ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. DPF regeneriert nicht - Problem gelöst !

DPF regeneriert nicht - Problem gelöst !

BMW 3er E91
Themenstarteram 7. November 2014 um 8:47

Morgen zusammen.

Habe vor ziemlich genau 30TKM bei BMW einen neuen DPF einbauen lassen, da der Alte nach 90TKM Schrott war. BMW hat 50% Kulanz auf die Teile gegeben- immer noch ne Rechnung von über 1200,-...

Nun habe ich die Möglichkeit über einen Freund, der jmd kennt, dessen Cousing... den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Nach 600 km Autobahn hab ich diese Möglichkeit in Anspruch genommen, da der 30d meiner Meinung nach nicht mehr so richtig lief.

245 km/h laut GPS (fahre geänderte SW mit Vmax Aufhebung) gegenüber 256 km/h vorher

schlechteres Ansprechverhalten

Turbopfeifen

Ergebnis des Auslesens war, dass der DPF "stark beladen" und der Abgasgegendruck zu hoch war. Der Fehler war in der "Entprellphase"; heisst daß er schon mehrmals angezeigt wurde, jedoch nur "unter Beobachtung" steht und noch nicht fest im Speicher hinterlegt wurde.

Es leuchtet keine Warnlampe auf, der Fahrer wird also erst informiert wenn der Filter zu ist und man eine Werkstatt aufsuchen muss.

Dort wird die Regeneration dann manuell eingeleitet.

Dachte mir, das gibt´s doch gar nicht!!! Warum ist das Teil schon wieder voll???

Einzige Möglichkeit war, dass der DPF nicht regeneriert und das liegt in 90% der Fälle am KÜHLWASSER!

Die Regeneration findet nur bei einer Konstanten Temperatur über 74° Wasser, ab 60 km/h und bei gleichbleibender Drehzahl um die 2500 U/min statt.

Übers Geheimmenü im BC habe ich die Wassertemperatur in Echtzeit (sehr genaue Angaben) aufgerufen und nen Testlauf gemacht. Temperatur stieg unter Vollast nur auf 90° und fiel bei nurmaler Fahrweise auf unter 70°.

Diagnose: Thermostat AGR Kühler und eventuell Thermostat Wasserpumpe defekt.

Beide Teile sowie ein neues AGR Ventil mit allem Zubehör bestellt (mit BMW Teilenummer bei Mr Auto-50% gespart bei gleichem Harsteller) und gestern gewechselt.

Ist ne frickelige Schweinearbeit!

Entlüften nicht vergessen!!!

Das Thermostat am AGR Kühler war defekt- man konnte ohne Probleme durchpusten. AGR Ventil war verkokt-der Zylinder war sehr schwergängig. Thermostat Wapu wurde NICHT gewechselt, da wir nen Ausfall der Hebebühne hatten.

Ergebnis top!! Temperatur stieg bei normaler Fahrweise auf 80° und fiel höchstens auf 76° ab!

Habe den M57N2 Motor mit pneumatischem AGR Ventil. Wahrscheinlich war es daher nicht ganz so schlimm verdreckt. Auch die Ansaugbrücke sah noch gut aus, im Gegensatz zu Anderen hier im Forum!

Der Glanz von dem Dreck im AGR Ventil täuscht-ist von einem Ölfilm. Der Dreck ist steinhart und lässt sich nur mit massivem Einsatz von Bremsenreiniger und mechanisch lösen!

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich sag es nur ungern aber das große Thermostat muss auch gewechselt werden. Den normal sind 88 Grad und mehr die gehalten werden wenn alles OK ist.

Und man kann im Zubehör die Teile erwerben nur gibt es da auch schwarze Schaffe beim AGR Thermostat. Dort ist eine zu schwache Feder verbaut so das bei höheren Drehzahlen das Kühlwasser durchgedrückt wird und die Temperaturen wieder sinkt.

Bei Teilen von z.B. Beru macht man nix falsch und man spart sich den BMW Aufschlag.

Themenstarteram 7. November 2014 um 12:16

Zitat:

@Black-US-Golf3 schrieb am 7. November 2014 um 09:00:08 Uhr:

Ich sag es nur ungern aber das große Thermostat muss auch gewechselt werden. Den normal sind 88 Grad und mehr die gehalten werden wenn alles OK ist.

Jepp, das Große kommt nächste Woche dran.

Wie gesagt, die Bühne war Schrott und ich wollt keinesfalls den AGR Kühler demontieren. Ganz zu schweigen von dem Kühlwasser, daß mein Kollege "irgendwie mit ner Wanne" auffangen wollte...:rolleyes:

 

 

 

Zitat:

@Black-US-Golf3 schrieb am 7. November 2014 um 09:00:08 Uhr:

Ich sag es nur ungern aber das große Thermostat muss auch gewechselt werden. Den normal sind 88 Grad und mehr die gehalten werden wenn alles OK ist.

Und man kann im Zubehör die Teile erwerben nur gibt es da auch schwarze Schaffe beim AGR Thermostat. Dort ist eine zu schwache Feder verbaut so das bei höheren Drehzahlen das Kühlwasser durchgedrückt wird und die Temperaturen wieder sinkt.

Bei Teilen von z.B. Beru macht man nix falsch und man spart sich den BMW Aufschlag.

Kleine Korrektur..............Black

ist Behr und nicht Beru... :D :D

Überaus interessant, exakt deinen Fall habe ich als Beispiel geschildert warum eine fehlende Temp. Anzeige zu einem Schaden führen kann, den ein Ottonormalfahrer vermutlich nicht mal erkennt, Folge teurer DPF.

Und BMW kommt selber nicht drauf.

Das Teil von Behr ist im Übrigen genau das Teil von BMW, habe ich mir auch besorgt, man kann darauf schön sehen wie bei Behr die BMW Teilenummer und das Logo weggeschliffen wurden :D

Zitat:

@X3_Profiler schrieb am 7. November 2014 um 12:20:59 Uhr:

 

Kleine Korrektur..............Black

ist Behr und nicht Beru... :D :D

Ich meinte aber schon Beru und nicht Behr.

Da würde ich aber lieber das Originalteil von Behr nehmen

Seit wann baut Beru Thermostate?............Wäre mir neu.

Zitat:

@grande_cochones schrieb am 7. November 2014 um 12:28:31 Uhr:

Überaus interessant, exakt deinen Fall habe ich als Beispiel geschildert warum eine fehlende Temp. Anzeige zu einem Schaden führen kann, den ein Ottonormalfahrer vermutlich nicht mal erkennt, Folge teurer DPF.

Und BMW kommt selber nicht drauf.

Dem kann ich nur zustimmen.

Hier als Beleg, wie Thermostate langsam „sterben“ (BMWhat-Aufzeichnungen der Külmitteltemperatur über je ca. 63 km, 85% Autobahn)

Die erste BMWhat-Aufzeichnung ist vom 06.12.2013 (km-stand ca. 113.000). Man sieht, die Temp geht flott auf die 80 Grad und pendelt dort.

Die zweite Aufzeichnung ist von heute, also rund 11 Monate später (km-stand 140.000). Man sieht, er schleppt sich deutlich langsamer auf nur noch 73 Grad hoch und pendelt da rum (die Starttemperatur ist sogar etwas höher, da er heute noch Restwärme von der Hinfahrt hatte).

Beide Aufzeichnungen sind vergleichbar, da gleiche Strecke und gleiche Jahreszeit.

Wie die Temperaturen im Neuzustand waren (bin Erstbesitzer), weiss ich nicht, da ich die App erst seit ‚nem Jahr habe.

Die App hat mir auch gezeigt, daß mein AGR eine Macke haben muss. Letztes Jahr hatte ich immer einen schön konstanten Anstieg der Rußmenge bis zu den Regenerationen gehabt. Wie aus dem Bilderbuch. DPF kerngesund. Jetzt konnte ich feststellen, daß bei manchen Fahrten die 10-fache Menge Ruß erzeugt wurde. Und auf der Heimfahrt war dann alles wieder im üblichen Bereich. Ich vermute daher sehr stark, daß das Ding einfach so verdreckt ist, daß es ab und zu mal hängenbleibt und so zuviel Abgas „rückführt“ wird was zu einer deutlich erhöhten Rußerzeugung führt.

Habe ja noch ein „einfaches dummes“ pneumatisches AGR und kein elektrisches (wie die N57 und so )

Am Montag wird alles ausgetauscht (AGR, AGR-Thermostat, Hauptthermostat).

Das solche Teile kaputtgehen bzw. nur eine begrenzte Haltbarkeit haben wäre ja nicht so schlimm. Aber daß man keine Warnsignale angezeigt bekommt sondern erst wenn der DPF als Folgeschaden pickepackevoll zugerußt ist und die gelbe Lampe angeht ist einfach mangelhaft.

Selbst defekte Glühkerzen werden (meines Wissens) nicht angezeigt, obwohl sie (zumindest bei meinem Modell) essentiell für eine Regeneration sind

Sonst hat mein Auto ja auch keine Hemmungen mich wegen Lapalien anzu“dingdongen“. . .

Leider könnte man dann auch noch das Pech haben und an eine Werkstatt geraten, die die Zeichen nicht richtig deuten kann bzw. keine Lust oder Ahnung hat auf Ursachenforschung zu gehen und nur zu einem teuren Austausch des DPF rät. Dann wäre man richtig gekniffen.

Aber Dank der BMWhat-App kann ich regelmäßig in meinen BMW reinhorchen, wie es ihm so geht und frühzeitig reagieren.

Ab Montag ist meiner dann wieder fit für mindestens weitere 100tkm, auf-Holz-klopf. . .

Wasser-temp-131206-ok
Wasser-temp-141107-not-ok

Hm... ich werde anscheinend alt. Auch bei mir war es ein Behr Thermostat. Hatte aber Beru im Kopf. Aber Beru hat ja mit Thermostaten nix am Hut.

Mein Fehler.

Wieso habt ihr 80°C Kühlmitteltemperatur?

Ich habe mein Thermostat letztes Jahr bei 65000 (!) km gewechselt. Temperatur war immer zwischen 65 und max 80°, wobei der 65°C Anteil bei ca. 80% lag. Wenn ich jetzt ist Geheimmenü gehe, bin ich immer nach kurzer Fahrstrecke zwischen 87°C und 93°C. Motor braucht nun auch weniger Sprit! Mintestens -0,3l im Schnitt seit Wechsel.

Gut, hab eine 318d BJ2009, aber gleiches Problem gelöst....

Zitat:

@routeb3 schrieb am 7. November 2014 um 18:15:06 Uhr:

 

Habe ja noch ein „einfaches dummes“ pneumatisches AGR und kein elektrisches (wie die N57 und so )

Das elektrische AGR Ventil ist auch nicht besser! Das arbeitet so flott das die Ansaugbrücke nach 100tkm so aussehen kann. Und ich bin nicht der einzige der betroffen ist.

Hier ein paar Bilder

http://www.motor-talk.de/.../...m-n57-motor-330d-lci-t4627744.html?...

Zitat:

@Black-US-Golf3 schrieb am 8. November 2014 um 09:20:41 Uhr:

Das elektrische AGR Ventil ist auch nicht besser! Das arbeitet so flott das die Ansaugbrücke nach 100tkm so aussehen kann. Und ich bin nicht der einzige der betroffen ist.

Ja, die Threads zu dem Thema habe ich auch mit Interesse verfolgt und bin heilfroh, noch so ein altes Teil drin zu haben. In den Kaufberatungen wird oftmals auf die besserer Schadstoffeinstufung des 204PS gegenüber des alten 197PS verwiesen. Tja, die wird eben unter anderem durch dieses „aktive“ AGR erreicht.

Mit „einfach und dumm“ meinte ich, daß eine Fehlfunktion bei einem elektischen AGR wohl sicherlich „bemerkt“ würde (wenn der Verstellmotor nicht kann, wie er will), während ein hängendes/klemmendes passives pneumatische AGR wohl „stumm“ bleibt, da nur durch Unterdruck gesteuert. Ist aber nur Vermutung.

Zitat:

@Black-US-Golf3 schrieb am 7. November 2014 um 18:20:36 Uhr:

Hm... ich werde anscheinend alt. Auch bei mir war es ein Behr Thermostat. Hatte aber Beru im Kopf. Aber Beru hat ja mit Thermostaten nix am Hut.

Mein Fehler.

Ist schon ok. kann passieren....................................................................grade wenn man alt wird. :D

am 24. Januar 2017 um 23:33

Hallo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. DPF regeneriert nicht - Problem gelöst !