ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Einbau LED Rückleuchten, Hilfe gesucht

Einbau LED Rückleuchten, Hilfe gesucht

Themenstarteram 14. April 2010 um 13:51

Mahlzeit,

mal ein ganz neues Thema ;)

Meine Pacifics sind leider kaputt, bzw. die linke undicht und unbrauchbar. Ich hab noch schöne LED Rückleuchten hier die ansich auch funktionieren, aber: Sobald eine angeschlossen ist bekommt mein Blinkerrelais die blanke Panik und rastet aus als wäre eine Leuchte kaputt, und das Bremslicht leuchtet etwas mit. Beides hätte ich gerne abgestellt, geht wohl mit Widerständen, aber ich bekomme es nicht hin da ich es entweder verkehrt mache oder zu dusselig bin ;) Ist hier jemand aus dem Kreis ST, EL, MS oder Umgebung der sich mit sowas auskennt und mir helfen würde? Ich käme vorbei und würde auch entsprechend was dafür geben, daran solls nicht scheitern. Ich selber bekomme es nicht hin und hab leider keine Elektriker in der Familie.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

 

Hab noch Bilder reingepackt wies vorher war.

Auf die "Turbo"- Bezeichnung hätte ich verzichtet,so dass sich kein Anhaltspunkt auf die Motorisierung finden lässt.Ist jetzt aber meine Meinung.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

mit den widerständen anschliessen könnte ich Dir helfen,damit die bremse nicht leuchtet aber warum dein blinkerrelais rum zock ka.vll ist ja jemand hier der da was weiss drüber.ps komme Landkreis Unna

Seine Seitenblinker sind auch LED. Ich denke der Gesamtstrom ist mit den LED Rückleuchten einfach zu gering und deswegen ist Party angesagt. :D Die Frage ist auch, wie groß die Widerstände denn sein müssen. Und müssen diese Parallel oder in Reihe geschaltet werden?

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

Seine Seitenblinker sind auch LED. Ich denke der Gesamtstrom ist mit den LED Rückleuchten einfach zu gering und deswegen ist Party angesagt. :D Die Frage ist auch, wie groß die Widerstände denn sein müssen. Und müssen diese Parallel oder in Reihe geschaltet werden?

siehste da hab wieder net dran gedacht.also schumi find bitte raus was deine rückleuchten an watt fressen dann weiss man was man für widerstände braucht

Probier mal die Stromaufnahme der Rückleuchten zu messen. Wichtig das Messgerät (Multimeter) in Reihe anschließen, nicht Parallel!

Dann kannst du mit dem Ohmschen Gesetz (R=U/I) den Widerstand berechnen.

U=Spannung in V

I=Strom in A

R=Widerstand in Ohm

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Mahlzeit,

mal ein ganz neues Thema ;)

Meine Pacifics sind leider kaputt, bzw. die linke undicht und unbrauchbar.

Ganz ehrlich,ne neue,bzw. gebrauchte Rückleuchte irgendwo günstig schiessen und gut ist's.

Das ist doch wie gewollt und nicht gekonnt,die anschliessende Freiflugverkabelung mit den LED's und den Widerständen.

schau mal hier

Sufu hilft :D:D:D:D:D:D:D

gern geschehen

Themenstarteram 14. April 2010 um 15:59

Zitat:

Original geschrieben von harrycash

schau mal hier

Sufu hilft :D:D:D:D:D:D:D

gern geschehen

Nein hilft sie nicht, mittlerweile haben sich drei Leute dran versucht ohne Erfolg.

Zitat:

Ganz ehrlich,ne neue,bzw. gebrauchte Rückleuchte irgendwo günstig schiessen und gut ist's.

Das ist doch wie gewollt und nicht gekonnt,die anschliessende Freiflugverkabelung mit den LED's und den Widerständen.

Warum? kann man doch sauber einlöten, und schlecht sehen die Rückleuchten nicht aus, hab die ja damals nicht umsonst gekauft. ;)

Zitat:

Probier mal die Stromaufnahme der Rückleuchten zu messen. Wichtig das Messgerät (Multimeter) in Reihe anschließen, nicht Parallel!

Wo denn? Masse und Zuleitung Blinker oder wie messe ich das? Ich hab von Elektrik keine Ahnung, ich kann ne Lampe anschließen oder Sachen verkabeln, aber sowas sind Ohmsche (:D) Dörfer für mich :(

Vielleicht hilft dir das hier

ist zwar Audi aber auch 12 V

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Wo denn? Masse und Zuleitung Blinker oder wie messe ich das? Ich hab von Elektrik keine Ahnung, ich kann ne Lampe anschließen oder Sachen verkabeln, aber sowas sind Ohmsche (:D) Dörfer für mich :(

Ne, genau das wäre Parallel. Die Plus Leitung war doch grün bei den LED Dingern ne? Die wir jedenfalls schon mal durchgeknippst haben, machste wieder kaputt und packst das das Voltmeter zwischen ( natürlich auf Ampere eingestellt ). So dass der Strom durchs Voltmeter laufen muss, damit ein Kontakt hergestellt werden kann. Das rote und schwarze Kabel kommen also an das eine gleiche Kabel an den Rückleuchten. Und das schwarze Kabel muss man im Voltmeter in die andere Buchse stecken, soweit ich grad weiß :D

Themenstarteram 14. April 2010 um 17:02

Und das wo ich grad alle Kabel wieder schön zusammengebraten hab :D

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Wo denn? Masse und Zuleitung Blinker oder wie messe ich das? Ich hab von Elektrik keine Ahnung, ich kann ne Lampe anschließen oder Sachen verkabeln, aber sowas sind Ohmsche (:D) Dörfer für mich :(

Die Frage ist doch warum man sowas machen soll nur um den Widerstand auszurechnen :D

Nimm die Birne raus und stell dein Messgerät auf Ohm dann sparst du dir das Rechnen und Kabelknipsen ;)

Wer statt Messen lieber rechnen will guckt wieviel Watt auf der Birne draufsteht und rechnet den Wirderstand aus

R=12Volt*12Volt:Watt

also bei z.B. 35Watt Birne

R=12*12:35=144:35= 4,1Ohm

Der Widerstand wird parallel zur LED angeschlossen.

Damit danach alles wie geschmiert läuft müssen der Widerstand der LED und der Parallelwiderstand gemeinsam den Widerstandswert der Birne haben.

Das Einfachste wäre jemand der eine LED Leuchte hat guckt nach was dort für ein Widerstand drin ist :cool:

Die Seitenblinker sind auch LED Blinker und ebenso angelötet worden.

Themenstarteram 14. April 2010 um 19:43

Manchmal frag ich mich wer mein Auto besser kennt, du oder ich? :D

Hm, da bin ich mir manchmal auch nicht so sicher, dafür hatten wir einfach schon bis auf den Motor alles auseinander :D :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Einbau LED Rückleuchten, Hilfe gesucht