ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Elektromechanische Servolenkung KANN sehr gefährlich werden!

Elektromechanische Servolenkung KANN sehr gefährlich werden!

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 31. Juli 2011 um 16:01

... zumindest auf meinem GC.

Liebe Caddy Gemeinschaft!

Ich machte eine unangenehme Erfahrung mit meiner (elektromechanischen) Servolenkung und möchte es hier mitteilen. Außerdem möchte ich wissen, ob noch jemand ähnliches erlebt hat.

Vor eine Weile fuhr ich in ein Kreisverkehr am Lande (in der Nacht, kein Verkehr, dreispurig) ein. Noch nicht an das 6-Gang Getriebe ganz gewöhnt, machte ich einen Schaltfehler (habe mich "verschalten"). Statt aus dem 5. in den 3. zu schalten, erwischte ich den 6. Gang und mitten drin in der (linken) Kurve, bei ca. 30 km/h starb der Motor ab. Was macht man dann? Den Motor neu starten. Wie macht man das? Schlüssel zurückdrehen und - das Lenkrad wurde mir aus der linken Hand GERISSEN (rechte war am Schlüssel...). Im nächsten Augenblick fuhr das Auto GERADEAUS! Was da alles sonst passieren kann, überlasse ich der Fantasie des Lesers. Mir ist, den Umständen und Schutzengel sei Dank, nichts passiert. Ich bekam keine Panik, startete den Motor sofort, bekam die Kontrolle über das Fahrzeug wieder und konnte noch die Straße (aber um eine Spur versetzt) halten. Ich wies die VW NF in Österreich darauf hin und bekam die lakonische Antwort (SCHRIFTLICH!), ich möge im Benutzer Handbuch nachschauen, wann und wo man den Motor abstellen darf (!). (Antwort selbsterklärend - Kommentar unnötig.)

Wenn man nur mit VCDS die Fahrzeugsteuerung umprogrammieren könnte, dass die Servolenkung, nach dem der Motor mit dem Schlüssel abgestellt ist, noch fünf Sekunden halten würde? Die geht ja doch schon mit Strom!

LG

BC

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Eine ganz klare Fehlbedienung, das Auto kann nichts dafür.

Eventuell besteht die Möglichkeit - nach diesem Posting - diesen Thread als beendet zu erklären.

Es war lustig ständig dabei zu sein, ich persönlich kann dem Fauxpas des TE nichts mehr abgewinnen, zumal sich User wie JoJoMS förmlich (sorry) den Arsch aufgerissen haben um hier einigermaßen Klarheit zu schaffen.

Man sollte eventuell das Sommerloch als gestopft ansehen und sich auf wichtigere Dinge konzentrieren.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

P.S. das stellt meine ganz persönliche Meinung dar.

268 weitere Antworten
268 Antworten

Sorry, aber der Threadtitel müßte eigentlich lauten:

Fahrfehler und falsche Reaktionen können sehr gefährlich werden!

am 31. Juli 2011 um 16:39

Dann mal gut, dass nichts weiter passiert ist!

Bin ich froh, dass ich Automatik fahre...

Wenn man mit einem Schaltgetriebe nicht umgehen kann/will, sollte man auf Automatik umsteigen.

am 31. Juli 2011 um 16:49

Weil so etwas wie BoCaddy könnte dir ja niemals nicht passieren.

Zitat:

Original geschrieben von purplewater

Weil so etwas wie BoCaddy könnte dir ja niemals nicht passieren.

Eigentlich nicht.

1. Ich fahre Automatik.

2. Ich fummel' während der Fahrt nicht am Schlüssel herum.

Will sich noch jemand darüber beschweren, dass ohne Motor der Bremskraftverstärker nicht geht? :rolleyes:

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 17:17

Zitat:

Original geschrieben von purplewater

Weil so etwas wie BoCaddy könnte dir ja niemals nicht passieren.

Richtige Männer machen keine Fahrfehler und wenn es welche gab, sind sie nie passiert...

LG

BC

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 17:25

Zitat:

Original geschrieben von Zarya

Dann mal gut, dass nichts weiter passiert ist!

Bin ich froh, dass ich Automatik fahre...

Bei dem 2.0 TDI gab es (und ich glaube, gibt es noch immer) dass DSG nicht. Bei meinem alten Polo Classic den ich 11 Jahre fuhr, war die Servolenkung hydraulisch und da gab es solche Probeme nicht. Des weiteren kannte der dort eingebaute 1.9 TDI das plotliche Absterben nicht. Das ist eine Eigenschaft des aufgemozten 2.0 Motors mit den anderen Ventilsteuerzeiten.

LG

BC

Sorry aber mittlerweile bin ich - sicherlich der einzigste - der Meinung das sich Leute wie der TE nur melden wenn es was zum meckern gibt.

Seine Posting sprechen eine deutliche Sprache und die Reaktionen darauf zeigen eine Meinung die ich mittrage.

Zwischen Autofahren und Autofahren liegen manchmal Welten. :rolleyes::rolleyes:

Ach ja: die Klimaanlage war auch ein Fehlkauf, den die kundigen VCDS User nun richten sollen. Manchmal tut das sogar mir weh.

am 31. Juli 2011 um 17:40

Zitat:

Original geschrieben von atiz

1. Ich fahre Automatik.

Wenn man mit einem Schaltgetriebe nicht umgehen kann(...), sollte man auf Automatik umsteigen.

Zitat:

Original geschrieben von BoCaddy

Bei dem 2.0 TDI gab es (und ich glaube, gibt es noch immer) dass DSG nicht.

Doch, mittlerweile gibt es das DSG auch für den 2.0 TDI. Ich wollte eigentlich auch zum stärkeren Motor greifen, habe aber zugunsten der Automatik darauf verzichtet. Man(n) muss Prioritäten setzen. Wenn Du mit dem Getriebe nicht klar kommst, hast Du die falschen gesetzt! :p

Zitat:

Wenn Du mit dem Getriebe nicht klar kommst, hast Du die falschen gesetzt! :p

@ atiz

Augenscheinlich sind einige User - welche in die Lüfte steigen können - mit dem Stand der Technik besser vertraut als die Mehrheit derer die hier nach Info`s suchen.

Zitat:

Original geschrieben von purplewater

Zitat:

Original geschrieben von atiz

1. Ich fahre Automatik.

Wenn man mit einem Schaltgetriebe nicht umgehen kann(...), sollte man auf Automatik umsteigen.

Ich schrieb: "... nicht umgehen kann/will, ..."

In meinem Fall liegt es am WOLLEN. Habe ich mich etwa über das Schaltgetriebe beschwert?

Zitat:

Original geschrieben von Grins-Grins

Zitat:

Wenn Du mit dem Getriebe nicht klar kommst, hast Du die falschen gesetzt! :p

@ atiz

Augenscheinlich sind einige User - welche in die Lüfte steigen können - mit dem Stand der Technik besser vertraut als die Mehrheit derer die hier nach Info`s suchen.

Das habe ich jetzt nicht verstanden.

am 31. Juli 2011 um 17:46

Das "will" ist doch nur eine Ausrede.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Elektromechanische Servolenkung KANN sehr gefährlich werden!