ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Doppel lock entriegeln?

Doppel lock entriegeln?

Opel Astra F
Themenstarteram 17. November 2011 um 16:25

Hallo bin neu hier und schon ein grßes Problem,

bei meinen Astra ist der Doppel lock Aktiv (mit Schlüssel/Fahreseite) leider lest er sich nicht mehr entriegel. Tank und Türen zu (außer Fahrerseite und Heckklappe)

habe das hier im Forum gefunden, nur welckes Kabel wie kreuzen oder kurzschließen damit der doppel l ock auf geht?

Doppel lock

sry bin Anfänger!!

Mit Besten Grüßen

Ähnliche Themen
52 Antworten

Mess mal, ob das stgr an die anderen türen sendet.

Themenstarteram 21. November 2011 um 16:40

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

Mess mal, ob das stgr an die anderen türen sendet.

wo/wie genau? mit Elektro leider nicht viel zu tun...

muss dann erst noch den rest vorm STG ausbauen, damit ich an die Kabel komme?

ja am besten das Steuergerät freilegen.

Themenstarteram 21. November 2011 um 20:53

Hi,

wenn ich die Fahrerseite abschließe (waagerechte Stellung)

dann kann ich den Türpin (Knopf) von innen hochziehen!

ist der STM defekt und dadurch der DL daueraktiv?

du kannst den hochziehen und die Tür entriegelt?

Themenstarteram 22. November 2011 um 9:23

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

du kannst den hochziehen und die Tür entriegelt?

Moin, ja pin geht hoch - aber Tür auf? muss ich nochmal testen!

nur Sicherung F1 oder noch eine andere für ZV??

MfG

Themenstarteram 22. November 2011 um 12:13

Hallo,

also Fahrseite ist einfach abgeschlossen und ist zu, wenn ich den Tügriff von außen hochziehe

 

Fahrseite ist einfach abgeschlossen und Pin kann von innen hochgezogen werden,Tür geht auf

(Pin geht ganz hoch und ganz runter)

 

Fahrseite ist doppelt abgeschlossen und ich kann von innen den Knopf leicht hochziehen,

(Tür geht nicht auf, obwohl Knopf oben ist)

er geht dann aber nicht ganz runter und muss ihn ca.3mm von hand runterdrücken

 

Heck geht nur mit Schlüssel auf und kann den Knopf nicht reindrücken, egal welche Schlüsselstellung

nur mit Schlüssel im Schloß und kann ganz nach rechts drehen kann ich den Knopf reindrücken

 

habe den Stecker vom STM (Heck) abgemacht und jetzt kann ich den Knopf drücken

 

beifahrerseite kann ich den Knopf mit ein wenig druck hochziehen, Tür bleibt zu

(Pin geht ganz hoch und runter)

 

hinten links und rechts kann ich den Pin auch mit Kraft nicht hochziehen

 

auf der Beifahrerseite kann ich mit dem Schlüssel ein Stück drehen,

aber nicht richtig, Knopf geht nicht hoch

und nach links drehe für DL höre ich ein klicken, als wenn er versuchen würde ab oder

auf zu schließen

MfG Jens

Das klingt nach nem defekten Türschloss...

Hast Du schonmal den stecker vom Türschloss und vom Mikroschalter abgezogen?

Themenstarteram 22. November 2011 um 12:37

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

Das klingt nach nem defekten Türschloss...

Hast Du schonmal den stecker vom Türschloss und vom Mikroschalter abgezogen?

vom Mikroschalter JA und vom Türschloss NEIN, hängt sehr fest

 

Man muss irgendwie den Schaltpimpuls vom Mikroschalter geben können, dass das blöde Steuergerät in die Release Funktion geht

Themenstarteram 22. November 2011 um 14:41

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

Man muss irgendwie den Schaltpimpuls vom Mikroschalter geben können, dass das blöde Steuergerät in die Release Funktion geht

Hi,

direkt am MS ist ein kleiner Taster, wenn ich den von innen mit einem Schraubendreher drücke,

klackt es... aber nichts geht auf oder zu

wie/was am MS und STM Kabel Fahrers. und STG

messen damit ich weiss ob alles i.O. ist

(welche Farbe und wieviel V an den Anschlüßen?)

 

Zitat:

Original geschrieben von Jens1600

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

kommst du denn überhaupt in das auto rein?

Ja, Fahrerseite und Heck

mit Schlüssel, ZV reagiert auf die FB und Blinker gehen an und aus,

höre auch ein klackern oder surren vom STM? alles andere zu und DL aktiv!

Moin!

Damit hast du aber auch nicht nur eine orginale ZV, sondern auch noch eine zusätzlich Funke...., was die Sache nicht einfacher macht.

Die Kabel, die du am Microschalter gebrückt hast, waren die richtigen.

Könnte auch nen Kabelbruch bzw Kurzschluss in den vorderen Türzuführungen sein.

Nimm mal die Verkleidung von der B-Säule ab, dann kommst an die Stecker für die hinteren Türen und leg dort das sw-bl Kabel auf Masse, die Kabel müssen aber verbunden bleiben (Stecker nicht abziehen).

MFg Ulf

P.S. Weil auch die Frage nach den Sicherungen kam, für die ZV sind F1 und F20, aber schön drin lassen, ohne geht DL auch nicht raus.

Themenstarteram 22. November 2011 um 23:36

Hi, wie soll ich sw-bl Kabel auf Masse legen ? blicke nicht durch zu spät und kein fachwissen

wenn ich von innen gegen das STG der ZV recht stark klopfe dann "surrt" es aber nichts geht auf

der DL muss doch rausgehen, was wäre bei einem Unfall?!

und wegen der Sicherung, wollte nur sicherstellen das alle ok sind (für ZV) nicht das es nur an einer def. Sicherung liegt!

MfG

Themenstarteram 23. November 2011 um 15:16

Zitat:

 

 

Könnte auch nen Kabelbruch bzw Kurzschluss in den vorderen Türzuführungen sein.

Nimm mal die Verkleidung von der B-Säule ab, dann kommst an die Stecker für die hinteren Türen und leg dort das sw-bl Kabel auf Masse, die Kabel müssen aber verbunden bleiben (Stecker nicht abziehen).

MFg Ulf

Hi, du meinst den DL Stecker und Masse (aufs Blech/Karosse)?

MfG

was macht deine ZV?

Deine Antwort
Ähnliche Themen