ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Diskussion zum Facelift für den Tiguan

Diskussion zum Facelift für den Tiguan

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 20:32

Hallo Leute

Ich hatte mir dieses Jahr einen Jahreswagen gekauft.

T2 High Line 190PS, alles drin.

Aber wenn ich sehe, das der Allspace immer noch mit der alten Schnauze auf den Markt kommt, wundert es mich schon etwas. Alle Tiguan haben noch die alten Blinker. Bei Skoda, Seat, Audi ist der in das Tagfahrlicht gewandert. Nicht bei VW.

Die Aufteilung von Tacho und Navi beim neuen Polo ist endlich mal ein Durchbruch für VW nach Jahrelang der selben Masche.

Neue Drehschalter für die Lüftung beim Polo.

Ich denke, es wird Zeit für ein Facelift.

Auch der T Rock ist dem aktuellen Gesicht des Tiguan um Welten vorraus.

Meine Frage: Warum haben die bei Einführung des Allspace nicht gleich mal einen Schritt weiter gedacht???

Muss man nicht verstehen, oder?

Ähnliche Themen
912 Antworten

Was ist denn ALS ? Steh grad auf dem Schlauch

Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 22:58

Diese Schalter wie im Tiguan hatte schon mein 6 Jahre alter Passat. Keine Änderung .

Schau dir mal den Polo von innen an. Keine Mittelkonsole mit Display mehr, sondern fließend vom Tacho nach rechts weiter geführt. Die S Klasse hat es vor gemacht und der Golf 8 wird es auch so bekommen.

Beim Skoda Kodiaq ist es ja auch schon so.

Aber gut, wenn ihr alle dieses alte Passat und Golf 6 Design toll findet, werde ich hier im Forun besser nicht mehr nach Änderungen Fragen.

Tiguan GTE war ja auch schon zu viel für VW...

254914

Warum hast du dir den Tiguan eigentlich gekauft, wenn er dir ja scheinbar so gar nicht gefällt? Wäre da ein Kodiaq, Ateca oder anderes Fahrzeug nicht besser gewesen?

Was mich am meisten nervt, dass es immer noch dieses Lenkrad gibt. Unglaublich :D

Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 23:10

Ich war alle 3 gefahren:

Skoda war sehr laut und hatte trotz 190PS nicht die Butter vom Brot gezogen.

Ateca hat auch 130kg weniger Dämmmaterial verbaut. Das ist deutlich zu hören.

Assistenzsysteme sind bei den anderen beiden auch nicht alle zu bekommen.

Deshalb Tiguan II.

Mein Passat war 4 Jahre und hatte auch alles drin.

Da hat VW einiges verbessert, wenn auch nicht immer bis zu Ende gedacht.

DSG ist leider nicht besser geworden. Außer 7 zu 6 Stufen.

Diese Abstimmung ist beim Skoda noch schlechter.

@Tiguany - hast du sie noch alle???

Zitat:

@atSmeil schrieb am 7. Oktober 2017 um 23:02:41 Uhr:

@Tiguany Warum hast du dir den Tiguan eigentlich gekauft

Das würde mich auch interessieren. Wenn ich ein Auto, schon bei der Probefahrt, als so "rückständig" empfinde dann kaufe ich ihn nicht und hoffe das während der Bestell-/Bauphase ein Facelift mit entsprechenden Updates kommt (die man dann ja auch hinnehmen muss und nicht vorher testen kann).

Für ein Facelift ist es beim T-2, jetzt nach nur 1 1/2 Jahren, noch viel zu früh. Das kommt meist erst nach einigen Jahren wenn die Nachfrage wieder etwas angekurbelt werden muss. Das die Nachfrage beim T-2 kein Problem hat sieht man wohl leicht an den Lieferzeiten für das Auto. Ich sehe den Thread mehr als Versuch Unruhe zu stiften und zu prüfen wie viele auf den Mecker-Zug mit aufspringen. :rolleyes:

Ateca hat 130kg weniger Dämmmaterial? Alles klar.

 

Ich glaube sachlich ist diese Diskussion nicht zu führen.

Gebe scoty81 recht!

Ich glaube die 15 cm geringere Länge des Ateca spielen evtl auch eine Rolle für das geringere Gewicht....

Was für eine absurde Forderung für ein Facelift für ein Fahrzeug das 1,5 Jahre am Markt ist...

Würde dies jeder Konzern für jedes Fahrzeug so machen, dann gute Nacht Martktwirtschaft udn gute Nacht für die Preise.

Solche Leute wie Du sind doch die ersten die rumheulen wenn das Fahrzeug mal wieder eine Preissteigerung erfährt aber fordern sofort eine Neuerung oder gar Facelift wenn es irgendwo auf der Welt was Neues geben sollte.

Zudem finde ich es persönlich sehr dämlich, wenn man sich ein Fahrzeug bestellt, das einen nicht überzeugt und vor allem nicht gefällt mit seiner "vorsinnflutlichen Fahrzeugfront"... du bist schon lustig...

Gruß

Ulli

@ulli_car ,

das Wort "dämlich" hättest du auch mit ungeschickt oder ähnl. ersetzen können.

Hätte zivilisierter geklungen.

Höflichkeit tut nicht weh.

Schliesse mich meinen Vorrednern an: der Tiguan 2 sieht, so wie er dasteht, in HL besonders mit dem Offroad Paket , top aus und die elektr. Helferlein sowie das Multimedia-System einschl. AID sind durchdacht und bedienerfreundlich.

Ein Facelift - warum?

Themenstarteram 8. Oktober 2017 um 17:03

ok, ich habe gemerkt, den heiligen Gral von VW getroffen zu haben.

Und den dar niemand verändern.

Klar ist er schön und fährt sich auch gut, aber die Zeit bleibt nicht stehen und die anderen Modelle von VW wurden dem Markt angepasst.

So was hätte man mit der Einführung des Allspace doch auch machen können.

Ein größeres Navi gibt es ja auch seit den Allspace.

War ja auch nur mal eine Frage, bitte nicht steinigen deswegen.

Vorschläge für Veränderungen darf man ja wohl mal machen, oder???

Schöne Tage noch euch allen.

Zitat:

@Tiguany schrieb am 8. Oktober 2017 um 17:03:01 Uhr:

Ein größeres Navi gibt es ja auch seit den Allspace.

Nope, das gabs mit Verlaub schon früher (z.Bsp. auch im Golf FL)

Ist mit MJ18 also im Mai/Juni diesen Jahres in den Tiguan gekommen... zeitgleich mit dem Golf Facelift.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Diskussion zum Facelift für den Tiguan