ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Eisklotz in den Türecken = 2x kaputte Tür?

Eisklotz in den Türecken = 2x kaputte Tür?

VW Golf 6 (1KA/B/C)

Hallo Leute,

heute ist mir beim Öffnen der Tür eine starke Vereisung der Wasserabläufe an beiden vorderen Türen aufgefallen. Bei der Beifahrerseite war ein ca. 6x5x2,5 cm großer Eisklotz in der Ecke. Es war von außen zu erkennen dass Innen alles Vereist war. Ich habe vorher etwas Scheibenfrostschutz in den Türspalt gesprüht. Dann konnte ich die Tür einigermaßen gefahrlos aufmachen. Hat aber trotzdem ein grausames Geräusch gemacht. Die Gefahr dass ich mir beim Öffnen die Tür kaputt mache ist ziemlich groß.

Meiner Meinung nach kann die Ecke der Tür nachgeben und dann?

Ist das meine Schuld?

Wenn Ja, was habe ich falsch gemacht?

Wie kann man das verhindern?

Es war bis jetzt noch nie so schlimm! Zum Glück ist heute noch alles gut gegangen.

Bitte um eure Meinungen!

Gruß

Gigone

Beste Antwort im Thema

Hier die Bilder mit dem Eis in der Tür. Leider werden diese durch das Öffnen bewegt. Das Knarzen ist wie gesagt nicht zu überhören, mal sehen wie lange das gut geht.

+2
44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Eigentlich soll beim Golf VI dieser Schaumstoffkeil im vorderen Bereich der Tür, schlimmeres verhindern.

Ist der bei dir noch vorhanden ?

hatte bislang keine Probleme ausser ner leichten Eisschicht an der Stelle...

Schaumstoffkeil?

Habe ich noch keinen gesehen! Wie soll dieser aussehen?

Muss nochmal genau nachsehen wenn alles abgetaut ist!

Gruß

Gigone

Schau mal hier....

Die SuFu hier im Forum oder im G5 Forum bringen auch reichlich Ergebnisse. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Jubi TDI/GTI

Schau mal hier....

Die SuFu hier im Forum oder im G5 Forum bringen auch reichlich Ergebnisse. ;)

Danke Jubi, hast mir weitergeholfen!

Schade dass es VW nicht gelingt dieses Problem zu beseitigen!

Seltene klimatische Bedingungen sind ein Witz! Ich wohne in den Alpen und wenn ich aus der Tiefgarage fahre (immer +8°C) und draußen schneit es, dann schmilzt der Schnee am Auto und gefriert dann unten in der Ecken der Tür! Selten ist das nicht gerade, dass das bei mir mal schneit wenn ich aus der Garage fahre!

Na dann...

Ich hab dasselbe Problem.

Wollte gestern meine Isoliermatte auf die Windschutzscheibe legen und beim Öffnen der Beifahrertür gab es dann ein recht häßliches Knirschen.

Als ehemaliger Golf V Fahrer war mir die Thematik bekannt, aber irgendwie nerven mich solche Kleinigkeiten tierisch.

ich werde heute am späten Nachmittag mal 2 Bilder vom vergangenen Freitag hochladen, das Geräusch macht einem schon etwas Angst, wenn der Eisblock im Weg ist

hab gerade kein Kabel für mein iPhone mit :(

die Problematik hatte ich anfang dieses Jahres (gegen Ende des Winters) schon mal festgestellt und gemeldet, man meinte, dass man sich noch mal erkundigen möchte, der Werkstattmeister hatte sogar Bilder gemacht, diesmal habe ich bessere und werde den noch mal darauf ansprechen bevor es ganz schief geht, die Türbleche verbiegen und es evtl. zu Schäden an Lack und Grundierung kommen mit allen Folgen

Hier die Bilder mit dem Eis in der Tür. Leider werden diese durch das Öffnen bewegt. Das Knarzen ist wie gesagt nicht zu überhören, mal sehen wie lange das gut geht.

Img-0009
Img-0010
Img-0011
+2

Genau so sieht das bei mir auch aus!

Leg dir besser mal einen Scheibenenteiser in den Kofferraum!

Wenn man das vorher rein sprüht und etwas wartet, löst sich der Klotz leichter!

Man muss hald ein Auge drauf werfen!

Meine Tür knarrt mittlerweile auch und siehe da, ein Eisklotz. Erst friert das Gebläse bei -12 Grad ein, und nun der nächste Schlamassel, da frag ich mich so langsam, was die Herr'n Konstrukteure in WOB sich dabei denken.

Eisbildung an der Fahrertür
Eisklotz

An die Betroffenen:

 

ist bei euch im Kotflügel eventuell nicht dieser Schaumstoffblock verbaut?

Man sieht diesen bei geöffneten Türen in der nähe des unteren Türscharniers.

Kotfluegel1336132006

Zitat:

Original geschrieben von uphillking

An die Betroffenen:

 

ist bei euch im Kotflügel eventuell nicht dieser Schaumstoffblock verbaut?

Man sieht diesen bei geöffneten Türen in der nähe des unteren Türscharniers.

Und dieser von dir gezeigte Schaumstoffblock soll die Eisbildung verhindern? Ich kann das nicht so glauben, da dass gefrorene Wasser wohl eher aus den Türen stammt.

Zitat:

Original geschrieben von ThomPoh

Und dieser von dir gezeigte Schaumstoffblock soll die Eisbildung verhindern?

Das kann ich mir auch kaum vorstellen.

Der Klotz hilft nichts. Weil da wo der sitzt ist gar kein Eis. Sieht man ja auf den Bildern.

Ob´s für den Golf 6 überhaupt einen gibt weiß ich nicht.

Wollte ihn bei meinem Golf6 auch nachrüsten. Da hieß es es gäbe keinen.

Ich habe dann einen vom Golf 5 probiert.

Der passt gar nicht richtig.

Also könnt ihr genauso gut einen Kaugummi reinkleben

Das Thema ist bei den Golf V-ern schon über 50 Seiten lang.

Aber das mit dem Scheibenenteiser ist eine gute Idee. Werde ich mir merken!

Mein 6er hat den Schaumstoffkeil ab Werk und trotz Laternenparken im süddeutschen Mittelgebirge seit zwei Winter keine Eisklötze in den Türen.

:o

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Eisklotz in den Türecken = 2x kaputte Tür?