ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Elektrische Memory Sitze Omega B BJ94 - Riesen Problem

Elektrische Memory Sitze Omega B BJ94 - Riesen Problem

Themenstarteram 5. Januar 2008 um 5:43

Hallo allerseits,

Vor 2 Tage waren wir im autokino und haben beide Rückenlehnen nach hinten verstellt.

Nach ca. 5 Stunden mit angemachte Sitzheizung und voll aufgedrehten Anlage haben wir es geschafft die Baterie leerzusagen.

Seit dem funzen die beiden Sitze nicht mehr.

Es läßt sich einfach nichts verstellen.

Der Fahrersitz macht zwar geräusche als wenn er die Motoren ansteuern würde (es klakkt) aber die motoren laufen nicht an.

Der Beifahrersitz geht gar nicht und gib auch nix von sich.

Kann mir jemand helfen???

Es ist ziemlich dringend, weil sich so kaum fahren läßt. :-(

Gruss

David

Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 5. Januar 2008 um 12:02

weiss den keiner zu helfen?

es ist echt dringend...

Eventuell die Sicherung von der Elektrischen Sitzverstellung durch?

Themenstarteram 5. Januar 2008 um 13:32

nein ist sie nicht. habe ich schon geschaut.

wenn ich die sicherung ziehe , keine veränderung. klakkt genauso weiter.

ansonsten habe ich alle anderen auch kontrolliert.

gibt da irgenwo sowas wie ein relais???

Zumindest sollen die Memory Sitze ein eigenes Steuergerät haben. Aber ich weiß weder wo es sitzt, noch ob es bei Stromausfall sperrt.

Das Memory-Steuergerät sitz unter dem Fahrersitz (Schwarzer Kasten auf dem RECARO drauf steht), hat damit aber nichts zu tun, da selbst wenn man den Stecker vom Steuergerät abklemmt, der Sitz sich trotzdem noch Elektrisch verstellen läßt.

Hi,

Hast du mal die Spannung gemessen, ob überhaupt etwas am Sitz ankommt??

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 11:55

wo genau soll ich die spannung messen?

was ich nicht verstehe warum der so ein "klack" macht als wenn der loslegen will sich aber nichts tut.

und der beifahrersitz macht gar nichts.

warum sind BEIDE gleichzeitig ausgefalenn?

angeblich gibts eine notkurbel, aber ich glaube die ist nur für die verstellung von vorne nach hinten.

oder gibts auch eine notverstellung für die lehne.

so läßr sich nämlich kaum fahren.

wir haben 1 woche altes baby und das ist jetzt ziemlich scheisse mit dem auto zu fahren :-(

brauche schnell eine lösung.

Hast Du denn schonmal probiert, die Batterie über Nacht abzuklemmen? Manchmal wirkt bei Elektronik eine längere Stromlosigkeit Wunder.

Gruß

Achim

Themenstarteram 7. Januar 2008 um 9:02

über nacht nicht.

habe die baterie aber abgeklemmt und mehrmals bremspedal getreten..so müßte eigentlich reststrom weg sein.

kann das aber probieren über nacht abzuklemmen.

Hallo

Also ich hatte diese Problem auch mal allerdings nur bei einem Sitz!

Ich habe von Stoff auf Leder umgebaut und auch als die Sitze vor zurück , Rückenlehne, Sitzheizung an. Man muß ja wissen ob sie funktioniert.

Und auf einmal war die Batterie leer. Und mein Fahrersitz hat sich nicht mehr verstellen lassen.

Ich hatte aber zum Glück noch die alten Sitzen und konnte somit den alten Stoffsitz wieder verbauen.

Den Leder Sitz hatte ich dann ne Woche später an ein Netzteil angeschlossen und siehe da er ging wieder.

Wo der Fehler jetzt liegt kann ich dir auch nicht sagen , aber ich würde denSitz auch mal länger vom Strom nehmen.

Gruß Haase

Zitat:

Original geschrieben von Buffalo66

über nacht nicht.

habe die baterie aber abgeklemmt und mehrmals bremspedal getreten..so müßte eigentlich reststrom weg sein.

kann das aber probieren über nacht abzuklemmen.

das mit dem Bremspedal bringt nichts, denn die Bremslichter gehen erst mit Zündung. Außerdem hat jedes Steueregerät seine eigene 'Stromglättung', die je nach Auslegung den Ruhestrom des Steuergerätes mehrere Sekunden bis Minuten halten kann.

Also: mindestens 10 Minuten, besser über Nacht abklemmen.

Themenstarteram 7. Januar 2008 um 18:38

ich werde es heute nacht versuchen und berichten.

erstmal danke für eure ideen!

Themenstarteram 8. Januar 2008 um 0:40

Zitat:

Original geschrieben von Omega Freak

Hallo

Also ich hatte diese Problem auch mal allerdings nur bei einem Sitz!

Ich habe von Stoff auf Leder umgebaut und auch als die Sitze vor zurück , Rückenlehne, Sitzheizung an. Man muß ja wissen ob sie funktioniert.

Und auf einmal war die Batterie leer. Und mein Fahrersitz hat sich nicht mehr verstellen lassen.

Ich hatte aber zum Glück noch die alten Sitzen und konnte somit den alten Stoffsitz wieder verbauen.

Den Leder Sitz hatte ich dann ne Woche später an ein Netzteil angeschlossen und siehe da er ging wieder.

Wo der Fehler jetzt liegt kann ich dir auch nicht sagen , aber ich würde denSitz auch mal länger vom Strom nehmen.

Gruß Haase

hast Du memory Sitz eingebaut gehabt??????

Hallo

 

Nein bei mir sind es keine Memorysitze!

Aber es sind die, die komplett elektrisch verstellbar sind.

 

Gruß Haase

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Elektrische Memory Sitze Omega B BJ94 - Riesen Problem