ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. elektrische Feststellbremse / Wartung

elektrische Feststellbremse / Wartung

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 20:38

Hallo zusammen,

ich hätte da mal ein Problem.

Bremsscheiben und Klötze habe ich hinten beim Passat gewechselt, alles ATE.

Dazu habe ich natürlich die Servicestellung und das "Anlernen" per Computer durchgeführt.

Gestern fiel mir auf, ca. nach 100 km nach dem Bremsenwechsel, das die Scheiben verdammt heiß sind. Es stank regelrecht, noch nix blau. Hoch gebockt, gedreht, es schleift leicht, beide Seiten.

Frage, sollte es der elektrisch Motor schaffen den Bremskolben selbstständig komplett reinzufahren, sodas man diesen nicht mit geeigneten Bremsenrücksteller reindrücken muss, wenn man in die Servicestellung fährt? Denn das ging bei mir nicht, ich musst quasi diesen reinschieben(wie bei Autos ohne elektrische Bremse). Habe die Befürchtung, das die Bremskolben zu fest sind. Fzg. hat 200tkm drauf.

Danke für Eure Antworten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@plastikjoe schrieb am 29. Okt. 2019 um 11:2:44 Uhr:

Wichtig: Wer ein Passat B7 mit elektrischer Feststellbremse hat muss die ATE Klötze 2479 nehmen! Die 2880 sind falsch

Ich glaube er bezieht sich hier ausschließlich auf den Hersteller ATE. Ich lese es jetzt nicht so, daß er damit sagen will, dass man nur ATE Beläge nehmen darf. Sondern, wenn man unbedingt ATE Beläge haben möchte, man die 2479 und nicht die 2880 Beläge nehmen muss.;)

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 11. Oktober 2019 um 7:39

Zitat:

@Pilot69 schrieb am 11. Oktober 2019 um 07:18:21 Uhr:

Kann man Steine einbauen? Ich habe Bremsbeläge verbaut ...

Greetz

Sehr lustig ??, das hilft, klarzustellen, das man Beläge einbaut und nicht Steine, ich vergebe den Motor-Talk Nobelpreis

Ich schreibe und sage aus Zeitgründen Steine. So wie Backen. Fast jeder weiß, was gemeint ist. Um genauso spitzfindig zu sein: Ohne Trägerplatte?

ich vermute wirklich, wie in meinen Bildern, das es mit der Nut der Bremsbeläge oder Steine (Erfahrenere schreiben immer noch von Bremssteinen aus der Geschichte heraus)

ich habe selbst TRW gekauft, aber diese gehen in den Blechen auch sehr schwergängig, was nur ein Verdacht ist, selbst die Bestellung zur meiner Bremse (hinten Innenbelüftet) in den Daten bei TRW war falsch für hinten, Bleche musste ich entsprechen nachkaufen :(

ich habe selbst mit meiner VW-Werkstatt gesprochen und diese haben keine Probleme (Bild 1)

Nachbau bzw. Zukaufteile entsprechen nicht immer in den Abmessungen einer original Qualität

jedenfalls kann ich Bilder zeigen und bin deswegen kein Spinner

Trw-pfk725

Zitat:

@plastikjoe schrieb am 11. Oktober 2019 um 06:56:49 Uhr:

Welcher Lieferant hat dir die 2880 geschickt?

Direktkauf an der Theke von Kfzteile24, ausdrücklich unter dem Hinweis 'mit el Feststellbremse', vor ziemlich genau 2 Jahren

Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 11:02

Ich hatte die Teile bei ATP Pöllath gekauft. Ein Drama!

Egal. Geld zurück!

Wichtig: Wer ein Passat B7 mit elektrischer Feststellbremse hat muss die ATE Klötze 2479 nehmen! Die 2880 sind falsch! In irgendeiner Datenbank scheint dies falsch eingetragen zu sein. Wer dennoch die 2880 einbaut, hat ein großes Problem, die Klötze liegen zu nah an der Scheibe an und während der Fahrt erhitzt sich die Scheibe/Räder extrem.

Mit den 2479 Klötzen läuft alles tip top!

Zitat:

@plastikjoe schrieb am 29. Oktober 2019 um 11:02:44 Uhr:

Ich hatte die Teile bei ATP Pöllath gekauft. Ein Drama!

Egal. Geld zurück!

Wichtig: Wer ein Passat B7 mit elektrischer Feststellbremse hat muss die ATE Klötze 2479 nehmen! Die 2880 sind falsch! In irgendeiner Datenbank scheint dies falsch eingetragen zu sein. Wer dennoch die 2880 einbaut, hat ein großes Problem, die Klötze liegen zu nah an der Scheibe an und während der Fahrt erhitzt sich die Scheibe/Räder extrem.

Mit den 2479 Klötzen läuft alles tip top!

Wie kann man so was schreiben? ich habe TRW drin und das seit ungefähr 2 Jahren. Keinerlei Probleme weder mit schleifen oder ähnlichen, Die Feststellbremse funktioniert auch wie sie soll. Das einzige was ist, dass das Tragbild nicht so gut aussieht wie vorn, aber bei der geringen Bremsleistung hinten stemple ich das als normal ab, weil ich dies bei anderen Autos auch habe. Laufleistung mit den TRW Belägen und Scheiben, nun schon knapp 40.000 km.

Wie man hier schreiben kann, nur die ATE Beläge xyz funktionieren und alles andere nicht, ist mir unbegreiflich. Man kann ja seine Erfahrungen teilen aber gleich so was schreiben, muss doch nicht sein

Zitat:

@plastikjoe schrieb am 29. Okt. 2019 um 11:2:44 Uhr:

Wichtig: Wer ein Passat B7 mit elektrischer Feststellbremse hat muss die ATE Klötze 2479 nehmen! Die 2880 sind falsch

Ich glaube er bezieht sich hier ausschließlich auf den Hersteller ATE. Ich lese es jetzt nicht so, daß er damit sagen will, dass man nur ATE Beläge nehmen darf. Sondern, wenn man unbedingt ATE Beläge haben möchte, man die 2479 und nicht die 2880 Beläge nehmen muss.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. elektrische Feststellbremse / Wartung