ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318ci N42 Motor Drehzahlschwankungen; Wann warm?

E46 318ci N42 Motor Drehzahlschwankungen; Wann warm?

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 8:48

Hallo Leute,

Ich habe Probleme mit meinem Auto seit dem ich es gekauft habe manchmal geht's weg und manchmal ist es intensiver und mal garnicht. Aber mittlerweile ist es wieder da und es nervt. Ich habe schon gewechselt

LMM

Benzinfilter

Luftfilter

VDD

Automatik getriebe Öl mit Filter

NWS EINLASS UND AUSLASS

Zündkerzen

Es ist echt nervig das Problem ist nur da wenn ich 15min gefahren bin und die Anzeige in der Mitte ist. Im leerlauf ist nichts aber wenn ich im Drive Modus bin ruckelt es oder R. Falschluft habe ich auch gepruft und das isses auch nicht. Drosselklappe soll bei dem Motor bis 2500 Umdrehungen regeln und ab 2500 Umdrehungen kommt die valvetronic. Die drosselklappe hatte ich mal gereinigt die sah zwar recht sauber aus aber nach der Reinigung hatte ich das Gefühl das das Auto besser zieht im unteren drehzahl Bereich was leider nur 1 Woche anhielt. Heute werde ich eine neue gebrauchte drosselklappe verbauen und gucken ob es damit getan ist. Mittlerweile vermute ich auf die zündspulen. Soll ich beim warmen Motor die Stecker einzeln ziehen und gucken ob die drehzahl sich ändert? Eigentlich läuft der ja auf 4 Zylindern aber halt an den Ampeln nicht so. Fehlerspeicher ist auch komplett leer ausgelesen mit inp*a. Zündkabel vllt Tod? Korrodiert? Ohne fehlerspeicher ist alles doof ich freue mich über eure nachrichten

Ähnliche Themen
40 Antworten

Erstmal eine neue Dichtung für den Sensor besorgen ;)

Achtung, die beiden Schrauben stecken in Gewindebuchsen, die im Plaste eingelassen sind. Die werden ganz schnell locker, nur mit dem kleinen Finger anziehen :D

Und natürlich das Öl komplett aus dem Stecker waschen.........

Habe alles gereinigt bestelle gleich die dichtung wisst ihr was ich noch gemerkt habe? Laufunruhe auf zylinder 1 2 und 4 bei 2 zylinder weiß nicht mehr welche waren die Stecker nicht richtig zu einer steckte nicht richtig drin und die bei zweien waren die Sicherungs Kappen nicht richtig drauf ????

Img-20201214
Screenshot-2020-12-14-14-38-48-341-com-ivini-bmwhatlite

Guckt mal hier was kaputt ist...

..
...
...

Reinigen... Gleich das mstg bzw. dme überprüfen. Kommt oft von den NWS dass das öl durch die litzen gedrückt wird.

Dichtung werde ich kaufen nach reinigen war es immer noch ruckelig zwar nicht mehr so krass aber immernoch vorhanden und beim warm Start sackt die drehzahl runter

Zitat:

@Rix042 schrieb am 14. Dezember 2020 um 16:38:22 Uhr:

Dichtung werde ich kaufen nach reinigen war es immer noch ruckelig zwar nicht mehr so krass aber immernoch vorhanden und beim warm Start sackt die drehzahl runter

Aber ohne diesen Stecker läuft der Motor wiederum ruhig ? Dann liegt das Problem klar bei der Valvetronic :)

 

Grüße

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 14. Dezember 2020 um 16:39:31 Uhr:

Zitat:

@Rix042 schrieb am 14. Dezember 2020 um 16:38:22 Uhr:

Dichtung werde ich kaufen nach reinigen war es immer noch ruckelig zwar nicht mehr so krass aber immernoch vorhanden und beim warm Start sackt die drehzahl runter

Aber ohne diesen Stecker läuft der Motor wiederum ruhig ? Dann liegt das Problem klar bei der Valvetronic :)

Grüße

Genau die drehzahl schwankt noch nicht mehr so krass aber ja sie schwankt noch. Was kann man dagegen tun? Ohne fehlerspeicher muss es denn zwingend kaputt sein? Das ist natürlich schön teuer wo ich schon 2k€ investiert habe in das Auto mit Optik und Reparaturen natürlich meist Reparaturen auf der Suche nach diesen drehzahlschwankungen getriebe Öl Wechsel dies das... Ich bin ratlos...

Wenn die Drehzahl trotz abgestecktem Exzenterwellensensors noch weiter schwankt wie davor, können wir wohl die Valvetronic erstmal vernachlässigen.

 

Grüße

Na ich vermute mal, das die Exenterwelle ungleichmäßig eingelaufen ist, dann bekommt ein Zylinder weniger, ein anderer mehr Luft, was dann diesen unruhigen Leerlauf verursacht.......

 

Verbraucht dein Motor auch Öl?

 

Wo kommst du her?

Hatte jetzt mal ein defektes magnetventil verbaut. Hatte dann auch mega drehzahl schwankungen. Aber würde mal die dme bei den steckern nach öl gucken.

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 14. Dezember 2020 um 16:56:37 Uhr:

Na ich vermute mal, das die Exenterwelle ungleichmäßig eingelaufen ist, dann bekommt ein Zylinder weniger, ein anderer mehr Luft, was dann diesen unruhigen Leerlauf verursacht.......

Verbraucht dein Motor auch Öl?

Wo kommst du her?

Ich komme ausm sauerland nrw kein messbaren Öl Verbrauch gemessen. Habe vor 500km Öl gewechselt musste amk nochmal nachmessen

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 14. Dezember 2020 um 16:54:45 Uhr:

Wenn die Drehzahl trotz abgestecktem Exzenterwellensensors noch weiter schwankt wie davor, können wir wohl die Valvetronic erstmal vernachlässigen.

Grüße

Nene war schon richtig auto ruckelt nicht mehr wenn der exzenterwellensensor ab ist.

Okay, dann vermute ich auch stark eine eingelaufene Exzenterwelle :/

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 14. Dezember 2020 um 17:19:59 Uhr:

Okay, dann vermute ich auch stark eine eingelaufene Exzenterwelle :/

Ist der Spaß teuer?? Könnte es an Kontakt Problemen liegen?? Soll ich mal alles mit Bremsenreiniger sauber machen erneut und damm dich noch die dichtung kaufen?

Zitat:

@Rix042 schrieb am 14. Dezember 2020 um 17:26:45 Uhr:

Ist der Spaß teuer?? Könnte es an Kontakt Problemen liegen?? Soll ich mal alles mit Bremsenreiniger sauber machen erneut und damm dich noch die dichtung kaufen?

Die Exzenterwelle kostet schon ihre 600€ in neu. Der Einbau ist nichts ganz wildes, aber geht auch nicht schnell von der Hand.

 

Den Stecker solltest sowieso komplett mit Bremsenreiniger säubern und neu abdichten. Aber das Problem wirst du damit wohl kaum beheben können :)

 

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 318ci N42 Motor Drehzahlschwankungen; Wann warm?