ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. DPF Total voll, muss echt ein neuer her?

DPF Total voll, muss echt ein neuer her?

BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 9. November 2018 um 17:00

Guten Tag ihr lieben,

Mein freund hat sich so ein komisches teil gekauft und unser auto damit ausgelesen oder so, er meinte dan das der "dpf" total voll ist und ich in der nächsten zeit damit in die werkstatt solle und einen neuen kaufen soll.

sind das echt so schlechte werte? ich habe hier mal ein bild drinne :(

 

liebe grüße

Rus
Beste Antwort im Thema

Echte Männer finden immer einen Grund, um ihrer Frau/Freundin ein neues Auto schmackhaft zu machen. :D

Damit dass sie aber postwendend im Internet nachfragt, ob er Blödsinn erzählt, hat er sicher nicht gerecht.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Das sagt nichts aus, Du mußt den Differenzdruck am DPF messen (Standgas / 2000 U/min / Vollgas), im Stand.

Die Werte dann posten.

Themenstarteram 9. November 2018 um 17:11

Gas geben bis 2000toren dan foto und vollgas und foto?, meinst du das so?

Zitat:

@X5-Baby schrieb am 9. November 2018 um 17:09:44 Uhr:

Das sagt nichts aus, Du mußt den Differenzdruck am DPF messen (Standgas / 2000 U/min / Vollgas), im Stand.

Die Werte dann posten.

Du solltest mal wieder ne längere Strecke fahren, sodass sich dein DPF regenerieren kann = Asche verbrennen.

Wie hoch ist dein Gesamt-km-Stand? Vor 180.000km sollte da kein Wechsel anstehen...

Themenstarteram 9. November 2018 um 20:42

Zur zeit hat er um die 85.000km, sind wirklich so schlechte werte was da am bild steht?

Zitat:

@cz3power schrieb am 9. November 2018 um 19:53:18 Uhr:

Du solltest mal wieder ne längere Strecke fahren, sodass sich dein DPF regenerieren kann = Asche verbrennen.

Wie hoch ist dein Gesamt-km-Stand? Vor 180.000km sollte da kein Wechsel anstehen...

Zitat:

@cz3power schrieb am 9. November 2018 um 19:53:18 Uhr:

Du solltest mal wieder ne längere Strecke fahren, sodass sich dein DPF regenerieren kann = Asche verbrennen.

Wie hoch ist dein Gesamt-km-Stand? Vor 180.000km sollte da kein Wechsel anstehen...

Du meinst sicher Ruß verbrennen.

Asche kann nicht verbrannt werden.

 

@febila

Du hast nach 85.000Km knapp 17g Aschebeladung. Im Schnitt sind 60-80g möglich. Also hast du noch viele Kilometer vor dir. Die Werte sind aber nur hochgerechnet und somit Richtwerte. Ganz genau gehts nur per Messung des Abgasgegendrucks.

Mach dir nicht so viele Gedanken und hab Freude am Fahren.

Die Rußmasse ist noch im Rahmen. Es ist noch keine Regeneration angefordert. Wenn du nicht gerade nur 5Km am Stück fährst, ist alles in Ordnung.

Da du das Auto aber vermutlich schon länger besitzt und es nie zu Problemen kam, sind weitere Gedanken unnötig.

Danke!!!, also hat mein freund mir nur Schwachsinn erzählt, dachte ich mir doch.. er will nähmlich unbedingt ein neues Auto haben, Audi a3 oder sowas. Das kann er sich nun entgültig abschminken :D

Zitat:

@Car-freak schrieb am 10. November 2018 um 06:52:10 Uhr:

Zitat:

@cz3power schrieb am 9. November 2018 um 19:53:18 Uhr:

Du solltest mal wieder ne längere Strecke fahren, sodass sich dein DPF regenerieren kann = Asche verbrennen.

Wie hoch ist dein Gesamt-km-Stand? Vor 180.000km sollte da kein Wechsel anstehen...

Du meinst sicher Ruß verbrennen.

Asche kann nicht verbrannt werden.

 

@febila

Du hast nach 85.000Km knapp 17g Aschebeladung. Im Schnitt sind 60-80g möglich. Also hast du noch viele Kilometer vor dir. Die Werte sind aber nur hochgerechnet und somit Richtwerte. Ganz genau gehts nur per Messung des Abgasgegendrucks.

Mach dir nicht so viele Gedanken und hab Freude am Fahren.

Die Rußmasse ist noch im Rahmen. Es ist noch keine Regeneration angefordert. Wenn du nicht gerade nur 5Km am Stück fährst, ist alles in Ordnung.

Da du das Auto aber vermutlich schon länger besitzt und es nie zu Problemen kam, sind weitere Gedanken unnötig.

Au weia...

Echte Männer finden immer einen Grund, um ihrer Frau/Freundin ein neues Auto schmackhaft zu machen. :D

Damit dass sie aber postwendend im Internet nachfragt, ob er Blödsinn erzählt, hat er sicher nicht gerecht.

Zitat:

@febila schrieb am 9. November 2018 um 17:11:17 Uhr:

Gas geben bis 2000toren dan foto und vollgas und foto?, meinst du das so?

Zitat:

@febila schrieb am 9. November 2018 um 17:11:17 Uhr:

Zitat:

@X5-Baby schrieb am 9. November 2018 um 17:09:44 Uhr:

Das sagt nichts aus, Du mußt den Differenzdruck am DPF messen (Standgas / 2000 U/min / Vollgas), im Stand.

Die Werte dann posten.

Ja, und 1x Wert im Standgas nicht vergessen, genau so wird es gemacht. Bei 2000U/min die Drehzahl halten, dann Foto :)

Den Druck mußt halt noch in der Software anwählen, falls es in den Werten nicht angezeigt wird.

Diese Werte mit Aschebeladung sind reine Berechnungen, es gibt dafür nur die Messungen der Differenzdrücke als Indikator.

Das is definiv nicht aussagekräftig, gibt keinen "Aschewiegesensor" :)

Der Vollständigkeit halber noch die zulässigen Werte!

Asset.JPG

Also ich fahre in der Regel immer so cirka 300.000KM bis sich ein DPF überhaupt mal meldet.

Kann mir das ganze bei diesen KM Leistungen garnicht vorstellen das sich da da Management des Motors schon meldet ud wenn dann halt mal reinigen lassen. Aber mittlerweile lesen die Leute ja lieber aus und machen sich schon Gedanken über Fehlermeldungen die Sie nich SEHEN werden.

Die Kombination von Halbwissen und zu vielen Information ergibt oft wenig hilfreiches,...

:)

Zitat:

@ingo999 schrieb am 10. November 2018 um 17:10:50 Uhr:

Also ich fahre in der Regel immer so cirka 300.000KM bis sich ein DPF überhaupt mal meldet.

Kann mir das ganze bei diesen KM Leistungen garnicht vorstellen das sich da da Management des Motors schon meldet ud wenn dann halt mal reinigen lassen. Aber mittlerweile lesen die Leute ja lieber aus und machen sich schon Gedanken über Fehlermeldungen die Sie nich SEHEN werden.

Hier war die Intention doch eindeutig eine andere - da hat jemand Argumente herbeizaubern wollen und hat dabei seine Frau massiv unterschätzt. :D

Zitat:

@ingo999 schrieb am 10. November 2018 um 17:10:50 Uhr:

Also ich fahre in der Regel immer so cirka 300.000KM bis sich ein DPF überhaupt mal meldet.

Kann mir das ganze bei diesen KM Leistungen garnicht vorstellen das sich da da Management des Motors schon meldet ud wenn dann halt mal reinigen lassen. Aber mittlerweile lesen die Leute ja lieber aus und machen sich schon Gedanken über Fehlermeldungen die Sie nich SEHEN werden.

Das mit dem Auslesen finde ich teilweise auch lächerlich. Blineds Vertrauen auf Sensoren...und Elektronik

Aber: dass sich bei dir kein DPF meldet, das dürfte v.a. am Fahrprofil liegen. Und, dass das bei BMW seltenst ein Problem ist, anders als beispielsweise bei manchen VW.

 

Zitat:

@asphyx89 schrieb am 10. November 2018 um 17:43:21 Uhr:

 

Hier war die Intention doch eindeutig eine andere - da hat jemand Argumente herbeizaubern wollen und hat dabei seine Frau massiv unterschätzt. :D

Da muss sich die intelligente Frau ja fast Gedanken machen, ob die plumpe Argumentation des Mannes in Frage stellt, ob der Mann der richtige ist :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. DPF Total voll, muss echt ein neuer her?