ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Eingebautes Teil mit Kratzern!

Eingebautes Teil mit Kratzern!

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 17. Januar 2020 um 19:36

Abend Leute,

hatte meinen W213 bei der Mercedes Werkstatt abgegeben bzgl. beschädigtem Stoßdämpfer und Kotflügel. Nun bin ich Zuhause - nach einer reibungslosen Fahrt! - angekommen und sehe dass am angeblich neu eingebauten Stoßdämpfer drei feine Kratzer zu sehen sind. Was sagt ihr dazu?

Bei Mercedes darf man doch wohl genauste Arbeit erwarten (wenn nicht bei den Offiziellen, bei wen dann).

Wie soll ich nun vorgehen und was denkt ihr, ist der Schadensersatz?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Stoßdämpfer oder Stoßfänger (Stoßstange)?

Ein Stoßdämpfer mit Kratzer? Würde ich sofort reklamieren!

Wenn Dein Fahrzeug beschädigt wurde, solltest Du das Gespräch suchen. Freundlich draufhinweisen, das vor der abgabe, des Fahrzeuges diese Schäden nicht vorhanden waren.

Ich denke das die Werkstatt Dir entgegen kommen wird. Nur nicht mit der Faust auf dem Tisch klopfen, damit kommst Du nicht weiter.

Das ist als wenn Du aus dem Laden gehts und dann das Rückgeld zählst und ein Euro fehlt.

Gruß

Zitat:

@O.Berg schrieb am 17. Januar 2020 um 20:00:27 Uhr:

Wenn Dein Fahrzeug beschädigt wurde, solltest Du das Gespräch suchen. Freundlich draufhinweisen, das vor der abgabe, des Fahrzeuges diese Schäden nicht vorhanden waren.

Ich denke das die Werkstatt Dir entgegen kommen wird. Nur nicht mit der Faust auf dem Tisch klopfen, damit kommst Du nicht weiter.

Das ist als wenn Du aus dem Laden gehts und dann das Rückgeld zählst und ein Euro fehlt.

Gruß

Er redet von „feinen“ Kratzer am Stoßdämpfer...:confused:

War aber zum erneuern des Stoßdämpfers in der Werkstatt. Soll sicher stossfänger heißen.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 20:25

Moin.

Natürlich meine ich Stoßfänger ??

Ich sende anbei einfach mal einige Fotos rein. Aber beachtet: sie wurden mit Blitz geschossen.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 20:28

Die Fotos. Was meint ihr? Das ist doch sicher Reklamationswürdig, oder nicht. Weil mal ganz ehrlich. Nach einem Neuteil sieht das ja nicht gerade aus. Zumal der Freundliche von einem Kosten in Höhe von ca. 5000€ gesprochen hatte. Also muss da ja EIGENTLICH was gemacht worden sein, was nichts mit Smart-Repair etc zu tun hat.

417ad3bd-da05-4987-8b3a-1686c478f7ad
D7ccb299-efe3-411b-aaf1-09ed923f56d1
Aeb9a977-bc7e-46c1-92e6-f7a75fed39f6
+1
Themenstarteram 17. Januar 2020 um 20:36

Kurze Notiz zum Verständnis: der Stoßfänger sollte ausgetauscht werden. Das heißt wir können hier nicht von vorher nicht da gewesenen Schäden reden; das auf dem Foto ist der ,,neue“ Stoßfänger. Einebaut von Mercedes Benz.

Ich würde mal mit einer Poliermaschine drüber gehen, mal schauen was geht.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 20:40

Zitat:

@upjet schrieb am 17. Januar 2020 um 20:37:29 Uhr:

Ich würde mal mit einer Poliermaschine drüber gehen, mal schauen was geht.

Die Poliermaschine lässt meine Skepsis bezüglich der Neuheit des angeblichen Neuteils auch nicht verschwinden...

Sieht aus der Ferne (Betrachtung der Fotos) nach einem oberflächlichen „schaden“ aus. ...könnte vielleicht am Ende beim aussaugen passiert sein, sodass der Schlauch über den Lack gescheuert ist (?)...wer weiß, wird wohl nicht mehr nachzuvollziehen sein.

 

Wie hier schon erwähnt wurde, würde auch ich zurück zum Händler fahren und das reklamieren.

Wahrscheinlich ist das mit kleinen Aufwand und Politur bzw. Lackreiniger zu entfernen.

Ärgerlich aber allemal!

 

War es dunkel bei Fahrzeugabholung, sodass du den „Schaden“ nicht direkt sehen konntest?

Neuer Stoßfänger lackiert, oder ein Gebrauchter, den Unterschied sollte man erkennen können. Es sei denn, der gebrauchte ist erst ein paar Tage alt.

Themenstarteram 17. Januar 2020 um 20:50

Zitat:

@N-Y schrieb am 17. Januar 2020 um 20:41:27 Uhr:

Sieht aus der Ferne (Betrachtung der Fotos) nach einem oberflächlichen „schaden“ aus. ...könnte vielleicht am Ende beim aussaugen passiert sein, sodass der Schlauch über den Lack gescheuert ist (?)...wer weiß, wird wohl nicht mehr nachzuvollziehen sein.

Wie hier schon erwähnt wurde, würde auch ich zurück zum Händler fahren und das reklamieren.

Wahrscheinlich ist das mit kleinen Aufwand und Politur bzw. Lackreiniger zu entfernen.

Ärgerlich aber allemal!

War es dunkel bei Fahrzeugabholung, sodass du den „Schaden“ nicht direkt sehen konntest?

Ja. War dunkel und regnerisch.

Also so eine Kleinigkeit kann immer mal passieren. Bei mir wurde etwas getauscht, danach waren an der Seite vom Tankdeckel leichte Kratzer. Mein Händler hat das professionell polieren lassen, hat 5 Minuten in der Fahrzeugaufbereitung gedauert. Bei der Gelegenheit haben sie mir noch ein zwei Kratzer auf dem Heckdeckel entfernt. Ich bin super glücklich :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Eingebautes Teil mit Kratzern!