ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Der neue Clio 5 (2019) -> Erste Spekulationen und Bilder

Der neue Clio 5 (2019) -> Erste Spekulationen und Bilder

Renault Clio 5
Themenstarteram 1. Juni 2017 um 7:47

Nachdem der Clio 4 mittlerweile schon fast wieder ein Jahr als Facelift (Phase 2) verfügbar ist, kann man sicher davon ausgehen, dass am Nachfolger schon mit Hochdruck gearbeitet wird. Beim Clio 3 lief das Facelift drei Jahre. Von daher kann man womöglich in zwei Jahren, also Mitte/Ende 2019 mit dem Clio 5 rechnen.

Und tatsächlich gibt es auch schon erste Spekulationen und Bilder wie so ein neuer Clio aussehen könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=-gIGPw2IljI

http://www.auto-moto.com/.../...2019-trezor-de-connectivite-69487.html

Na klar ist das alles erst mal reine Spekulation aber die ersten Meldungen zum Clio 5 zeigen, dass sich der Clio 4 schon wieder auf der Zielgeraden seiner Laufzeit befindet.

Daher möchte ich hier mal dieses Thema starten, das dann von uns in den nächsten beiden Jahren mit weiteren Meldungen und Mutmaßungen zum Neuen gefüllt werden kann...

Beste Antwort im Thema

Mittlerweile ist das genaue Motorenangebot bekannt:

  • 1.0 SCe 65 /95 Nm
  • 1.0 SCe 75 /95 Nm
  • 1.0 TCe 100 /160 Nm
  • 1.3 TCe 130 EDC /240 Nm
  • 1.5 Blue dCi 85 /220 Nm
  • 1.5 Blue dCi 115 /260 Nm

etwas später: E-Tech 130 (1.6 SCe 90 + E-Motor)

652 weitere Antworten
Ähnliche Themen
652 Antworten
am 11. Mai 2020 um 19:24

Sorry, ihr seid alle falsch informiert.

Hier ein Zitat aus einem Test.:

"Auch dem Innenraum des Clio E-Tech lässt Renault seine Normalität: Es gibt nur einen winzigen E-Tech-Batch auf dem Rahmen um den Fahrstufen-Wahlhebel. Allerdings gibt es in der Mittelkonsole noch einen sich unaufgeregt in eine Knopflinie einreihenden EV-Knopf. Der soll bei ausreichend geladener Batterie eine rein elektrische Fahrt erzwingen – zum Beispiel beim Ausparken. Bei unserem Test-Prototyp war der EV-Knopf noch deaktiviert."

Somit ist eine rein elektrische Fahrt möglich!

Und ohne Nachladen mit einem Stecker bringt es nicht so viel, da meistens der Verbrenner anspringt.

Schade, dass man sich hier beleidigen lassen muss.

@notting

"Ein PHEV ist nur sinnvoll, wenn man einen ausr. großen Anteil an elektr. gefahrener km zusammenbekommt wegen dem Aufpreis auch ggü. HEV. Das setzt entspr. Lademöglichkeiten voraus. Und es gab schon Orte, wo PHEV verboten wurde an öffentl. Säulen zu laden weil die BEV dringender drauf angewiesen sind. Leider wurde die Regelung wieder abgeschafft."

Falsch, wenn man die Kurzstrecken elektrisch beweltigt, fallen vor die Spitzenverbräche weg.

Zitat:

@RenaultGrandScenic schrieb am 11. Mai 2020 um 19:24:00 Uhr:

@notting

"Ein PHEV ist nur sinnvoll, wenn man einen ausr. großen Anteil an elektr. gefahrener km zusammenbekommt wegen dem Aufpreis auch ggü. HEV. Das setzt entspr. Lademöglichkeiten voraus. Und es gab schon Orte, wo PHEV verboten wurde an öffentl. Säulen zu laden weil die BEV dringender drauf angewiesen sind. Leider wurde die Regelung wieder abgeschafft."

Falsch, wenn man die Kurzstrecken elektrisch beweltigt, fallen vor die Spitzenverbräche weg.

Falsch, weil auch HEV rekuperieren kann und den Motor in besseren Betriebszuständen halten kann und somit Spitzenverbräuche reduziert werden. Und ein PHEV kann eben seinen Aufpreis auch ggü. HEV nicht wirkl. wieder hereinholen, wenn man ihn wie ein HEV nutzt, also nie mit günstigerem Strom aus dem Stromnetz fährt.

notting

Zitat:

@RenaultGrandScenic schrieb am 11. Mai 2020 um 19:24:00 Uhr:

Sorry, ihr seid alle falsch informiert.....

Somit ist eine rein elektrische Fahrt möglich...

Und ohne Nachladen mit einem Stecker bringt es nicht so viel, da meistens der Verbrenner anspringt.

Schade, dass man sich hier beleidigen lassen muss.

wow. Du liest offenbar nicht wirklich !

Gewiss dann alle...nur Du nicht.

Wenn du so sehr auf e-Fahrt gefixt bist, wieso dann hier HEV, bzw Mildhybrid-konzepte zerreden, die deine Akzeptanz nicht finden ?

Blödsinn ist ein Lobwort?

Lasst doch gut sein. Letztendlich habt ihr doch alle etwas recht. Auch wenn das nicht der eigentliche Kern eines Vollhybrids ist, kann der Clio "ein paar km rein elektrisch fahren" wie auch Renault selber sagt. Darin finden vielleicht beide Seiten ihre Bestätigung.

Und was ändert das Vorhandensein dieses Knopfes am Konzept und Sinn des Vollhybrids?

Es steht schon im von dir zitierten Artikel: "erzwingen". Das ist nicht Sinn und zweck des Hybridantriebs, der am besten im Automatikmodus funktioniert, sondern ein Zugeständnis um z.B. nachts geräuschlos in die Garage zu kommen. Der Knopf ermöglicht unter optimalen Bedingungen vielleicht 1-2km vorsichtige elektrische Fahrt. Das ist im Betriebsmodus zu vernachlässigen.

Zitat:

Und ohne Nachladen mit einem Stecker bringt es nicht so viel, da meistens der Verbrenner anspringt.

Hättest du nottings Beitrag gelesen und verstanden, würde dir auch die Sinnlosigkeit dieser Aussage auffalen.

am 11. Mai 2020 um 19:42

Warum kapierst Du nicht, dass nicht über Hybrid schreibe, sondern über über Hybrid im Clio V? Ich bin ja selbst Clio V Fahrer und gehe nur auf diese spezielle Lösung ein. Sonst nichts.

Und warum soll "Blödsinn" mein Lieblingswort sein? Ich habe es ein Mal benutzt! Was ist mit dir los? Warum unterstellst Du mir sowas?

Du unterstellst Beleidigung, verunglimpfst andere aber mit Blödsinn.

Hypothetische Frage im Weiteren daher war, ob Blödsinn ein "Lobwort" ist.

Was ist mit Dir los ???!

am 11. Mai 2020 um 20:00

Nochmal: der User, dem ich mit "Blödsinn" geantwortet habe, schreibt, dass ich keine Ahnung darüber habe. Diese Aussage ist Blödsinn.

Ich habe nicht geschrieben, dass hier jemand Blöd wäre, ich habe niemanden persönlich angegriffen oder beleidigt. Wo habe ich hier jemanden verunglimpft? Bitte zitterte mich!

Zitat:

Warum kapierst Du nicht, dass nicht über Hybrid schreibe, sondern über über Hybrid im Clio V? Ich bin ja selbst Clio V Fahrer und gehe nur auf diese spezielle Lösung ein. Sonst nichts.

... Und diese spezielle Lösung folgt dem Prinzip aller anderen Vollhybride: Lastpunktverschiebung zur optimalen Ausnutzung des Verbrennermotors in seinem effizientesten Betriebszuständen.

Zitat:

Es würde mich interessieren, wie lange man fahren muss, bis der Akku voll ist und elektrisch fahren möglich ist. Ein paar Kilometer durch die Stadt werden nicht reichen.

Du erwartest von dem Auto was, was nicht dessen Funktionsweise entspricht. Das ist kein Fehler des Konzepts des Clios, sondern einer in deiner Denkweise. Der ist nicht weiter dramatisch, aber überheblich denjenigen anzugehen, der dein Missverständnis sachlich erläutert ist vollkommen daneben. Die Opferrolle hast du dir ausgesucht.

Könntet Ihr das bitte untereinander per PN klären? Danke.

Wenn Du nicht mal dein eigen geschriebenes in seiner Aussage (/Wirkung auf andere) erfasst. Wird schwierig !

Man will Dir das (auch) hier zugedachte Hybrid-System erklären und damit deinen Anforderungen widerspricht aber deswegen nicht falsch ist...

Zitat:

@RenaultGrandScenic schrieb am 11. Mai 2020 um 18:18:26 Uhr:

"Du verstehst das Konzept nicht. Es geht überhaupt nicht um elektrisches Fahren"

Ich habe das gelesen und aufgehört zu lesen.

Sorry, das ist Blödsinn!

Deine Antwort darauf ist barsch, abwürgend, nicht ernsthaft/vollständig mit der Thematik auseinandersetzen gewillt.

Plus: Aufgesetztes "Sorry"

Und wenn nicht beleidigend, doch abwertend mit "Blödsinn" anderen ihre Bereitschaft um Bemühungen

Themenstarteram 12. Mai 2020 um 8:24

Hier

https://www.spiegel.de/.../...n-a-1c8c5cca-a157-459f-9c53-2bb73b5ed705

mal ein weiterer ganz interessanter Artikel.

Bisher waren eigentlich alle Presseexperten ganz angetan vom Konzept. Ich verstehe den Vollhybriden als gute Alternative auf dem Weg zum reinen E-Auto. Wer mangels Lademöglichkeit Zuhause und Reichweitenprobleme skeptisch ist, was ein reines E-Auto betrifft, hat mit einem Vollhybriden durchaus eine interessante Alternative. PlugIn muss da wirklich nicht sein. Das setzt ja eine Ladestation voraus und dann kann man gleich ein E-Auto nehmen. Von den Toyota-Vollhybriden bin ich eigentlich nach zwei längeren Probefahrten ganz überzeugt gewesen... nur gefielen mir da die Autos als solches nicht und unter Last klingen die schon etwas gewöhnungsbedürftig... - das scheint beim Clio E-Tech deutlich besser gelöst zu sein und 3 Kilometer rein elektrisch ist doch schon was... damit lässt sich in der Stadt so mancher Ampelstau gut elektrisch aussitzen...

HEV, bzw. HSD ist bei Toyota ja auch über mehrere Generationen ausgereift + zuverlässig.

Optisch bisher auch noch nicht so meins, ändert sich aber gerade zunehmend !...

Neue Vergleiche tun sich dann ja insbesondere im Hybrid-Bereich auf: Clio/Yaris, Captur/Yaris Cross,...

Und der Jazz mit oder ohne Crosstar irgendwo dazwischen.

jepp, mit ... wollte ich das offen halten ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. Der neue Clio 5 (2019) -> Erste Spekulationen und Bilder