ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. DPF Beladung mit Rheingold auslesen?

DPF Beladung mit Rheingold auslesen?

BMW 5er E60
Themenstarteram 29. August 2014 um 11:00

Moinsen ihr lieben,

Rheingold ist ja letztlich ein mächtiges Tool.

Mich würde die Aschebeladung meines DPF interessieren. Das müsste doch mit Rheingold auch gehen, oder irre ich mich da?

Ich bin leider nur dahin gekommen, wo man die Regeneration anstoßen kann.

Mehr kann ich im Bezug des DPF nirgends finden.

Weiss da jemand genaueres?

Vielen Dank

Ähnliche Themen
34 Antworten

Wie viel km haste runter? Ich hab 53g bei 250 tkm ...lange hab ich nicht mehr...weisst viell wie viel der vertragen kann ? Bis 60 g soll doch angeblich kein Problem sein oder ???

Einige fahren auch bis 80 g ...;-)

Rheingold soll aber gehen jaaa ;-)...kenn mich aber nicht so gut aus...frag ma gpanter..;-)

Themenstarteram 30. August 2014 um 10:40

Ich habe 215 tsd runter. Aber ich kenne das Fahrprofil ja von dem Vorbesitzer nicht. Daher ist hier keine Schätzung oder der gleichen Möglich

Könnte mir vorstellen in den sg Funktionen und dann die Betriebswerte deiner dde?

Also so ist es beim Benziner beim Diesel weis ich grad nicht auswendig

Themenstarteram 30. August 2014 um 11:13

hmmm muss ich nachher nochmal nachschauen..danke dir

Abgleichprogramme, Dieselelektronik, da steht irgendwo DPF erneuern / reseten. Darüber gehste drauf und dann DPF auslesen mit "2" - wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht..

Benton: Mein Dpf ist fast voll , was ist die beste Lösung? Selber spülen , neuer Dpf , ausbrennen lassen , oder Dpf off ???

Nur mal so deine Meinung ;-)

Meine Meinung - DPF ausbauen, Ersatzrohr rein und ganz wichtig, von nem Tuner aus dem Motorsteuergerät rauscodieren, bzw. deaktivieren…

Ansonsten von nem Profi reinigen / ausbrennen lassen.

Kennst n profi für sowas ? Nähe Bremen....das programmiert werden muss wusste ich schon aber danke vielmals!!! Mein Docker soll ja schliesslich nicht auf tilt gehen ;-)

Oder auch weiter weg ...hauptsache top gemacht ;-)

Themenstarteram 31. August 2014 um 13:32

Zitat:

Original geschrieben von Benton

Meine Meinung - DPF ausbauen, Ersatzrohr rein und ganz wichtig, von nem Tuner aus dem Motorsteuergerät rauscodieren, bzw. deaktivieren…

Ansonsten von nem Profi reinigen / ausbrennen lassen.

Genauso isses. Ein Ersatzrohr für meinen kostet nur 120 Euronen.

Frage ist nur, muss das aus dem Motorsteuergerät rauscodiert werden der DPF oder geht das über NCS mit FA SA200

Das Steuergerät muss wohl raus...soweit ich das weiss...;-)...Sound iss dann auch ganz gut und das ständige bangen um den Turbo wegen zu viel Gegendruck nat auch ;-)

Zitat:

@Benton schrieb am 31. August 2014 um 00:01:38 Uhr:

Abgleichprogramme, Dieselelektronik, da steht irgendwo DPF erneuern / reseten. Darüber gehste drauf und dann DPF auslesen mit "2" - wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht..

Wie komme ich dort hin. Nutze Rheingold 3.46.20. Ich komme immer nur dort hin wo ich sehen kann, wann die letzte Regeneration stattgefunden hat. Möchte gerne den Beladungszustand auslesen.

Zitat:

@E90Newbie schrieb am 6. Dezember 2014 um 12:41:53 Uhr:

 

Wie komme ich dort hin. Nutze Rheingold 3.46.20. Ich komme immer nur dort hin wo ich sehen kann, wann die letzte Regeneration stattgefunden hat. Möchte gerne den Beladungszustand auslesen.

Hast zufälliger weise das Interface von obd expert???

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. DPF Beladung mit Rheingold auslesen?