ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Endstufe, Kabel von der Batterie wo durch?

Endstufe, Kabel von der Batterie wo durch?

Themenstarteram 20. April 2005 um 18:44

Hi,

habe eine Frage an die Experten unter euch. habe mir eine Endstuffe mit 800Watt Leistung gekauft und kaufe mir noch von JBL einen Subwoofer. Möchte beides in den Kofferaum. Das StromKabel möchte ich auf die eine Seite verlegen und die Lautsprecherkabel auf der anderen Seite, damit es keine Interferenzen gibt und der Klang sauber ist.

Habe nunr zwei Fragen. Kann ich unter dem Beifahrerairbag das ganze aufmachen zum Kabelverlegen.

2. Frage. Gibt es irgdnwo einen Eingang für das Endstufen Stromkabel. Also von der Motorhaube direkt rein ins auto? Oder muss ich selber ein Loch machen, wenn ja wo genau? vielleicht anhand eines Bildes, wo die Kabel von der Batterie zur Endstufe unter der Motorhaube am besten hin müssen.

Danke vorab für die Mühe!

Welche lautsprecher lohnt es sich zusetzlich zur 4 kanal Entdstufe eigentlich anzuschließen, Habe mir für vorne von Magnat neue geholt, die hinter sind original von Opel

Ähnliche Themen
33 Antworten

also, vom motorraum aus gibt es 3 möglichkeiten:

1. neben dem Haubenlift auf der Fahrerseite ist ein kleiner gummistopfen, wenn du da durch gehst kommste ca. links vom sicherungkasten wieder raus!

2. Unter dem Großen windabweiser, ist auf der Beifahrerseite ein großer Plasitikdeckel, da würdest du hinter dem Handschufach rauskommen!

3. unter dem Teppich auf der Fahrerseite, zwischen den Pedalen ist ein kleiner Blindstopfen, da geht das kabel aber nicht so besonderst schön durch ,weil da nicht so viel platz ist!

wichtig ist alles wieder abzudichten, damit kein regenwasser reinläuft!

würde an deiner Stelle noch geld in die Dämmung bzw. abdichtung der Türen stecken! das kickt hinterher um einiges besser und kling bei vernünftigen Lautsprechern auch ein ende besser!

ich hoffe das ich dir helfen konnte!

also, vom motorraum aus gibt es 3 möglichkeiten:

1. neben dem Haubenlift auf der Fahrerseite ist ein kleiner gummistopfen, wenn du da durch gehst kommste ca. links vom sicherungkasten wieder raus!

2. Unter dem Großen windabweiser, ist auf der Beifahrerseite ein großer Plasitikdeckel, da würdest du hinter dem Handschufach rauskommen!

3. unter dem Teppich auf der Fahrerseite, zwischen den Pedalen ist ein kleiner Blindstopfen, da geht das kabel aber nicht so besonderst schön durch ,weil da nicht so viel platz ist!

wichtig ist alles wieder abzudichten, damit kein regenwasser reinläuft!

würde an deiner Stelle noch geld in die Dämmung bzw. abdichtung der Türen stecken! das kickt hinterher um einiges besser und kling bei vernünftigen Lautsprechern auch ein ende besser!

ich hoffe das ich dir helfen konnte!

Themenstarteram 20. April 2005 um 19:48

Hallo,

dort bei der Beifahrerseite, wo das Loch ist, währe am besten. Ich kann das Kabel doch von der Batterie zu diesem Loch in diesem Plastik-Rechteck unter den Scheibenwischern reintun, wo noch andere Kabel führen. Kann es da nicht auch durch elektromagnetismus zu Problemen mit den Kabeln kommen?

ich habe mal gelesen, das hinter dem Handschufach irgendwo nen Steuergerät sitzt! müsstest du einfach mal probieren! Bin bei mir am Haubenlift durchgegangen! werde es aber bald verändern!

hi,

ich bin durch dasselbe loch gegangen wie die spritzwasseranlage für hinten. nachteil, das kabel war so dick, dass kein wasser mehr durch die leitung ging, gab immer diskussionen bei inspektionen :D, mittlerweile hab ich die gummidichtung rausgeschmissen und silikon drüber gemacht. anscheinend is es dicht :) die restliche möglichkeiten hatte ich damals leider erst im nachhinein erfahren, bin aber auch zu faul es zu ändern, da es ja funktioniert.

ich bin im übrigen für strom und chinch denselben weg gegangen und hab absolut keine störungen drauf, hatte ich aber auch noch nie gehabt, ansonsten gibt es auch enstörfilter ( jedenfalls die was taugen ) um sowas zu verhindern.

das mit dem handschuhfach hab ich auch so in erinnerung, dass da ein steuergerät sitzt. unten rechts beim beifahrer z.b. das für die zv, da müsstest du ja dann auch entlang, wenn du am handschuhfach entlang willst.

ich würde einfachheitshalber auf der fahrerseite bleiben. das chinch kannst du einfach an der beifahrerseite entlang legen, als wenn du bei dem plus extra im motorraum quer dich durchvriemeln musst.

cu frosti

am 21. April 2005 um 8:02

Ich habs unterhalt der LenkStange durch den GummiStopfen durchgezogen

Zitat:

Original geschrieben von MillenChi

Ich habs unterhalt der LenkStange durch den GummiStopfen durchgezogen

Ich auch :p

auch durch den Blindstopfen neben dem Sicherungskasten. Unter hifi-forum.de -> Carhifi findest du viele Tipps für den richtigen Einbau, Verwendung von Kabeln, Dämmung etc. Fand ich sehr gut, muss man nicht alles fragen, auch mit Bildern. In autohifi Heft 3/2003und 8/2003 gabs Einbauten in den Vectra B und Caravan.

Themenstarteram 21. April 2005 um 9:44

Hätt noch eine Frage. Hab mir bei ebay diesesn Verstärker gekauft, ein Schnäppchen, Neupreis ist nämlich 460,-m EUR:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

 

Würde dazu gern diese Bass-Box von JBl klaufen: http://www.hifishop24.de/.../product.php?...

meint irh die ist gut von der Power her. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen RMS (Nennbelastbarkeit) und max Leistung?

am 21. April 2005 um 13:58

Ich nehme mal an Du willst die Endstufe dann als 3-Kanal Endstufe betreiben. Also sowas wie 2*150 W max. Leistung für ein Lautsprechersystem und 1*300 W maximal Leistung für den Sub.

Dann sollte Das funktionieren, da Du den Sub ja bis 500 W max. Leistung belasten kannst. Da bist auf jeden Fall im sicheren Bereich. Manche meinen allerdings, das der Klang besser ist, wenn sich die max. Leistung von Endstufe und Sub decken.

Maximale Leistung ist wie der Name sagt, die maximale Leistung die die Endstufe bringen kann, bzw. welche der Lautsprecher umsetzt. Wenn auch nur für einen Bruchteil einer Sekunde. Dann gibt es noch die Sinusleistung. Das ist die eigentliche Nennleistung, was die Endstufe Dauerhaft bringt. Da die Sinusleistung jedoch Sinusförmig ist, wird hier meistens der Spitzenwert angegeben. In der Elektrotechnik gibt es allerdings ein Formel um z.B. Bei einer Sinusförmigen Wechselspannung zu Berechnen wie hoch eine entsprechende Gleichspannung sein müsste. Darin teilt man die Spitzenspannung durch Wurzel aus 2. Bei der Sinusleistung teilt man auch den Spitzenwert durch Wurzel aus 2 und erhält so Aufschluss über die eigentliche Leistung der Endstufe, die kontinuirlich abgegeben wird. Diesen Wert bezeichnet man als RMS (ROOT MEAN SQUARE).

Themenstarteram 21. April 2005 um 14:08

meinstu, ich könnt mit der Endstufe und den JBL Bass einen guten Klang ereichen, reicht das also von der Leistung her. hab wenig Erfahrung. Zudem ist ja die JBl Bassbox auf 69,- EUR runtergesetzt, eigentlich ein guter Preis oder?

am 21. April 2005 um 14:25

Der Preis für den Sub ist gut.

Welche Leistung ist bei der Endstufe den im 3-Kanal Betrieb für den Subwoofer Kanal vorgesehen? 300W oder 400W max.Leistung?

Im Vectra solltest nämlich eigentlich schon mindestens eine Endstufe mit 400 - 500 Watt max. Leistung für den Sub haben, Da der Wagen sehr Gross und Stabil ist.

Bei meinem Corsa A früher hat man sogar noch bei 200 Watt max. Leistung für den Sub einen guten Bass gehabt, aber beim Vectra hört man dann davon kaum noch was.

Schade dass Du die Endstufe nicht im 1 Kanal Betrieb nutzen kannst (zumindest laut Auktionstext nicht).

Also wenn die Endstufe 400 W max. Leistung für den Sub hat sollte man da schon einigermassen was hören. Bei 300 Watt musst halt mal ausprobieren.

Zusätlich kommt natürlich noch hinzu was Du für ein Radio benutzt. Ich hab selber mal ein billig Radio ausprobiert, bei dem der Klang zwar sehr gut war, aber aus den Sub sehr viel weniger Bassdruck rauskam als bei meinem Alpine vorher. Hab dann das Billigradio durch ein gebrauchtes Kenwood eretzt, dann hatte ich wieder mehr Bass.

Themenstarteram 21. April 2005 um 15:33

Das ist es eben, ich weiß nicht, wieviel beim 3 Kanal Betrieb an den Bass geht.

Ich habe als Autoradio einen von Kenwood.

Werd mal zum Mediamarkt fahren und dort erst mal schauen, was die so für bassboxen haben.Ansonsten bestell ich mir die von JBL.

und wo habt ihr das kabel im innenraum verlegt?

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Endstufe, Kabel von der Batterie wo durch?