ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Doppel lock entriegeln?

Doppel lock entriegeln?

Opel Astra F
Themenstarteram 17. November 2011 um 16:25

Hallo bin neu hier und schon ein grßes Problem,

bei meinen Astra ist der Doppel lock Aktiv (mit Schlüssel/Fahreseite) leider lest er sich nicht mehr entriegel. Tank und Türen zu (außer Fahrerseite und Heckklappe)

habe das hier im Forum gefunden, nur welckes Kabel wie kreuzen oder kurzschließen damit der doppel l ock auf geht?

Doppel lock

sry bin Anfänger!!

Mit Besten Grüßen

Ähnliche Themen
52 Antworten

Du kannst das auch anders machen.

Du gibst ne Spannung auf den Stecker vom Rückwärtsgangschalter, nimmst Dir ein Stück Flachstahl, setzt das zwischen Kotflügel und Tür auf ca. halber Höhe an und gibst nen Schlag drauf. Dann springen alle Türen auf.

Soll jetzt hier keine Anleitung sein zum Fahrzeugdiebstahl...

und morgen steht drin das er nen neuen Türkabelbaum braucht.

Ja das merkt er ja ^^

Themenstarteram 21. November 2011 um 14:15

Hi, habe es so versucht...

Zitat:

Wenn Du die original ZV im Auto hast,

ist das öffnen bei eingeschalteter Zündung ganz einfach.

Nimm ein Flacheisen, Schraubenzieher oder ähnliches

was durch den Türspalt zwischen vorderen rechten Kotflügel und Tür passt.

Diesen Gegenstand setzt Du am unteren Scharnier der Beifahrertür an und

schlägst mit dem Hammer kurz und kräftig drauf.

Der Schocksensor erkennt das als Unfall und öffnet die ZV.

 

Kaputt geht nix.

Die Luftsäcke bleiben auch im Kästchen.

Einzig die Farbe leidet ein wenig durch den Aufschlag am Türscharnier.

Etwas Fett drauf, fertig.

aber DL ist Aktiv und ZV geht nicht auf!

würde die ZV auch aufgehen wenn das STG defekt ist?

DL Stecker in der Fahrertür trennen oder kurzschliessen?

Gruß und Danke

Wenn das Steuergerät nicht mehr das Signal zur Fahrertür gibt, dann ja klar kann es dann nicht mehr schließen.

Double-Lock überbrücken kann ich jetzt so nix zu sagen, weil brauchte ich noch nie.

Themenstarteram 21. November 2011 um 15:02

Hi, wenn ich mit dem Flacheisen versuche aufzumachen!! aber das STG defekt ist?

geht die ZV dann auf oder nicht, kann ja nicht noch fester von außen draufhauen! dann bin ich durch!!

passiert bei dir denn garnichts? keine tür springt auf?

Themenstarteram 21. November 2011 um 15:13

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

passiert bei dir denn garnichts? keine tür springt auf?

Nein alles zu, auch wenn das STG defekt wäre müsste es doch über das "Not Signal" aufmachen?

kommst du denn überhaupt in das auto rein?

Themenstarteram 21. November 2011 um 15:29

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

kommst du denn überhaupt in das auto rein?

Ja, Fahrerseite und Heck

mit Schlüssel, ZV reagiert auf die FB und Blinker gehen an und aus,

höre auch ein klackern oder surren vom STM? alles andere zu und DL aktiv!

Du könntest natürlich jetzt mal die Türverkleidung VL abbauen und den Mikroschalter von Hand betätigen. Das geht da kommt man hin. Aber irgendwie isses komisch, dass die Fahrerseite aufgeht nur der rest nicht.

Themenstarteram 21. November 2011 um 15:56

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

Du könntest natürlich jetzt mal die Türverkleidung VL abbauen und den Mikroschalter von Hand betätigen. Das geht da kommt man hin. Aber irgendwie isses komisch, dass die Fahrerseite aufgeht nur der rest nicht.

Verk. VL ist ab,

habe den DL schon mit Schraubdreher von innen gedrückt und er reagiert, aber es ist alles zu

von außen mit Schlüsssel auch erst pos1 und dann pos2 (waagerecht)

und wenn ich dann den Schlüssel abziehe, dann geht der Zylinder von Waagerecht ca 2-3 mm nach links

Puuuhhh. also wenn du den mikroschalter drückst, dann passiert garnichts? außer das die fahrertür und das heck schließt?

Themenstarteram 21. November 2011 um 16:09

Zitat:

Original geschrieben von jann01482

Puuuhhh. also wenn du den mikroschalter drückst, dann passiert garnichts? außer das die fahrertür und das heck schließt?

nein nichts, auch nicht fs u. heck

fs u. heck gehen nur mit schlüssel auf und zu

 

Sicherung F1 (20A) gewechselt mit 20,25,30A aber nichts geht...

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen