ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. E91 335i N54 Getriebe Unterschied / Kaufentscheidung

E91 335i N54 Getriebe Unterschied / Kaufentscheidung

BMW 3er E91
Themenstarteram 1. Juli 2018 um 11:34

Hallo

Kann mir einer genau beantworten wo die Unterschiede speziell vor 03.2007 liegen ?

Was ist bei der Automatik anders ?

Fahrzeug: e91 335i Bj 10.2006, ich überlege mir das Auto zu kaufen bin mir nun aber etwas unsicher da es einer der ersten ist.

Danke euch schon mal

Noch ein bisschen zum Auto :

E91 335i 10.2006 vom Band gelaufen.

M-Paket+Fahrwerk+Lenkrad

Automatik+ Wippen

Pano Dach

Große Navi

Sportsitz

Leder

Xenon

Sound HiFi Prof

19 Zoll Breyton (neu)

Uvm

2.Hand 194000 Kilometer

Innen wie außen sehr gepflegt und Motor Getriebe arbeiten ohne Auffälligkeiten.

Soll 12200€ kosten

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi,

 

Mit dem Getriebe das weiß ich nicht.

 

Aber ich würde dir empfehlen einen LCI (Facelift) zu kaufen. Ich hatte auch zuerst einen VFL 330xi. Mit dem hatte ich sehr viele Probleme. Das Panoramadach war so laut. Nox Sensor zweimal defekt. Anlasser defekt.

 

Habe jetzt einen 335xi (lci) bj 2010 einer der letzten mit n54 Motor. Panorama Dach kein Problem mehr.

Man merkt zum vfl schon einen Unterschied.

 

Die ersten Baureihen haben wohl auch Probleme mit Turbolader und Injektoren.

 

Würde mal schauen ob da schon was getauscht wurde.

 

Grüße

Volker

Dasa kann man so pauschal nicht sagen.

Ich habe selber einen E91/335i N54er Bj.03.2007 im Erstbesitz zugebenermaßen mit einer geringeren Laufleistung(53.000Km), hatte aber nie Probleme mit dem Panodach, Injektoren, Turbos immer noch die ersten, HDP, Wasserpumpe alles noch original ab Werk und funktioniert einwandfrei.

Wenn das Fahrzeug ein lückenloses Serviceheft besitzt, keinen Rost hat kann man denke ich bedenkenlos zuschlagen.

Das mit dem Panoramedach ist eine Einstellungssache und kein Nachteil des VFL. Bei mir waren die auch 3 mal zu blöd und haben sogar in der Garantie 2 mal das Dach getauscht - das war nicht das Problem. Seitdem es richtig eingestellt ist, kann man auch ohne Dachhimmel und hoher AB Geschwindigkeit fahren. Absolut keine Windgeräusche. Ich bin aber damals auch schon Leihautos gefahren mit Panodach, die ab 60 km/h schon Windgeräusche produziert haben. Jedenfalls ist aus meiner Sicht das Panodach kein grund für ein LCI Kauf - ich kann auch nicht sagen, ob sich mit dem Facelift an der Konstruktion etwas geändert hat. Nach 12 Jahren habe ich nun lediglich einen neuen Windabweiser gebraucht (mit Einbau 180 €) und ist immer noch leise.

Getriebe macht auch keine Mucken, zum Motor kann ich nichts sagen - da ich ja einen anderen habe. ;)

Gruss Mic :)

Hallo Micky !

Wie ich lese fährst du deine rubinschwarze Bodenrakete auch noch, genau wie ich.

Ich glaube wir zwei sind die einzigsten hier im Forum die einen rubinschwarzen E91VFL fahren mit Individualledervolllederausstattung Oxydbraun Sakkostich Dark. Mit dem Panodach hatte ich auch noch nie Probleme, auch alles andere ist alles noch wie bei Werksauslieferung sprich Injektoren, HDP, Turbos.

Hoffentlich bleibt es auch so. Aber wenn jetzt z.b die Turbos den Geist aufgeben würden nach über 11 Jahren wäre es mir auch egal.

Wenn einem das Panoramadach zu laut ist, kauft einen ohne!

Die Probleme mit den Motoren hatte, ihr hattet den falschen Motor. Mein E91 330d M57 294tkm läuft ohne Probleme mit erstem Turbo, erste Injektoren usw.

Die genannten Teile machen bei den Benziner Probleme, das ist bekannt. Ich würde als Benziner sowieso nur den 335i kaufen und auch nur, wenn nachweißlich Turbos, Injektoren und HDP schon getauscht wurden. Wenn das noch nicht der Fall ist, wird das sehr bald kommen. Kannste gleich 2500€ vom Preis abziehen.

Die von dir und allgemein in Foren genannten Teile des N54/335i hätten bei mir schon längst hochgehen müssen, funktionieren aber bis zum heutigen Tag einwandfrei. Klar war es für jeden N54/335i-Besitzer ärgerlich wenn so ein Teilemangel nach ein paar Tausend Kilometer auf ihn zu kam oder noch früher, aber das waren Ausnahmen, wo Besitzer solcher Fahrzeuge gleich in mehrenen Foren ihren Frust freien Lauf liesen und hier suggeriert wurde jeder N54/335i hätte solche Mängel, bei dem einen früher oder später.

Oft wurde dann bei manchen später bekannt das diese Fahrzeuge gechipt waren ohne Hardwareveränderungen gemacht zuhaben oder runtergerockt bzw. getreten wurden ohne Ende mit 3-4 Vorbesitzer.

Zitat:

@zepter schrieb am 20. Juli 2018 um 19:04:49 Uhr:

Hallo Micky !

Wie ich lese fährst du deine rubinschwarze Bodenrakete auch noch, genau wie ich.

Ich glaube wir zwei sind die einzigsten hier im Forum die einen rubinschwarzen E91VFL fahren mit Individualledervolllederausstattung Oxydbraun Sakkostich Dark. Mit dem Panodach hatte ich auch noch nie Probleme, auch alles andere ist alles noch wie bei Werksauslieferung sprich Injektoren, HDP, Turbos.

Hoffentlich bleibt es auch so. Aber wenn jetzt z.b die Turbos den Geist aufgeben würden nach über 11 Jahren wäre es mir auch egal.

Hallo Zepter,

ja wenn ich von Dir lese - erinnere ich mich auch noch an die Zeit bzw. Posts der ersten Stunde, als unsere Autos noch neu waren. ;) Ich habe zwar manchmal überlegt, das Auto zu wechseln, aber bin doch froh, dass ich es nie gemacht habe. Bis auf ein paar Reparaturen, bin ich noch sehr zufrieden mit dem Auto. Im Gegenteil - es fährt bzgl. irgendwelcher Geräusche leiser als am Anfang - es hat sich alles eingespielt. Wie gesagt der Windabweiser am Panoramadach wurde nach knapp 12 Jahren für 180€ ausgetauscht und das ist auch OK. Diverse Reparaturen bleiben nicht aus - aber was großen zum Glück nicht. Der Turbo ist etwas lauter geworden, aber alles noch im grünen Bereich. Warum ich den Beitrag geschrieben habe: Nun ich weiß, dass mein Auto in Ordnung ist bzw. immer alles gemacht wurde, wenn mal was zu reparieren war. Das ist mir lieber als ein jüngeren Gebrauchten, wo ich keine Ahnung habe, was alles nicht gemacht wurde.

Und im Moment war die Zukunft für ein neues Auto - OK wenn ab September nun die neuen Bedingung gelten, werden die nun wieder eine Zeitlang halten - nicht gerade sicher. Da hatte ich doch lieber einen der ersten Euro 4 Diesel, als einen 3 Jahre alten Euro 5 mit Schummelsoftware. ;)

Und auch wenn damals der LP mit knapp 70k€ schon außergewöhnlich für einen 3er war - so hat er wenn auch mit veralteter Technik auch fast alle Funktionen, die heute ein modernes Auto auch hat. In erster Linie müssen sie fahren. Dass das TV nicht mehr funktioniert, kann man verschmerzen. Dass das ACC nur bis 30km/h funktioniert ist zwar nicht ganz so komfortabel aber doch noch praxisgerecht im Vergleich zu den damals üblichen ungeregelten Tempomaten. Die Standheizung kann ich auch mit dem Telefon einschalten usw.

Wenn er jetzt noch 2-3 Jahre hält, dann hat sich das Auto in jedem Fall amortisiert und ich war in einem komfortablen, optischen schönen und praktischen Fahrzeug unterwegs.

Schauen wir mal, wie lange wir Urgesteine uns noch in diesem Forum tummeln. ;)

Gruss Mic :)

Da ist wohl was dran. Man liest viel über diese Probleme beim N54. Zusätzlich noch Wastgate-Rasseln. Auch die in mobile usw. angeboten werden, steht oft, dass die HDP und/oder Injektoren bereits ersetzt wurden.

Ich selber hatte/habe den E92/E91 nur als Diesel M57 und die liefen/laufen ohne nennenswerte Probleme (wenn man wie ich mit Verstand fährt, Ölwechsel jährlich macht und die Thermostat mal tauscht).

 

Zitat:

@zepter schrieb am 20. Juli 2018 um 19:30:33 Uhr:

Die von dir und allgemein in Foren genannten Teile des N54/335i hätten bei mir schon längst hochgehen müssen, funktionieren aber bis zum heutigen Tag einwandfrei. Klar war es für jeden N54/335i-Besitzer ärgerlich wenn so ein Teilemangel nach ein paar Tausend Kilometer auf ihn zu kam oder noch früher, aber das waren Ausnahmen, wo Besitzer solcher Fahrzeuge gleich in mehrenen Foren ihren Frust freien Lauf liesen und hier suggeriert wurde jeder N54/335i hätte solche Mängel, bei dem einen früher oder später.

Oft wurde dann bei manchen später bekannt das diese Fahrzeuge gechipt waren ohne Hardwareveränderungen gemacht zuhaben oder runtergerockt bzw. getreten wurden ohne Ende mit 3-4 Vorbesitzer.

Wollte die VFL-MODELLE nicht schlecht reden. Habe halt den Unterschied zum LCI bei meinem gemerkt. Zudem finde ich den LCI optisch gelungener, vor allem die Motorhaube und die Heckleuchten. Aber das ist ja Geschmacksache. Die Spur an der Hinterachse ist breiter, schaltzeiten beim der Automatik schneller und vor allem das iDrive schneller und mehr Knöpfe für direkten Zugriff.

@mickym2

Stimme dir da voll zu.

@Thulsa

Das mit der Optik ist halt Geschmacksache. Mir persönlich hat der V-Knick auf der Motorhaube und die Heckleuchten beim LCI nicht so wirklich gefallen. Das die Schaltzeiten der LCI-Automatik jetzt schneller sein sollen kann ich so jetzt nicht behaupten. Mann muß halt von Zeit zu Zeit die AGS resetten, dann sind die Schaltzeiten wie bei Werksauslieferung. Leute die hier einen N54 fuhren und später einen N55 sprachen sichn jeweils dafür aus das der N54 vorallem die frühen Modelle wie meines immer ps-mäßig gut im Futter standen. Beim N55 war es erst wieder soweit wenn die Leute das BMW-Performance Leistungskit einbauen ließen.

Aber ich kann mich da nur mickym2 anschließen, solange mein Dicker reibunglos läuft, keinen Rost hat und optisch wir technisch 1A dasteht, müsste ich mit dem Klammerbeutel gepudert sein neues Geld in die Hand zunehmen für ein neues Fahrzeug was dann minimum auch wieder um die 75K€ kostet, mit der annähernd gleichen Ausstattung wie mein E91.:)

Ich bin einen m135i probegefahren mit dem n55 Motor...Dieser Motor kann dem n54 niemals das Wasser reichen.. Deswegen hab ich den B58 genommen,und der B58 ist ein Sahne-Motor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. E91 335i N54 Getriebe Unterschied / Kaufentscheidung