ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Einparkhilfe einbauen

Einparkhilfe einbauen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 21. April 2016 um 22:14

Hallo,

habe vor eine Einparkhilfe mit vier Sensoren hinten einzubauen.

kann mir bitte jemand erklären wie ich die Kabeln von der Stoßstange zu der Stelle, wo der Rückscheinwerfer ist, führen kann, damit ich sie an Strom verbinden kann.

bin für jede Hilfe dankbar

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. Mai 2016 um 16:55

Hallo W246ner,

nachdem ich meine erste Umbaumaßnahme abgeschlossen habe, möchte ich mit euch meine Erfahrung teilen. Dies könnte vielleicht hilfreich für Leute auf der Suche nach einer günstigen alternative (15 Euro) der originale Einparkhilfe.

In dem Set enthalten sind:

- vier Sensoren

- ein Modul und passender doppelseitig Kleber

- ein Display und passender doppelseitig Kleber

- ein Bohrer

angefangen habe ich mit dem Abbau der Verkleidung des Heckmittelstückes dazu zwei Schrauben gelöst (Bild_1). Danach vorsichtig nach oben ausgeklipst.

Hat man die Verkleidung entfernt ist einmal links und einmal rechts von den Schrauben was man entfernt hat so eine Art Gummiabdeckung aufgeklebt. Dahinter ist ein Loch, von da aus kommt man an der ersten Befestigung der Stoßstange. es sind zwei Muttern links und rechts jeweils eins die gelöst werden sollen (dazu benötige man einen Rohrsteckschlüssel Größe 10).

Am hinteren Rad (Bild_2) sind zwei Spreizklips und eine Schraube zu lösen (jeweils für rechts und links).

Im unteren Teil (Bild_3) da wo dieses Abdeckungsblech ist, sind ebenfalls zwei Schrauben zu lösen. Das Blech muss dafür nicht entfernt werden.

Jetzt muss der Stoßstange von der Seiten ausgeklipst werden.

Tipp: ist zwar kein muss aber beim ausklipsen sehr hilfreich. Die Rücklichter abbauen, es sind 3 Mutter zu lösen (in Bild_4 sind zwei davon zu sehen). Danach die Stoßstange vorsichtig ziehen, falls Elektronikteile in der Stoßstange verbaut sind, dann Kabel bitte erstmal abstecken.

Auf der Rückseite der Stoßstange ist eine Halterung, wo die zwei Stifte drauf sind, zu entfernen. Die Stelle für die Bohrungen sind mit einem + markiert. Erstmal habe ich mit dem Bohrer die Mitte jede Bohrung von innen nach außen markiert dann die Stoßstange gedreht und von außen nach innen die Bohrungen gemacht.

Die Sensoren habe ich, von der Seite wo Stecker ist, durchnummeriert (1 bis 4) damit ich sie in dem Modul in gleicher Reihenfolge reinstöpsle.

Auf der Suche nach einer Stelle von wo ich die Kabel zum Innenraum bringen kann, habe ich ein Loch im Kofferraum unter der Verkleidung mit einem Deckel aus Gummi. Gummi entfernt, Kabel rein und Loch wieder mit dem Gummi zu gemacht. Alle Kabel an dem Modul angeschlossen und das System mit Strom versorgt. + habe ich aus dem Kabelbaum (Grau/Blau) genommen und Masse von der Rechte Seite aus dem Massesammelpunkt (Dickes braunes Kabel).

Da ich das Display nur als Buzzer verwenden möchte, habe ich es gleich zusammen mit dem Modul in dem Hohlraum bei dem Rücklicht auf der Karosserie geklebt (Bild_5). Kurzer Test, die Lautstärke ist angenehm, nicht zu laut auch nicht zu leise. Endergebnis habe ich in der restlichen Bilder dokumentiert.

Gruß

+7
21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo

baue dir eine Rückfahrkamera ein falls er keine hat,kostet auch kaum mehr-org Kamera ca 300,-€

Gruß

Hallo,

danke für die Antwort. Habe die Kamera im Zubehör von Mercedes gesehen. Einbau kann ich sicherlich selbst erledigen. Muss das System aber nicht nach Einbau freigeschaltet/kalibriert werden? Das dürfte die Kosten doch noch einmal deutlich steigern.

Gruß

M-Driving

Hallo

Kostet höchstens 100 €

Gruß

Super! Danke für die Antwort, werde mal den örtlichen Händler aufsuchen. Einparkhilfe hinten gibt es keine nutzbare 12V Spannung?

MfG

M-Driving

Guten Abend,

gerade eine Anfrage für die Rückfahrkamera an den örtlichen Sternehändler geschickt.

Ich bin gespannt :-)

MfG

M-Driving

Hallo,

heute das Angebot für die Rückfahrkamera bekommen:

Originalteile bei Mercedes: 420,56 € ( Auflistung Kamera+Kabelsatz+Kleinteile z.B. 26€ für Kabelbinder :-) )

Freischalten durch Mercedes: 37,00 €

Also bei Selbstmontage: 457,56€

Einbaukosten bei Mercedes: 570,00€

Also gesamt bei Mercedes: 1027,56€

Sonderangebot gesamt mit Einbau 850€

Was meint ihr?

MfG

M-Driving

Der Preis ist sehr gut. Hatte ein Angebot über ca. 1250 Euro. Bei eB.. Klein... gab es auch mal Angebote zum Einbau der originalen Kamera mit Freischaltung bei MB für 700. Wenn Du es also beim Händler mit Garantie etc. bekommst würde ich es für den Preis machen lassen.

Welche Region ist es denn? Bin auch am überlegen es zu machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen