ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Discover Media / Erfahrung mit Stauerkennung

Discover Media / Erfahrung mit Stauerkennung

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 10. Februar 2017 um 17:01

Hallo,

in meinem aktuellen Tiguan (2013) nutze ich noch ein mobiles Navi (TomTom) - und bin damit sehr zufrieden (Kartenaktualisierung, Genauigkeit). Vor allem die Stauerkennung und -umfahrung ist super.

Für meinen Neukauf (Tiguan 2) überlege ich, mir das Navi Discover Media (für Composition Media) anzuschaffen.

Welche Erfahrungen gibt es hierzu - insbesondere Aktualität der Karten, Stauerkennung und Stauumfahrung?

Danke.

Samuel

Beste Antwort im Thema
am 16. Juli 2017 um 19:51

Ich möchte keinen neuen Thread eröffnen und stelle meine Erfahrung mal hier rein. Sollte das Thema schon irgendwo anders angesprochen sein, überlest es einfach.

Heute gab es bei meinem DM (aktivierte Route) ein "Bing" und gleichzeitig erschienen auf dem AID und dem Radiodisplay je ein vollflächiges Kontextmenue mit einer ausführlich beschriebenen Warnmeldung eines Falschfahrers auf meiner Route. Ist dies eine neue Funktion des Updates oder gibt es die schon länger und ich hatte bisher diese Situation noch nicht.

Ich fand sie auf jeden Fall sehr hilfreich.

 

Angegeben wurde die Straße ( Hier Bundesstraße) mit NR., von - bis der Orte die betroffen sind und das die Warnung in beide Richtungen gilt.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Bisher gute, nicht perfekt, auch nicht in der Stauumfahrung, aber es funktioniert auch in Hamburg gut. Natürlich gibt's auch mal Kartenfehler bzw. die gesprochenen Anweisung stimmen nicht mit der Anzeige auf dem Bildschirm überein, aber im Großen in Ganzen kann ich das DM empfehlen.

am 16. Juli 2017 um 19:51

Ich möchte keinen neuen Thread eröffnen und stelle meine Erfahrung mal hier rein. Sollte das Thema schon irgendwo anders angesprochen sein, überlest es einfach.

Heute gab es bei meinem DM (aktivierte Route) ein "Bing" und gleichzeitig erschienen auf dem AID und dem Radiodisplay je ein vollflächiges Kontextmenue mit einer ausführlich beschriebenen Warnmeldung eines Falschfahrers auf meiner Route. Ist dies eine neue Funktion des Updates oder gibt es die schon länger und ich hatte bisher diese Situation noch nicht.

Ich fand sie auf jeden Fall sehr hilfreich.

 

Angegeben wurde die Straße ( Hier Bundesstraße) mit NR., von - bis der Orte die betroffen sind und das die Warnung in beide Richtungen gilt.

Ich habe diese Meldung (trotz Update meines IT/DM) zum Glück bisher noch nicht gesehen, kann also nicht sagen ob es die "früher" auch schon gab. Wenn sie so großflächig kommt ist das eine sehr gute Warnung.

Diese sehr präsente Warnmeldung ist keine Neuerung. Hatte sogar schon mein alter Tiguan. Im neuen hatte ich diese Meldung auch schonmal.

Ansonsten bin ich mit dem DM mit Echtzeit-Daten sehr zufrieden. Habe bisher sehr wenige Fehler bemerkt, im Gegensatz dazu aber schon oft auch kleine Hinweise die korrekt waren und mich niemals per TMC erreicht hätten.

Hatte ich letztens im Urlaub gleich drei mal.

Also nach der dritten Meldung hättest ruhig mal die Fahrbahn verlassen können.... ;)

Zitat:

@Huiwaellerallemol schrieb am 16. Juli 2017 um 19:51:19 Uhr:

Ich möchte keinen neuen Thread eröffnen und stelle meine Erfahrung mal hier rein. Sollte das Thema schon irgendwo anders angesprochen sein, überlest es einfach.

Heute gab es bei meinem DM (aktivierte Route) ein "Bing" und gleichzeitig erschienen auf dem AID und dem Radiodisplay je ein vollflächiges Kontextmenue mit einer ausführlich beschriebenen Warnmeldung eines Falschfahrers auf meiner Route. Ist dies eine neue Funktion des Updates oder gibt es die schon länger und ich hatte bisher diese Situation noch nicht.

Ich fand sie auf jeden Fall sehr hilfreich.

 

Angegeben wurde die Straße ( Hier Bundesstraße) mit NR., von - bis der Orte die betroffen sind und das die Warnung in beide Richtungen gilt.

Hatte auch die gleiche Situation vor ca. drei Monaten, allerdings mit Discovery Pro.

Ich war in der Moment sehr erschrocken und danach positiv überrascht über diese Meldung.

Wirklich eine tolle Sache :)

Das soll auch noch von DAB+ beeinflusst werden. Wenn man DAB+ hat dann sind angeblich die Verkehrsmeldungen in "Echtzeit" !?

Wo kommen überhaupt die Echzeitdaten generell her?

Positiv beeinflusst werden die Staumeldungen auch von aktiviertem Car-Net. Dann kommen die Infos aus dem Internet. Ohne CarNet hat man nur die "einfachen" TMC-Warnungen die von den Verkehrsmeldungen der Radiosender kommen.

Zitat:

@nightcap schrieb am 17. Juli 2017 um 06:55:10 Uhr:

Wo kommen überhaupt die Echzeitdaten generell her?

Carnet

Zitat:

@ForiSJ schrieb am 17. Juli 2017 um 05:53:26 Uhr:

Das soll auch noch von DAB+ beeinflusst werden. Wenn man DAB+ hat dann sind angeblich die Verkehrsmeldungen in "Echtzeit" !?

VW Navis können kein TPEG, also Verkehrsfunk über DAB+

Es gibt aber noch TMC Pro, auch ohne Carnet ;)

Gruß Scoty81

Zitat:

 

VW Navis können kein TPEG, also Verkehrsfunk über DAB+

Gruß Scoty81

Das "neue" D-Pro auch nicht? Ich war der Meinung, dass hier neben dem neuen Bildschirm auch eine neue Rechnereinheit verbaut wird. ( was natürlich nicht automatisch neue Funktionen bedeutet). Ist das ebenfalls ausgeschlossen @Scoty81 ?

 

Gruß Micha

Es gibt kein "neues" D-Pro. Es wurde nur das Display und die Software aktualisiert.

Die Rechner-Hardware ist identisch, es ist kein MIB 3 ;)

Ah, ok. Ich dachte es wäre ein MIB 2.5

Dann ist es klar.

Danke Dir.

 

Gruß Micha

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Discover Media / Erfahrung mit Stauerkennung