ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Durchzug C200 Kompressor Coupe ?

Durchzug C200 Kompressor Coupe ?

Themenstarteram 18. März 2003 um 0:45

Hi

wer kann mir sagen wie die durchzugswerte eines 200 K sportcoupe sind ? ich meine nicht von 0 auf 100, sodern so von 60 bis 100, oder 80 bis 120. den ich habe immer das gefühl wenn ich auf der landstrasse oder so, jemand überholen will, geht das alles irgendwie langsam von statten. denk immer da fehlt der durchzug, die nötige power, und das bei 163 PS. hatte vorher nen slk 200 Kompressor, der kam mir agiler vor und schneller im durchzug.

wer hat ähnliche erfahrungen oder weiss da mehr ??

greetz

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo!

Deine Beobachtung wundert mich nicht: Der SLK ist ja immerhin um 115 kg leichter - bei dem (relativ) kleinen Motor macht das schon was aus.

Außerdem ist natürlich das subjektive Geschwindigkeitsgefühl in einem Roadster immer höher als in einem Limousinen-Coupé.

Durchzugswerte 80-120 km/h

 

Durchzugswerte vom C200K Sportcoupe sind

80 - 120 km/h im 5. Gang : 10,2 sek

Re: Durchzug C200 Kompressor Coupe ?

 

Tag Patrick25,

"ich habe immer das gefühl wenn ich auf der landstrasse oder so, jemand überholen will, geht das alles irgendwie langsam von statten."

Tja was habe ich immer gesagt, der C200 K hat keine Leistung. Der bringt´s nicht. Das Teil ist das volle Landstraßenhindernis. Absolut träge und drehfaul. Müll. Da hat schon der Saugmotor (M 111 E 20 ) nicht´s getaugt.

Der mit abstand schlechteste Motor aus dem Mercedes Regal.

(Außer der 240/260 V6 Benziner M 112 E 26. Der ist ja noch beschissener)

Mensch Patrick25 sei ein Mann und verkauf die Krücke.

Wenn Du Spaß haben willst, dann kommst Du um den C 230 Kompressor nicht drumherum.Für richtige Männer gibt´s dann bei Carlsson noch was extra. So um die 240 PS glaube ich.

Dann raucht´s im Radkasten.

Themenstarteram 18. März 2003 um 12:44

Naja

 

Hi

naja, hab das auto ja erst seit einem halben jahr. bin soweit zufrieden, nur manchmal finde ich halt den durchzug zu langsam. klar , ich hätte auch gern nen 230 oder 320, aber woher das geld nehmen ? ist schweineteuer. mir reicht der 200er im unterhalt grade so. hab ja auch noch andre sachen zum zahlen, auser auto, zum beispiel meine eigentumswohnung :-)

ne, wenn schon hätte ich damals den SLK behalten sollen, aber der war halt kein 4 sitzer, und den habe ich leider gebraucht. aber verkaufen, zur momentanen zeit , wo man nix mehr für sein auto bekommt ? ne, bestimmt net. der wird jetzt die nächsten 5, 6 jahre gefahren..

greetz

dann bleibt dir wohl nix anderes übrig nochmal runter zu schalten, das der kompressor mal was luft bekommt, ist halt ein problem bei den 1,8l motörchen ;)

oder hättest dir doch lieber diesel kaufen sollen da wäre genug drehmoment da gewesen ohne schalten. :cool:

aber trotzdem ist doch ein schöner wagen ;)

Jö, der Rgaadt ist wieder da!

Kannst du bitte noch ein paar solche Dinge über echte Männer und so schreiben? Ist mir richtig abgegangen.

Hier ein kleiner Anstoß:

Man glaubt's nicht, aber der 240 - obwohl ein echtes Weicheiermobil (schon beim Einsteigen schrumpft einem der Penis) - zieht sogar etwas besser als der (alte) 200K (auch im Bereich 60-100 bzw. 80-120 - hab die Werte mal gelesen, weiß aber nicht mehr, wo).

:D :D :D

Zitat:

Original geschrieben von paquito

Jö, der Rgaadt ist wieder da!

Kannst du bitte noch ein paar solche Dinge über echte Männer und so schreiben? Ist mir richtig abgegangen.

hast du ihn auch so vermißt ???????

 

:D :p :D :p

Re: Naja

 

:confused:Ja so ist es halt. Manche Fehler rächen sich wirklich schrecklich.

Erst den falschen Motor bestellt. Dann ist das Teil nix mehr Wehrt. Und jetzt mußt Du mit der Schande auch noch 5-6 Jahre leben. Man Ich gehe heute noch in unsere kleine Kirche und zünde eine Lichtlein für Dich an.

Ich hoffe alle hier im Forum lernen aus dieser Tragödie und machen nicht den selben Fehler wie unser lieber Bruder Patrick25.:confused:

Themenstarteram 19. März 2003 um 12:18

naja, bruder rgaadt.

Ich denke ich werde die paar jahre noch überleben, denn meinermeinung nach gibt es wichtigere dinge als autos. aber für mache ist das auto halt doch sehr wichtig. ich sagte nur das ich etwas unzufrieden mit dem durchzug, nicht aber mit dem ganzen auto bin. so ist der wagen geil, der motor geht auch gut ab und frisst wenig benzin. auf der autobahn bin ich auch fast immer der schnellste, also, bis auf den durchzug der mir etwas lahm vorkommt, ist alles ok. bisher habe ich ja immer den überholvorgang gepackt.. bis dann meine brüder

greetz

Du der schnellste....

 

..... wo gibt´s denn so etwas. Was sind das für Autobahnen wo Du fährst? Mit so ner Krücke auch noch zu den schnellsten gehöhren. Da möchte ich auch mal fahren. Will auch mal der schnellste sein. Das wäre doch mal schöhn. Eine Autobahn ohne Audi A6 TDI. BMW 330 oder sonnstige lästige Konkurenz für´n Benz.

also ich muss ehrlich sein! mir ist es mit meinem c 220 cdi auch selten aufgefallen, dass ich auf der autobahn überholt werden! sicherlich, es gibt einige ausnahmen! aber sonst weichen mir alle autos aus! die zeiten sind dank meines 220 cdi vorbei, wo ich nach rechts gedrängt wurde...

Das sind die angaben von Mercedes für einen C220CDI.

Höchstgeschwindigkeit 220 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h 10,3 s

Und mit 220 Km/h gehöhrt man bestimmt nicht zu den schnellsten.

Das hier sind die angaben für ein 230 Kompressor Sportcoupe.

Höchstgeschwindigkeit 240 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h 8,0 s

Und selbst hier gibt es einen ganzen Haufen die schneller unterwegs sind.

Also ganz objektiv macht Ihr Euch nur was vor wenn Ihr meint hier besonders schnell unterwegs zu sein.Was nicht heißen soll das ich hier Propaganda für hirnlose Raser machen will.Wenn man schon schnell (230-250) fährt sollte man wirklich sehr sehr vorsichtig sein. Lieber einmal früher vom Gas und abbremsen als einen Unfall zu riskieren. Weil eins ist nunmal Fakt. Viele Ferkehrsteilnehmer sind mit einem heranrsenden Auto jenseits der 200 überfordert.Auch sollte man nicht über diejenigen schimpfen die halt "normal" ihren Überholvorgang erledigen wollen und halt nicht geschwind auf 250Km/h auf der linken Spur beschleunigen können. Also nochmal, derjenige der auser der Regel schnell fährt, muß absolut und zu jeder Zeit mit langsameren Verkehrsteilnehmern rechnen. Zum guten Raser gehöhrt auch, daß man dann nicht bis auf die Stoßstange des Vordermannes auffährt und Ihn fast schon von der linken Spur schiebt. Wenn sich alle ein bischen daran halten gibt es bestimmt nur Vorteile für alle.

Themenstarteram 20. März 2003 um 12:43

das ich so oft der schnellste bin liegt halt daran das die andren hatlt nicht schnell fahren, obwohl sie es bestimmt könnten. ich habe so oft schon porsche, grosse bmw und sogar nen ferrarie überholt. meist fahre ich an die 180 bis 200 km/h. und somit bin ich fast immer der schnellste, bis auf ab und an ein paar ausnhamen. ganz selten gebe ich auch vollgas und da rennt der coupe ja 230 km/h ( laut tacho sogar knapp 250 ). das gute ist ich muss niemandem auffahren, da ich xenonlicht habe machen die meisten dann automatisch platz wenn ich von hinten komme ;-)

es lebe das xenonlicht........

greetz

ich bin grundsätzlich keiner der auf die stossstange der anderen aufrast! dazu ist mir mein auto zu schade (STEINSCHLÄGE!!!!)!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Durchzug C200 Kompressor Coupe ?