ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Der EOS, was soll das für ein VW sein?

Der EOS, was soll das für ein VW sein?

Themenstarteram 9. September 2005 um 9:30

Moin, moin,

habe heute eine E-Mail von VW erhalten undmich für einen gewinnbaren Rundgang aufm Stand bei der IAA in Frankfurt.

Aber ich frage mich was der EOS sein soll.

Würde mich über Meinungen von euch freun.

MfG

Jürgen

Ähnliche Themen
35 Antworten

soll das nicht das neue cabrio sein?!?!?

bin mir gerade nicht sicher!

Hallo,

Ja is das neue Cabby, schaut mal in diesen Thread rein...

Das neue Cabrio von VW.

Naja, ist halt leider etwas teuer und auch kein Golf mehr.

Dafür gibt's dann den inoffiziellen Golf Cabrio-Nachfolger von Audi, genannt A3 Cabrio. Der hat glücklicherweise ein Stoffdach, denn das macht schließlich ein Cabrio aus.

Teurer ist das Cabrio nicht. Mein 2001er Golf Cabrio mit 90PS hatte auch schon einen Listenpreis von 33t€. Da bleibt ein besser ausgestatteter Eos (u.a. mit ESP, Glasschiebedach, größere, Kofferraum und 25PS mehr) gut 2000€ drunter.

Wird sicher ein gutes Auto, aber ich find's schade, dass das Konzept Golf Cabrio einfach so fallen gelassen wurde.

Ein Cabrio hat ein Stoffdach zu haben, ich kann diese ganzen Vernunftskisten mit ihren Blechdächern nimmer sehen...:(

 

E.

Aber steht ja in keinem Verhältnis zum Golf 3/4 Cabrio.

Also die haben nichts gemein und das finde ich schade...außerdem wer soll sich den leisten können und überhaupt sieht aus wie Golf 5 und Passat.

Also kein Erdbeerkörbchen mehr :(

Ich hatte auch 2 Golf Cabrios, aber denen trauere ich nicht wirklich hinterher. Zum einen nervt das aufgeblähte Verdeck mit enormen Windgeräuschen bei schneller Fahrt auf der Autobahn. Dazu muss man, auch beim elek. Dach, aussteigen, um die Persenning anzubringen (wenn man nicht will, dass der Innenhimmel einsaut). Das Windschott fängt schon bei mittleren Geschwindigkeiten an zu flattern und über den winzigen und schlecht beladbaren Kofferaum brauchen wir wohl gar nicht zu reden. Bedenkt man dazu noch, dass ein Golf Cabrio ausstattungsbereinigt sogar noch teurer als ein Eos war, so gibt es nur noch wenig, was für ein Golf Cabrio spricht.

Zitat:

Original geschrieben von Rolling Thunder

Ich hatte auch 2 Golf Cabrios, aber denen trauere ich nicht wirklich hinterher. Zum einen nervt das aufgeblähte Verdeck mit enormen Windgeräuschen bei schneller Fahrt auf der Autobahn. Dazu muss man, auch beim elek. Dach, aussteigen, um die Persenning anzubringen (wenn man nicht will, dass der Innenhimmel einsaut). Das Windschott fängt schon bei mittleren Geschwindigkeiten an zu flattern und über den winzigen und schlecht beladbaren Kofferaum brauchen wir wohl gar nicht zu reden. Bedenkt man dazu noch, dass ein Golf Cabrio ausstattungsbereinigt sogar noch teurer als ein Eos war, so gibt es nur noch wenig, was für ein Golf Cabrio spricht.

Kann das Cabriofreak nicht wirklich nachemfinden was Du da schreibst aber das macht auch nichts :p

Zum Rumcruisen mag das Verdeck des Golf III/IV-Cabrios ja noch ok gewesen sein. Da ich aber viel Autobahn fahren musste, war mein Eindruck vom Verdeck halt eher getrübt.

Das war auch einer der Gründe, warum ich auf ein Audi Cabrio umgestiegen bin, da dort das Verdeck (ohne Austeigen) unter einem festen Deckel verschwindet.

Zitat:

Original geschrieben von Flöz

Dafür gibt's dann den inoffiziellen Golf Cabrio-Nachfolger von Audi, genannt A3 Cabrio. Der hat glücklicherweise ein Stoffdach, denn das macht schließlich ein Cabrio aus.

Naja ich denke mal das macht wohl weniger ein Cabrio aus.

Die absolute Mehrheit ist eben für ein solches Stahlverdeck. Siehe Peugeot.

Zitat:

Original geschrieben von FFB-LX 81

Naja ich denke mal das macht wohl weniger ein Cabrio aus.

Die absolute Mehrheit ist eben für ein solches Stahlverdeck. Siehe Peugeot.

Also ich bin nicht für ein Stahlverdeck und denke auch nicht das die Mehrheit das ist.

Stahl muss auch nicht sein. Mein Alu-Hardtop hat mir auch gute Dienste geleistet... ;)

am 3. Oktober 2005 um 16:27

Zitat:

Original geschrieben von froekl

Also ich bin nicht für ein Stahlverdeck und denke auch nicht das die Mehrheit das ist.

Nun ja, ich denke schon das die Mehrheit für sowas ist. Ich arbeite in einem Autohaus und bekomme da schon mit was die leute wollen und was nicht. Viele beschweren sich tatsächlich das es sowas bei VW und Audi nicht gibt.

Zitat:

Original geschrieben von froekl

Also ich bin nicht für ein Stahlverdeck und denke auch nicht das die Mehrheit das ist.

Wieso? Das ist doch zum größten Teil aus Glas.....

Hab schon vor 1 1/2 Jahren Werkzeuge für dieses Auto gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Der EOS, was soll das für ein VW sein?