ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Kaufberatung Tiguan 2.0 TSI Highline 4Motion Dynamik

Kaufberatung Tiguan 2.0 TSI Highline 4Motion Dynamik

VW Tiguan
Themenstarteram 29. Januar 2021 um 7:16

Kaufberatung Tiguan 2.0 TSI Highline 4Motion Dynamik.

Möchte so ein Fahrzeug Probefahren und evt erwerben, hab solch ein spezielles (gebraucht) schon auf Autoscout gefunden, bei einem Händler in der Nähe.

Bisher habe ich einen Opel Insignia GS Dynamik 4x4 mit 260 PS, mit Fließheck, also kein Kombi. Bin aber unzufrieden.

Motor möchte ich eher downsizen, ich brauche im Alltag keine 260 PS. Dafür sollte das Auto eine unkomplizierte und unauffällige Alltagstauglichkeit haben. Ich lege Wert auf gute Materialqualität und Verarbeitung. Extravaganz muss nicht sein. Aber schon eine gewisse "edle Wertigkeit".

Beim Insignia stört mich besonders die Motor/Getriebe-Abstimmung. Sonnst ist das Auto Klasse. Außerdem hat er ein lautes Dröhnen beim Konstant Fahren mit niedrigen Drehzahlen. Dröhnen tun die wohl alle, aber meiner tut es besonders laut. Unerträglich auf Dauer. Werkstatt und Opel sagen "Stand der Technik". :confused:

Für "Aktion" habe ich meinen Ford Mustang. :D Das "normale" Auto soll also eher das Gegenteil davon sein.

Das wichtigste ist aber die Funktionalität. Technik, die sorgenfrei und zuverlässig funktioniert, die einen Freude macht, einfach dadurch, dass sie nicht negativ auffällt. Das Auto als gutmütiger und zuverlässiger Kumpel, den man gern hat. :):p

Aja, wir sind zwei Personen mit Hund. Im Urlaub ist die Rückbank für den Hund reserviert, nicht für das Gepäck. :):cool:

Nun würde ich mich über Meinungen und Erfahrungen zu dem Auto freuen.

Freundliche Grüße

4ever

 

 

Ähnliche Themen
13 Antworten

Du schreibst viel......aber das wichtigste wenn man zu einem bestimmten Fahrzeug beraten werden will...fehlt ! - der Link zum Fahrzeug.

So weiß keiner um was für ein Fahrzeug es sich handelt. 2.0 TSI ja - aber welches ? und was bitte soll Dynamik als Modelltyp sein ?

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 7:49

Zitat:

@hohirode schrieb am 29. Januar 2021 um 07:40:46 Uhr:

Du schreibst viel......aber das wichtigste wenn man zu einem bestimmten Fahrzeug beraten werden will...fehlt ! - der Link zum Fahrzeug.

So weiß keiner um was für ein Fahrzeug es sich handelt. 2.0 TSI ja - aber welches ? und was bitte soll Dynamik als Modelltyp sein ?

Sei mal freundlicher :);)

Gruß

4ever

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 7:51

Link zum Fahrzeug

Das ist das Auto. :cool:

Gruß

4ever

Zitat:

@4everReloaded schrieb am 29. Januar 2021 um 07:49:15 Uhr:

Zitat:

@hohirode schrieb am 29. Januar 2021 um 07:40:46 Uhr:

Du schreibst viel......aber das wichtigste wenn man zu einem bestimmten Fahrzeug beraten werden will...fehlt ! - der Link zum Fahrzeug.

So weiß keiner um was für ein Fahrzeug es sich handelt. 2.0 TSI ja - aber welches ? und was bitte soll Dynamik als Modelltyp sein ?

Sei mal freundlicher :);)

Gruß

4ever

was soll das ?...was ist daran bitte unfreundlich ?...allenfalls sachlich..mehr nicht.

Opelfahrer halt :rolleyes: jetzt kannst Du meckern.

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 8:58

Zitat:

@hohirode schrieb am 29. Januar 2021 um 08:04:48 Uhr:

Zitat:

@4everReloaded schrieb am 29. Januar 2021 um 07:49:15 Uhr:

 

Sei mal freundlicher :);)

Gruß

4ever

was soll das ?...was ist daran bitte unfreundlich ?...allenfalls sachlich..mehr nicht.

Opelfahrer halt :rolleyes: jetzt kannst Du meckern.

Made my Day :D

Gruß

4ever

Hi,

ich fahre den Tiguan 2.0 TSI, allerdings mit 220 PS. Hatte den 180PS damals aber als Probewagen über's Wochenende.

Zum 180PS: war eine leises und entspanntes Fahren, Wunder darf man aber nicht erwarten. Ich hatte vorher einen A3 Sportsback mit 180PS, der deutlich schwerere Tiguan war da gefühlt schon langsam ;). Den Rückschritt von 260PS auf 180PS UND vom Kombi auf SUV wirst Du also sehr deutlich spüren, denke ich...

Da ich R-Line mit 20" wollte, war bei mir DCC auf jeden Fall Pflicht. Und ich habe es nicht bereut, ist echt ein super Fahrgefühl. Der normale Tiguan fühlte sich dagegen härter an, trotz kleinerer Reifen. Ich fand es nicht unangenehm, aber der A3 hatte auch das S-Line-Fahrwerk drin. Da beim 220PS das DCC dabei war, war der Aufpreis ok und die Fahrleistungen sind schon spürbar besser. Zudem haben mir die (Fake)Blenden des Auspuffs links und rechts besser gefallen als nur links den Auspuff zu haben.

Mit dem Tiguan sind wir top zufrieden. Keine Probleme, höchstens mal die Software vom Navi, die spinnt ;). Fahren auch zu zweit mit Hund. Der ist aber in einer Box im Kofferraum. Wenn wir verreisen, wird die Rückbank umgeklappt und das Gepäck landet dort. Platz reicht mehr wie aus.

Wichtig ist auf jeden Fall eine gute Werkstatt, wenn mal was ist. Da gibt es auch bei VW (oder gerade dort) sehr gute und richtig schlechte. Meine hat immer ein offenes Ohr und glaubt mir auch, wenn Probleme da sind, die vielleicht gerade nicht vorführbar sind.

Zitat:

@4everReloaded schrieb am 29. Jan. 2021 um 07:16:14 Uhr:

Ich lege Wert auf gute Materialqualität und Verarbeitung. Extravaganz muss nicht sein. Aber schon eine gewisse "edle Wertigkeit".

Da bist du aber beim Tiguan leider falsch.

A-, B- und C-Säulen Hartplastik, hintere Türverkleidung ebenfalls. Eine Verkleidung über dem Fußraum unterm Armaturenbrett fehlt komplett. Nur um einige Beispiele zu nennen. Die Wertigkeit ist eben eher rustikal. Die Verarbeitung selbst ist relativ gut.

Meiner brummt auch bei niedriger Drehzahl, schön zu fühlen ist es am Lenkrad. Stört mich aber nicht so.

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 14:12

Grade Probefahrt gemacht.

Das Auto ist nichts für mich.

Danke euch.

Gruß

4ever

 

 

 

 

 

Zitat:

@4everReloaded schrieb am 29. Januar 2021 um 07:51:52 Uhr:

Link zum Fahrzeug

Ist der unfallfrei ? Da sind eine Menge Bilder, aber man kann auf keinem das HUD sehen. Ist aber drin, oder ?

Zitat:

@4everReloaded schrieb am 29. Januar 2021 um 14:12:09 Uhr:

Grade Probefahrt gemacht.

Das Auto ist nichts für mich.

Was sind denn die Gründe?

Mein Schwiegervater ist vom Insignia A 2,8 V6 auf den Tiguan mit 220 PS umgestiegen und hochzufrieden.

Den kleinen 2,0 mit 190 (jetzt 200) PS würde ich nicht wählen, da wäre der Abstieg in der Leistung zu groß.

Kenne das Auto von unserer Suche zwischen den Jahren. Ich finde Alcantara doof und fand den Preis für das Alter zu hoch. Wir haben dann privat für 26 mit Leder (wollte ich nicht, aber Memory...) und weniger km + 18er Jahrgang bezahlt. Incl. Standheizung.

Ehrlich gesagt bin ich entsetzt auf was für ein Niveau die Anfragen hier verkommen sind. Ob das Auto einem persönlich zusagt, kann man doch klären bevor man hier aufschlägt. Das Schlimmste sind fragen wie "Zuverlässigkeit". Als gäbe es kein Google.

Zitat:

was soll das ?...was ist daran bitte unfreundlich ?...allenfalls sachlich..mehr nicht.

Opelfahrer halt :rolleyes: jetzt kannst Du meckern.

War leider die richtige Einschätzung... Fragen, nicht bedanken und auch keine Folgefragen mehr beantworten. Genau deshalb bekommen andere dann keine Antworten mehr :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Kaufberatung Tiguan 2.0 TSI Highline 4Motion Dynamik