ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 Cabrio vs. Android-Navi

E46 Cabrio vs. Android-Navi

BMW 3er E46
Themenstarteram 17. Januar 2021 um 12:29

Hallo MT-community,

nach lange Inaktivität habe ich mal wieder einen Beitrag... bzw. eher ein paar Fragen, weil ich bei meinem Umbau nicht so recht weiter komme. Ist eine Zeit her, dass ich zuletzt geschraubt bzw. gebastelt habe, daher bitte ich um Nachsicht, falls ich was offensichtliches verpeilt habe.

Also - ich habe mich nach langem hin- und herüberlegen dazu entschieden, mein originales Navi Prof gegen ein Android Gerät zu tauschen (konkret das "SWTNVIN Android 10.0 Auto Audio Stereo Kopfeinheit passt für BMW E46 DVD Player Radio 7 Zoll HD Touchscreen GPS Navigation mit Bluetooth WiFi Lenkradsteuerung 2GB+32GB" - ziemlich ähnlich den "Üblichen Verdächtigen" wie XTRONS). Dabei habe ich mich auch an der Anleitung hier orientiert: https://xtrons.ibus-app.de/index.php?... . Das schlimmste war natürlich die Verkabelung von vorn nach hinten, mir tun jetzt noch sämtliche Fingerkuppen weh :-D. ABER: Der Gerät ist ist drin, ich habe noch einen DAB+ Adapter verbaut, dafür aber nicht noch ein FAKRA Kabel nach hinten gezogen (also kein FM Radio, dafür aber eben DAB+).

Jetzt meine Frage(n):

1. Da ich das EXL005 als Verlängerung des BMW Quadlock aus dem Kofferraum genutzt habe, bin ich - vielleicht naiver Weise - davon ausgegangen, damit auch nur Zündungsplus am Radio zu haben. Habe ich aber nicht, ich kann das Radio beliebig an- und ausschalten bzw. es geht nicht mit der Zündung an und auch nicht damit aus. Was muss ich tun, damit es passt?

2. Mein Funkschlüssel hat keinerlei Funktion mehr - ich hatte natürlich die Batterie weg, vielleicht ist also nur Anlernen angesagt, aber wie gesagt, lang ist's her, ich weiß es nicht mehr, ist das so?

3. Was ich so gar nicht auf dem Schirm hatte, ich habe ja jetzt gar keine Möglichkeit mehr, die Uhr im Fahrzeug (Kombi) zu stellen bzw. die Bordcomputer-Funktionen zu nutzen. Brauche ich dafür wirklich diese IBUS App mit all den komplizierten Vorgängen, damit es klappt? Dann verzichte ich nämlich drauf - oder ist das zwingend notwendig, weil sonst etwas wichtiges nicht geht? (CANBUS Interface hat das Radio übrigens und das funktioniert auch, Lenkradsteuerung geht - falls das relevant ist)

4. Meine ausgebauten Komponenten - Navi MKIV, Headunit 16:9 (mit Kassette - YAY :-P), BM54 und CD-Wechsler - soweit, so klar. Dann habe ich beim Durchführen des Kabels nach hinten an der Rückbank noch das Video HIGH Modul gefunden und es ebenfalls ausgebaut. War das evtl. ein Fehler?

Vielen Dank schonmal für eure geschätzte Hilfe.

Achja - funktionieren tut ansonsten alles an dem Gerät, von daher kann ich nicht meckern, außer dass das Hauptmenü etwas penetrant dieses "TOP MENU" anzeigt. Aber gut - irgendwas ist halt immer.

Android NAVI
Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 18. Januar 2021 um 22:11

Hmmm... Keiner eine Idee?

Guten Morgen

1) Das da Dauerplus geschaltet ist würde mich extrem wundern, denn dein "Altes" Navi war mit Sicherheit auch erst mit "Zündung" eingeschaltet. Von daher würde ich prüfen (Pingelegungen findet man unter 10 Sekunden bei Google) Ob der Strom da ankommt wo er gebraucht wird. Hier musst du mit einem Multimeter arbeiten und die üblichen verdächtigen nacheinander durchmessen und ggf. umpinnen

2) Der Funkschlüssel hat keine "Verbindung" zum Radio im eigentlichen Sinne, ich denke das hier ein Defekt seitens des Schlüssels, Antenne der Empfangseinheit oder aber die Empfangseinheit selbst vorliegt. Mit den dürftigen Infos fällt es schwer genaueres zu sagen!

3) Ja, du brauchst das Interface sowie die App. Danach stehen dir alle Funktionen zur Verfügung die du bereits aus dem i-Bus Wiki kennst. Das was China "Can-Bus" nennt ist eine vorgetäuschte Klemme 15 (Zündungsplus) sowie die Lenkradtasten zu erkennen. Mit einem echten Bus System hat das nichts zu tun!

4) Auf welchen Fehler wird jetzt genau verwiesen? Den Funkschlüssel? Hierfür wäre es hilfreich zu wissen welche Karosserie du fährst, denn beim Cabrio sitzt die Antenne dafür wo anders als beim Touring usw.

5) Dein Screen kann mit Hilfe von ettlichen kostenlosen Apps aus dem Google Store angepasst werden

Themenstarteram 19. Januar 2021 um 14:01

Hallo Wildhase,

Danke für Deine Antwort.

Zitat:

@Wildhase86 schrieb am 19. Januar 2021 um 06:31:18 Uhr:

Guten Morgen

1) Das da Dauerplus geschaltet ist würde mich extrem wundern, denn dein "Altes" Navi war mit Sicherheit auch erst mit "Zündung" eingeschaltet. Von daher würde ich prüfen (Pingelegungen findet man unter 10 Sekunden bei Google) Ob der Strom da ankommt wo er gebraucht wird. Hier musst du mit einem Multimeter arbeiten und die üblichen verdächtigen nacheinander durchmessen und ggf. umpinnen

Ja also wie gesagt, ich habe das EXL005 verbaut, was den originalen BMW Quadlock aus dem Kofferraum nach vorne bringt. Pinbelegung ist also "original" und lt. Anleitung sollte es so auch passen mit an und aus getriggert durch Zündung, aber dann werde ich das am Wochenende mal messen...muss ich sonst ggf. noch das Remote Kabel im Kofferraum abgreifen?

Zitat:

2) Der Funkschlüssel hat keine "Verbindung" zum Radio im eigentlichen Sinne, ich denke das hier ein Defekt seitens des Schlüssels, Antenne der Empfangseinheit oder aber die Empfangseinheit selbst vorliegt. Mit den dürftigen Infos fällt es schwer genaueres zu sagen!

Schon klar. Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt, ich meinte dass der Funkschlüssel das AUTO nicht mehr ver- und entriegelt. Er hat keinerlei Funktion! Der Schlüssel ist neu, ich habe eine neue Schließanlage bekommen wg. Schlüsseldiebstahl, aber die Schlüssel sind alle korrekt codiert und auch schon beide mit dem Fahrzeug gefahren worden. Bevor ich die Batterie getrennt habe, gingen die Schlüssel noch. Also schließe ich einen richtigen DEFEKT der Schlüssel aus.

Zitat:

3) Ja, du brauchst das Interface sowie die App. Danach stehen dir alle Funktionen zur Verfügung die du bereits aus dem i-Bus Wiki kennst. Das was China "Can-Bus" nennt ist eine vorgetäuschte Klemme 15 (Zündungsplus) sowie die Lenkradtasten zu erkennen. Mit einem echten Bus System hat das nichts zu tun!

4) Auf welchen Fehler wird jetzt genau verwiesen? Den Funkschlüssel? Hierfür wäre es hilfreich zu wissen welche Karosserie du fährst, denn beim Cabrio sitzt die Antenne dafür wo anders als beim Touring usw.

Da das Thema "E46 Cabrio vs. Android Navi" heißt, bin ich davon ausgegangen dass klar ist, welche Karosserieform vorliegt. Meine Frage war, ob ich etwa zu viele Komponenten ausgebaut habe, weil ich widersprüchliche Infos gefunden habe, ob jetzt das Videomodul mit ausgebaut wird oder nicht.

Zitat:

5) Dein Screen kann mit Hilfe von ettlichen kostenlosen Apps aus dem Google Store angepasst werden

Okay - Danke für den Hinweis, ein konkretes Beispiel wäre super, wie gesagt bin ich seit einiger Zeit "raus" aus der Materie und finde mich nur langsam wieder zurecht... Danke schonmal!

zu 1): Prüfen, denn die Chinesen sind weder perfekt noch gleicht ein Teil dem anderen :-) Spreche aus Erfarung! Würde mich nicht wundern wenn da etwas umgepinnt werden muss.

zu 2) Da hab ich den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen und schlichtweg Cabrio überlesen, sorry hierfür! Wenn der Funkschlüssel richtig codiert und angelernt ist dann muss dieser (soweit ich weiß) auch im Grundmodul hinterlegt sein. Dies wird dir ein Codierer hier aus dem Forum sicher genauer beantworten können.

zu 3 & 4) Das Radio "muss" ohne weitere Steuergeräte im Wagen alleine funktionieren. Ich selbst habe noch nichts weiter davon gehört das ein Android Radio ein original Steuergerät voraussetzt (wie auch denn die meisten haben kein TV Modul oder ähnliches)

zu 5) Thema Bootloader oder Skin .... mit den Suchbegriffen sollte man schon was passendes finden. Habe selbst nie damit herumgespielt weil mir die Optik vom Xtrons sehr zusagt!

Zitat:

@AlexPetry schrieb am 19. Januar 2021 um 14:01:06 Uhr:

 

Schon klar. Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt, ich meinte dass der Funkschlüssel das AUTO nicht mehr ver- und entriegelt. Er hat keinerlei Funktion! Der Schlüssel ist neu, ich habe eine neue Schließanlage bekommen wg. Schlüsseldiebstahl, aber die Schlüssel sind alle korrekt codiert und auch schon beide mit dem Fahrzeug gefahren worden. Bevor ich die Batterie getrennt habe, gingen die Schlüssel noch. Also schließe ich einen richtigen DEFEKT der Schlüssel aus.

Hallo, probiere mal folgendes:

Türen schließen, Zündung an, Zündung aus, Schlüssel nehmen, ÖFFNEN gedrückt halten und 3x schnell hintereinander SCHLIESSEN!!! Dann sollte sich zur Bestätigung dass es funktioniert hat das Auto einmal kurz verriegeln und danach gleich wieder entriegeln.

Dann sofort den 2. Schlüssel nehmen, ÖFFNEN gedrückt halten und wieder 3x SCHLIESSEN.

Sollten die Schlüssel darauf nicht reagieren, dann würde ich mal den Innenspiegel abbauen. Stecker vom Empfänger ab-und wieder anstecken. Danach hat das Anlernen der Schlüssel ohne Probleme funktioniert bein meinem Cabrio. Möglicherweise war einfach der Stecker nicht richtig drauf.

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 22:40

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Tipps. Werde am Wochenende mal probieren, die Schlüssel neu zu initialisieren und wenn ich dazu komme, auch die Pins durchzumessen. Melde mich anschließend wieder hier ;-)

Ist jetzt nicht unbedingt eine Antwort auf Deine Fragen...aber ich habe aktuell ähnliches vor, dazu kannst Du mir vllt zwei Fragen beantworten... wäre klasse.

Ich habe bislang nur mal nen flüchtigen Blick draufgeworfen, aber wie ist denn die Kofferraumverkleidung beim Cabrio genau - muss ich da auch den Verdeckkasten ran?

Und was hast Du mit CD-Wechsler und Navirechner gemacht? Gibt's da ne schicke Lösung, wenn man die komplett raushaut, dass die Verkleidung ohne Löcher einigermaßen schick aussieht?

Themenstarteram 23. Januar 2021 um 11:23

Servus. An den Verdeckkasten musst Du nicht ran, nur den Teppich da rausziehen ist etwas tricky, besonders wenn es kalt ist. Ich habe die Verkleidung noch nicht wieder eingebaut, aber ich denke am ehesten werde ich etwas mit Holz machen. An der Seite ist ja ab Werk auch an einer Stelle rückseitig ein Stück angeklebt zur Stabilisierung, in der Dicke etwa denk ich werde ich hinter die "Löcher" etwas kleben oder tackern, je nachdem was besser geht.

Diese WE komme ich leider nicht dazu, was zu machen, kann also auch das mit den Schlüssekn nicht testen... Hoffentlich dann nächste Woche, dann kann ich Dir auch mal 1,2 Bilder machen, wenn das hilft.

Zitat:

@Fyrst schrieb am 22. Januar 2021 um 21:27:44 Uhr:

Ist jetzt nicht unbedingt eine Antwort auf Deine Fragen...aber ich habe aktuell ähnliches vor, dazu kannst Du mir vllt zwei Fragen beantworten... wäre klasse.

Ich habe bislang nur mal nen flüchtigen Blick draufgeworfen, aber wie ist denn die Kofferraumverkleidung beim Cabrio genau - muss ich da auch den Verdeckkasten ran?

Und was hast Du mit CD-Wechsler und Navirechner gemacht? Gibt's da ne schicke Lösung, wenn man die komplett raushaut, dass die Verkleidung ohne Löcher einigermaßen schick aussieht?

Ich hab mir vor kurzem für mein M Cabrio eine linke gekauft - kostet nur 55 €

Zitat:

Ich hab mir vor kurzem für mein M Cabrio eine linke gekauft - kostet nur 55 €

Du meinst Verkleidung? Wo hast du die denn gefunden? Hab auch schon gesucht, aber hab keine für links und Cabrio ohne die Aussparungen gefunden...

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 23:08

Naja, das müsste hier die Nr.1 sein:

https://www.leebmann24.de/.../?...

Das ist eigentlich eine gute Idee...

Ausgezeichnet... absolut genial. Brauch ich dann auch noch Ablagefach 7 oder 9? Weil da scheint es ja auch welche für mit/ohne die Einheiten zu geben!?

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 23:24

das hab ich mich auch gefragt, schätze schon. Ich hab mir mal alle 3 Teile bestellt, wenn sie da sind, kann ich es dir sagen.

Würde auf alle Fälle plausibel klingen, ja... vielen Dank Euch soweit schonmal!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 Cabrio vs. Android-Navi