ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 500 Bj. 2003 Schalttasten-Codierung führt nicht zum gewünschten Ergebnis

E 500 Bj. 2003 Schalttasten-Codierung führt nicht zum gewünschten Ergebnis

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 17:28

Hallo Ihr Wissenden.

Eine Frage an echte Spezialisten, die vielleicht einen Schaltplan und/oder Spannungs- bzw. Widerstandswerte haben / wissen. Bitte bei Interesse ganz zu Ende lesen. Ich versuche, es möglichst präzise zu beschreiben.

Ich fahre einen E500 vorMopf, OHNE Sportpaket, mit vorMopf-Lenkrad. Der M-Modus war bereits freigeschaltet und funktionierte tadellos (am Gangwahlhebel). Nun habe ich ein günstiges E55 Lenkrad gefunden, um überhaupt erstmal zu testen, ob sich die gewünschte Lenkradschaltung bei mir problemlos aktivieren lässt.

Nach Einbau des "neuen" Lenkrades waren die Schalttasten (rechts + und links -) noch ohne Funktion. Diese sind Y-verkabelt und münden beide in eine zweipolige Buchse, die plug and play in den EINZIGEN, freien Stecker im Mantelrohr des Wagens passen (die vorMopf haben ja kein Steuergerät im Lenkrad selbst).

Dieser sitzt direkt neben dem Kabelbaumstecker für das Airbag mit den Multitasten. Diesen hielt ich für den richtigen, da man ja wohl Schalttasten bestellen konnte (Code 428 ?).

Jetzt kommt das Problem.

Nach Freischaltung der Lenkrad-Schalttasten funktionieren diese leider nicht.

Das ist per se noch nicht so schlimm. Aber nun funktioniert weder der M-Modus,

noch die übliche Gang-Begrenzung in C od. S über den Gang-Wahlhebel. Viel besser noch :

Im M-Modus schaltet der Wagen bei Mindestdrehzahl automatisch hoch ;-)

Das mag an folgender Begebenheit liegen :

In der SD kann man sehen, dass die + Funktion (Hochschalten) interessanterweise auf betätigt steht.

Nach der Codierung (die ich nicht selbst machen kann) dachte ich dann erst, der/die Taster seien vieleicht nicht i.O., und das Problem würde sich durch das Abziehen der Kabel lösen lassen. Ich fuhr nach Hause, um die Taster auszubauen und messen zu lassen.

Aber das Problem besteht weiter, auch wenn die Schalttasten NICHT angeschlossen sind !

Daher meine Frage(n) :

Wartet der Wagen jetzt auf bestimmte Hardware ?

Kennt jemand die Widerstandswerte, die die Taster dauerhaft liefern müssen, um dem Wagen zu sagen, dass NICHT geschaltet wird ?

Habe ich das richtige Lenkrad, oder gibt es eine andere Variante der Taster bzw. Verkabelung, die für mich die richtigere wäre ?

Oder ist vielleicht die Codierung noch nicht ganz fertig ?

Ich danke im Voraus für Eure Meinungen.

Gruß aus Berlin,

Christoph

 

Buchse
Verkabelung
Ähnliche Themen
48 Antworten

Ich kann dir nicht 100 % helfen, aber folgendes - ich hab in meinem E500 von 2005 AMG Paket ab Werk inkl SA Code 428. Diese Tasten sind nicht wie von dir beschrieben - rechts +, links -. Meiner Kenntnis nach war das nur bei dem echten 55-er so. Ich kann sowohl rechts, als auch links hoch und runterschalten. Ich würde sagen, du hast das falsche Lenkrad bzw. ist weiteres zu unternehmen.

Viele Grüße

Hab den Text noch mal gelesen - ich würde sagen, du hast falsche Tasten bestellt, diese sind bestimmt für den echten 55-er.

Nochmals Edit: du hast das falsche Lenkrad.

Wirklich? Bei mir isses definitiv links - rechts + allerdings Mopf, E500 5,5l

Mag sein, dass es bei Mopf so ist, wie nennt sich bei dir der SA Code? Auch 428?

auch 428, Lenkradschalttasten/ Lenkradschaltpaddel, zusätzlich 950 Sportpaket AMG, vielleicht deshalb

Ich vermute, dass die Tasten beim Mopf modifiziert wurden.

Ich kann bei meinem jedenfalls egal ob links oder rechts, die Tasten hoch und „runterklicken“.

Bei dem echten AMG steckt links und rechts jeweils ein Metalemblem mit den Zeichen - und +.

https://www.ebay.de/itm/123747184124?...

Das ist ein Lenkrad aus einem echten 55-er

2002/2003 gab es noch kein SA428, somit geht das mit den Lenkradtasten nicht.

Man kann es händisch machen aber dazu muss man das SG öffnen, löten, Speicher auslesen, modifizieren, und jede menge Bytes ändern.

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 22. Mai 2019 um 22:27:17 Uhr:

Ich kann dir nicht 100 % helfen, aber folgendes - ich hab in meinem E500 von 2005 AMG Paket ab Werk inkl SA Code 428. Diese Tasten sind nicht wie von dir beschrieben - rechts +, links -. Meiner Kenntnis nach war das nur bei dem echten 55-er so. Ich kann sowohl rechts, als auch links hoch und runterschalten. Ich würde sagen, du hast das falsche Lenkrad bzw. ist weiteres zu unternehmen.

Viele Grüße

Weil mit 805 das MRM geändert wurde deshalb sieht es bei dir anders aus.

Themenstarteram 23. Mai 2019 um 7:21

@der_Abschlepper

Darf ich mal ein Bild von Deinem Lekrad sehen ?

LG

 

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 22. Mai 2019 um 22:32:24 Uhr:

Hab den Text noch mal gelesen - ich würde sagen, du hast falsche Tasten bestellt, diese sind bestimmt für den echten 55-er.

Nochmals Edit: du hast das falsche Lenkrad.

Bilder anbei

0ebb3e8c-fe5e-493c-aeac-ce432fe6fdd9
8cd7361b-0c16-438b-ad54-7d643ec12c13
Themenstarteram 23. Mai 2019 um 9:41

Danke Dir. Verstehe.

Ich denke du hast ein Lenkrad aus einem AMG. Mantelrohrmodul wird sich unterscheiden.

Sein neues Lenkrad ist ein Mopf Lenkrad, aber sein MRM ist ein Vormopf. Sieht man sichtbar den Tastenblöcken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. E 500 Bj. 2003 Schalttasten-Codierung führt nicht zum gewünschten Ergebnis