ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Frontkamera geplanter Einbau

Frontkamera geplanter Einbau

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 18. Februar 2016 um 8:48

Ich werde demnächst eine Rückfahrkamera nachrüsten. Bei dieser Gelegenheit soll gleich eine Frontkamera mit angebaut werden, da das Interface entsprechend vorbereitet ist.

Meine Fragen:

Die Kamera soll nicht als Crashcam benutzt werden, nur zum Einparken vorn. Habe mir schon paar mal an höheren Bordsteinkanten Kratzer eingefangen. Die Parksensoren reagieren meist nicht :-(

Wo könnte man die Kamera am besten anbringen ? Am bzw. im Kühlergrill ?

Hat schon jemand von Euch eine Frontkamera ?

2. Frage:

Wo findet man am besten eine Kabeldurchführung vom Motorraum zum Fahrgastraum ?

Vielen Dank schon mal vorab

Gruß

Ralf

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@ibmprofi schrieb am 18. Februar 2016 um 08:48:55 Uhr:

Hat schon jemand von Euch eine Frontkamera ?

Ja ich, und zwar ab Werk in der Halterung vom Innenspiegel. Die liefert allerdings keine Bilder von z.B. Bordsteinkanten. ;) Willst du denn die Bilder beider Nachrüst-Kameras auf dem serienmäßigen MB-Monitor vom Navi/Radio anzeigen lassen oder gibts dafür ein eigenes Display? Und baust du auch gleich eine Reinigungsanlage mit ein für die von Dreck und Insekten geplagte Frontkamera wie bei Xenonscheinwerfern?

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 14:18

Zitat:

Willst du denn die Bilder beider Nachrüst-Kameras auf dem serienmäßigen MB-Monitor vom Navi/Radio anzeigen lassen oder gibts dafür ein eigenes Display? Und baust du auch gleich eine Reinigungsanlage mit ein für die von Dreck und Insekten geplagte Frontkamera wie bei Xenonscheinwerfern?

Die Bilder werden auf dem MB-Monitor angezeigt, für Rückfahrkamera mit beweglich Leitlinien und zusätzliche Anzeige der Parksensoren. Das Bild der vorderen Kamera kann durch Tastendruck einer vorhandenen Lenkradtaste eingeschaltet werden.

Eine Reinigungsanlage wäre wohl zu aufwendig, denke ich. Muss dann halt, wenn nötig, mal kurz über die Linse wischen ...

Ich habe mir schon paar Mal Ratscher an hohen Bordsteinkanten an dem unteren Spoiler geholt wenn ich zu dicht rangefahren bin. (habe das Sport-Paket mit Tieferlegung)

Man kann die Linse ja auch mit diversen Mittelchen behandeln - Lotuseffekt....

 

Gruß Peter

Zitat:

@Oltti schrieb am 19. Februar 2016 um 10:36:21 Uhr:

Man kann die Linse ja auch mit diversen Mittelchen behandeln - Lotuseffekt...

Bei meiner RFK funktioniert das leider überhaupt nicht, vor allem auf gelaugten / gesalzten Straßen. Der grau-weiße Schleier klebt wie Pattex; da hilft nur Wischen. :(

Am Heck sind ja auch andere Strömungsverhältnisse - aber bei Sole-Brühe ist das nat. nicht ganz so einfach.

Wenn ich aber die Scheinwerfer als Pendant heranziehe, so ist an den Frontscheinwerfern ziemlich wenig Dreck - auch ohne Nutzung der Reinigungsanlage.

Gruß Peter

Zitat:

@ibmprofi schrieb am 18. Februar 2016 um 14:18:20 Uhr:

 

Ich habe mir schon paar Mal Ratscher an hohen Bordsteinkanten an dem unteren Spoiler geholt wenn ich zu dicht rangefahren bin. (habe das Sport-Paket mit Tieferlegung)

Nur mal so als Einwurf ins Thema ...

und wenn man versuchte die Kamera in den rechten Aussenspiegel zu integrieren ?

(sind doch klein die Dinger, versierter Schrauber sollte das schaffen können, oder ? )

Somit wäre Bordstein-Ansicht schonmal gegeben ...

Themenstarteram 19. Februar 2016 um 12:02

Zitat:

und wenn man versuchte die Kamera in den rechten Aussenspiegel zu integrieren ?

sind doch klein die Dinger, versierter Schrauber sollte das schaffen können, oder ?

Somit wäre Bordstein-Ansicht schonmal gegeben ...

durchaus eine Überlegung wert. Platz wäre genügend im Spiegel

Zitat:

@ibmprofi schrieb am 19. Februar 2016 um 12:02:26 Uhr:

durchaus eine Überlegung wert. Platz wäre genügend im Spiegel

Außerdem wärst du mit dem Kabel ruck zuck (durch die Gummitülle an der Tür) im Fahrgastraum und musst nicht durch die Motorwand.

http://www.motor-talk.de/.../aussenspiegel-de-montieren-t4914230.html

Da hat schon einmal Kollege eine ähnliche Idee gehabt. Vllt. hilft es Dir weiter.

Gruß aus D

Helmut

Zitat:

@spreetourer schrieb am 18. Februar 2016 um 11:10:02 Uhr:

Zitat:

@ibmprofi schrieb am 18. Februar 2016 um 08:48:55 Uhr:

Hat schon jemand von Euch eine Frontkamera ?

Ja ich, und zwar ab Werk in der Halterung vom Innenspiegel. Die liefert allerdings keine Bilder von z.B. Bordsteinkanten. ;) Willst du denn die Bilder beider Nachrüst-Kameras auf dem serienmäßigen MB-Monitor vom Navi/Radio anzeigen lassen oder gibts dafür ein eigenes Display? Und baust du auch gleich eine Reinigungsanlage mit ein für die von Dreck und Insekten geplagte Frontkamera wie bei Xenonscheinwerfern?

Seit wann gibt es die ab Werk? Habe ich aber keinen Punkt in der Preisliste gesehen hmmmm

Zitat:

@Kopprasch schrieb am 19. Februar 2016 um 16:11:44 Uhr:

Seit wann gibt es die ab Werk? Habe ich aber keinen Punkt in der Preisliste gesehen hmmmm

Die Frontkamera dient zur Erfassung von Verkehrszeichen (Tempolimits), vlt auch für den Lichtassi.

Danke @spreetourer

Dann werde ich die auch haben :D

Themenstarteram 20. Februar 2016 um 8:49

Zitat:

Die Frontkamera dient zur Erfassung von Verkehrszeichen (Tempolimits), vlt auch für den Lichtassi.

Wäre natürlich geil, wenn man diese "Anzapfen" könnte. Das wird wohl leider nicht so leicht funktionieren.

Zitat:

@ibmprofi schrieb am 20. Februar 2016 um 08:49:32 Uhr:

 

Wäre natürlich geil, wenn man diese "Anzapfen" könnte. Das wird wohl leider nicht so leicht funktionieren.

Dann hättest du aber gewiß den Bordstein nicht bei "vorwärts einparken".

Aber darauf käme es dir ja hauptsächlich an.

Wenn möglich würde ich die Cam unten am Spiegel integrieren, leicht nach vorn gekippt/geneigt um den Bereich an Spoiler nebst Radhaus (wegen Felge) zu erfassen.

Beides wäre aber mit einer mittig im Innenraum integrierten und angezapften Cam nicht möglich !

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen