das Thema US Importe angeht, sehr vorsichtig zu sein.

Hatte heute telefonischen Kontakt mit einem Händler eines eben solchen angebotenen 430i und zwar diesem hier https://suchen.mobile.de/.../details.html?action=parkItem&id=304982203

Äusserlich schick hergerichtet und in der Anzeige keine Erwähnung von Vorschäden oder Re-Import.

Erst bei nachfragen sagte der Händler, dass die kiste eine Unfall hatte vorne rechts aber einwandfrei und fachmännisch repariert sei.

Der Schaden würde sich dabei in Grenzen halte und es wären vorn im Eck einige "Kleinteile" beschädigt gewesen, die sich dann in der Summe inkl. Lakieren etc dann summiert hätten. Auch der LED Scheinwerfer sei nicht gerade billig etc.

Auf meine frage hin, ob der Motor, Radaufhängung oder Achse etc was abbekommen hatten, meinte der Händler nein, wie gesagt nur Kleinteile.

Er war so nett mailte mir den Fahrzeugschein und das Gutachten für die Betriebserlaubnis.

Die Suche auf google nach CarFax + der Audo ID brachte das hier zu Tage:

https://plc.ua/.../#

für 2.125 $ ...

so viel zu unkritisch...

Zum Schluß wurde noch das Perfomance Kit Ersatzteil draufgestülpt und auf Hochglanz poliert und voila.

Würdet Ihr so ein Auto kaufen? Wenn ja, was wärd Ihr bereits zu zahlen um das Risiko zu mindern im Falle eines Folgeschadens?

Jedenfalls danke ich diesem Forum für die konstruktive Infos zu dem Thema. Unwissend tappt man da schnell in die Falle...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@xgyurix schrieb am 14. August 2020 um 09:32:50 Uhr:

Nein.

Dieses Auto.

Nicht aber prinzipiell nein zum Import.

Deinen letzten Satz kann man so nicht stehen lassen. Ich bin schon ewig in diesem Forum unterwegs und hab schon ewig viele US Importe auf meinen Fahrzeugsuchen gesehen. Man kann wirklich sagen, dass das zu 99% Schrott ist und höchstens die Hälfte des aufgerufenen Preises Wert ist. Wenn überhaupt. Die eine oder andere Ausnahme mag es in 10 Jahren mal geben aber hey, es gibt auch mal einen 6er im Lotto obwohl die Chance nahezu Null ist. Lange Rede, kurzer Sinn...Finger Weg (Und zwar grundsätzlich ohne Ausnahme) von diesen Schrottwägen aus USA! Wer trotzdem kauft, ist selber Schuld. Leider trifft es aber auch viele Unwissende...

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Ich würde keinen Cent bezahlen, da ich ein derartig deformiertes Fahrzeug nicht mehr fahren würde.

Also ich würde die hinteren Facelift Rückleuchten kaufen :))

Wie oft denn noch, schau mal im 3er Forum beim e92. Da ist alles gesagt.

Ich frage mich, wie man hier auf einen Schaden von 2125 $ kommt? :confused:

Unter 10000 € geht da für meine Begriffe gar nichts.

Der Schaden ist nicht 2125$ sondern das ganze Auto wurde zu dem Preis versteigert. Das ist angesichts der Ersatzteile allerdings günstig. Kaufen würde ich so was niemals. Ein so großer Einschlag auf eine so kleine Fläche macht das ganze Auto krumm. Das bekommt man auch auf der Richtbank nicht mehr richtig hin. Carfax ist doch immer wieder was tolles. Schade dass es so etwas in der EU nicht gibt, wobei wir doch für sonst alles Regeln haben.

Bei sowas wäre mir jede Telefonminute mit dem Händler zuviel, mach n Haken dran und gut.

Meine Erfahrung mit einem US Import waren zwar positiv, aber das war wohl wirklich ne Ausnahme.

Themenstarteram 14. August 2020 um 0:27

nach nochmaligem Nachdenken ist mir der Wagen keinen Euro Wert

richtig so; der passende F33 wird schon kommen;-)

Hi, darf ich die Bilder Kopieren und im 4er Facebook Forum Posten??

Hi, darf ich die Bilder Kopieren und im 4er Facebook Forum Posten??

Als abschreckendes Beispiel.

Nein.

Dieses Auto.

Nicht aber prinzipiell nein zum Import.

Ich verstehe nicht wie oft man dieses Thema noch behandeln muss, warum kann sowas nicht direkt ganz oben in jedem Forum angeheftet werden?

TL;DR:

US Unfallautos = Schrott, Finger weg.

Mein reden, aber es gibt eben Leute die einen auf dicke Hose machen wolle, aber kein Geld haben. Früher wurde auf dem 1600 BMW ein 2002 Schild aufgeklebt. Hat aber nicht viel gekostet.

True story! @Ralf997

 

So ist das litauische Geschäftsmodell eigentlich auch bloß zu erklären.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Erfahrung mit USA-Import und dem Forum sei Dank