ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Easytronic Fehler P1607

Easytronic Fehler P1607

Opel Corsa C
Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 0:11

Nachdem ich die Suche bemüht habe, bin ich wohl etwas überinformiert bzw. desorientiert.

 

Zum Fahrzeug: Tigra TT

Motor: Z14XEP

Getriebe: F13 (WR) EASYTRONIC-GETRIEBE

 

Vorab sollte ich noch erwähnen, dass die Batterie leer war und das Fahrzeug über eine 2te Batterie gespeist wurde.

Was für mich diverse Fehlermeldungen erschließt.

 

Fehlerbeschreibung: Fahrzeug zeigt das berühmte "F" dauerhaft und hat somit den Motorstart gesperrt.

Fahrzeug GSTG ausgelesen (siehe Protokoll), Motorsteuergerät keine Fehlermeldung.

Fehler vom GSTG (da vorhanden) lassen sich nicht löschen.

Beim auslesen ist mir aufgefallen, dass der 4 Gang geschaltet seien soll.

Bremslichtschalter (auch irgendwo gelesen) reagiert.

 

Für mich stellt sich jetzt die Frage, ob dieser Fehler nur von einem defektem GSTG kommt.

Oder eine Ölüberflutung der Stellgliedmotoren diesen Fehler auch verursacht/verursachen kann.

Welche weiteren Möglichkeiten bestehen sonst noch.

 

Frage an die Spezies hier: Wie würdet ihr vorgehen (Fahrzeug befindet sich jedoch nicht vor Ort).

 

Ähnliche Themen
95 Antworten

P1607 ist ein typischer Defekt des Steuergeräts, lässt sich aber zu 99% bei einschlägigen Firmen reparieren. Biste aus Kassel?

 

Hallöle,

das der GSTG-Fehler als einziger noch aktiv ist, kannst den Rest eigentlich vergessen. Zu 98,4% (;)) ist das GSTG defekt. Ausbauen, zu ECU schicken, prüfen und ggf. reparieren lassen. Der Fehler ist eigentlich bekannt. Kostet ca. 300 Euro. Selber aus- und einbauen spart Geld, sonst ne kompetente Werkstatt machen lassen.

Defekte Stellmotoren legen andere Fehler (i.d.R.) ab. Ich hatte bei mir Fehler Stellmotor Gangwähler. Das war auch der versiffte Stellmotor ;)

Gruß Lars

Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 0:30

Landkreis KS

 

Habe da jedoch irgendwas gelesen mit entlüften (oder auch nicht) des Systems nach dem Ausbau.

Hast Du da mehr Info´s ?

Wenn ich mich recht erinnere, bei dem ganzen Lesen, bist Du ja ziemlich Fit in diesem Thema.

Könnte der Fehler auch von evtl. verölten Motoren kommen ?

Hallöle,

P1607 ist das GSTG. Verölte Motoren liefern den Fehler nicht. Kannst ja trotzdem reingucken ;)

Entlüften muß man wohl nicht, aber das weiß Micha besser ;) Ich hab bisher nur die Stellmotoren zerlegt und die Easytronic neu programmiert bzw. angelernt. GSTG hat mich bisher verschont.

Gruß Lars

Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 0:44

Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt es darauf an, wie man das Steuergerät ausbaut.

Da hängt wohl noch was dran (Kupplungsbetätigung) oder so?

Diesbezüglich spekuliere ich mal auf Micha´s Wissen.

 

Muss die Easytronic nach ausbau des GSTG neu programmiert werden ?

Geht nur mit Tech oder auch mit OP-COM Clone ?

 

Denke das ich den Aus - Einbau selbst bewerkstelligen kann.

Zitat:

Original geschrieben von Olli der Heizer

Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt es darauf an, wie man das Steuergerät ausbaut.

Da hängt wohl noch was dran (Kupplungsbetätigung) oder so?

Diesbezüglich spekuliere ich mal auf Micha´s Wissen.

Richtig. ;)

Zitat:

Muss die Easytronic nach ausbau des GSTG neu programmiert werden ?

Geht nur mit Tech oder auch mit OP-COM Clone ?

Geht mit dem OP-Com und dem Tech2. Fürs Tech2 brauchst aber die TIS-Freigabe, so ich mich richtig erinnere. Das geht eigentlich nur beim FOH (zumindest offiziell ;)) Mit dem OP-Com geht's ohne was. Vorn aufbocken und durchlaufen lassen.

Gruß Lars

Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 1:05

Mich verwundert nur, das ich beim Auslesen irgendwo was von Gang 4 gesehen habe.

Habe ich auch beim durchforsten gelesen, in verbindung mit aufgebockten Rädern, was jedoch auch wieder Dementiert wurde.

Die Software denke ich ist auch schon einmal neu gekommen, da das Programmierungsdatum aus 2009 ist.

Müssen dann erst einmal schauen wie wir die Kiste in die Garage (ca 15 KM) bekommen.

Hallöle,

Kann sein, das er im 4.Gang hängt. Wenn er nicht kuppelt, wird auch nicht geschaltet. Falls er wirklich im Gang hängt, kannst evtl. versuchen, den Block mit den Stellmotoren auszubauen, und auf "N" zu schalten. Dann ist er zumindest "rollfähig". Müssten 4 Schrauben sein.

Programmieren geht auch ohne Aufbocken. Offiziell wird es dir das OP-Com ansagen ;)

Gruß Lars

Themenstarteram 2. Febuar 2014 um 1:18

Na dann erst mal vielen Dank für Eure Hilfe.

Evtl. bleibt er auch stehen und ich schicke das GSTG erst einmal ein.

Mal schauen, ob Micha mir zum Ausbau noch etwas mitteilen kann.

Besteht die Chance, dass mit repariertem Steuergerät, sich das Problem mit dem Gang von allein regelt ?

Hallöle,

wenn er repariert ist, ist auch das "F" weg. ;) Und dann sollte programmieren gehen, und schalten auch. ;)

Gruß Lars

@ olli, hast PN ;)

Wenn du das Auto in die Garage bekommen willst, kannst du es mit leichten Klopfen aufs Stg probieren.

Bei mir hatte es kurzzeitig den Effekt das es funktionierte, allerdings mit 4 Zwangspausen bei einer Strecke von ca. 20 km. Hatte dann einfach mal per "Hand" geschaltet und kam dann ohne Unterbrechungen weiter.

Das war allerdings beim zweiten mal wo der Fehler bei mir nach der reperatur aufgetreten ist. Ansonsten kann man das ohne große Hindernisse auch am Straßenrand ausbauen, musste ich beim ersten mal auch machen und hatte sogar eine Riesen Pfütze unterm Auto.

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen, ausbauen, einschicken und danach freuen.

Ich musste meins zwar nach 1000 km nochmal einschicke(wo angeblich nichts war), fahre aber schon seit gut 2000 km problemlos ;)

P.s. Das entlüften habe ich mir auch ersparen können dank Micha und neu programmieren muss man nur wenn das Stg ein anderes ist (steht bei ecu auch so).

am 25. Juli 2014 um 9:34

Mit wem kann ich mal telefonieren wäre mal ne maßnahme ....danke andreas

geht um diese easy tronic beim corsa 1,3

danke

Hast du schon einen Fehlercode ??

Ohne den nutzt auch ein Telefonat recht wenig ! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen